Besuch mit Gedankenaustausch
GFL lobt Kita „Waldwichtel“ in Brambauer

Der GFL-Besuch um Otto Korte (li.) und Hans-Joachim Bellmann (re.) dankte Mareike Krause und Daniel Frieling für die Kita-Führung sowie den interessanten Gedankenaustausch.
  • Der GFL-Besuch um Otto Korte (li.) und Hans-Joachim Bellmann (re.) dankte Mareike Krause und Daniel Frieling für die Kita-Führung sowie den interessanten Gedankenaustausch.
  • hochgeladen von Alexander Ebert

Zu einem regen Gedankenaustausch traf sich die GFL-Fraktion jetzt mit Vertretern der AWO-Kita „Waldwichtel“ in Brambauer. Vor Ort informierten Einrichtungsleiterin Mareike Krause und Daniel Frieling, Abteilungsleiter Kindertageseinrichtungen der AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems, über die Arbeit der AWO im Bereich der frühkindlichen Bildung.

Die Kita „Waldwichtel“ wurde im März 2015 eröffnet; heute ist sie ein barrierearmes Familienzentrum, das ein gutes Miteinander von Kindern mit und ohne Einschränkungen ermöglicht. Die Pädagogik orientiere sich am Kind, um das Vertrauen der Mädchen und Jungen in sich und ihr Umfeld zu stärken, hieß es.

Vor Ort tauschten sich GFL- und AWO-Vertreter auch über diverse Finanzierungsmodelle für die Einrichtung und den Betrieb von Kindertageseinrichtungen aus. Während des Gesprächs erfuhr der GFL-Besuch auch von Defiziten der finanziellen Rahmenbedingungen. So sei auch mit der aktuellen Novellierung des Kinderbildungsgesetzes in NRW das Ziel einer nachhaltigen und auskömmlichen Absicherung der Einrichtungen nicht erreicht worden.

Mit Blick auf die vorhandene Ausstattung machte die Kita „Waldwichtel“ auf die Gäste jedoch einen sehr guten Eindruck. „Sowohl der Innen- als auch der Außenbereich bieten den Kindern viele Erfahrungs- und Spielmöglichkeiten“, so Andreas Mildner. Der Vize-Fraktionsvorsitzende der GFL weiter. „Während des Besuchs waren alle Mädchen und Jungen in Einzel- oder Gruppenaktivitäten eingebunden. Die Atmosphäre war friedlich, ruhig und die Kinder wirkten motiviert.“

Als kleines Dankeschön überreichte der GFL-Besuch um Andreas Mildner, Otto Korte und Hans-Joachim Bellmann den „Waldwichteln“ einen Karton mit Äpfeln, die nach einem englischen Sprichwort den Arztbesuch überflüssig machen (sollen).

Autor:

Alexander Ebert aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.