Grodowski lässt Hamm jubeln

Lünen. In der Fußball-Oberliga - hier die Spiele vom Sonntag - scheint bisher nur eines sicher. Schlusslicht Gievenbeck steigt ab. Als Siebzehnter arg gefährdet ist der FC Brünninghausen, der morgen im Kreispokal-Halbfinale beim Westfalenligsten Lüner sV antritt. Das 1:1 gegen Erndetbrück war für den FCB zu wenig.
Gut war es für den Hammer SV, der jetzt als Sechszehnter auf dem ersten Nichtabstiegsplatz steht. Gegen Schermbeck sorgte der Borker Jungstürmer Joel Grodowski in der 1. und 8. Minute für zwei schnelle Tore. Der Ex-LSVer Volkan Ekici verfolgte alles von der Bank aus.
Hinter Spitzenreiter und Aufsteiger Schalke U23 und dem wohl zweiten Aufsteiger TuS Haltern schob sich der ASC Dortmund auf Rang drei. Dies glückte durch ein 1:0 bei Westfalia Herne. Den Treffer erzielte der Lüner Philipp Rosenkranz. Mit Daniel Schaffer (87.) wurde beim ASC ein zweiter Lüner eingewechselt.
Aufsteiger Holzwicke brachte zwar aus Haltern ein 1:1 mit. Doch selbst auf Platz zwölf bedeutet dies noch nicht die endgültige Rettung. Jan-

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen