Berufsinformationstag: Super Angebot begeistert Schüler

37Bilder

Unterricht fiel am Mittwoch aus für viele Schüler. Auf zum Berufsinformationstag hieß stattdessen die Devise. Im und um den Lüner Hansesaal gab es ein Superangebot für die Berufswahl.

105 Aussteller - vom Handwerksbetrieb bis zum Großunternehmen - zeigten im Saal und in großen Zelten, wie der künftige Beruf aussehen könnte. Das Schöne: Es gab nicht nur Gespräche mit Fachleuten und viel Infomaterial, die Schülerinnen und Schüler durften auch selbst zur Feile greifen, durch Mikroskope schauen und vieles praktisch ausprobieren. Da waren sie natürlich mit Feuereifer dabei.

Große Aufmerksamkeit fand der nanoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung auf dem Parkplatz. Hier konnten die Jugendlichen erleben, wie die Berufe von morgen aussehen. "In den nächsten vier, fünf Jahren wird jeder 10. Arbeitsplatz mit Nanotechnik, also den kleinsten Teilchen, zu tun haben", sagte Dr. Marco Kollecker, Projektbegleitender Wissenschaftler im Truck.

Umweltwerkstatt, Feuerwehr, Polizei, Bundeswehr, Kliniken, Handwerker, Autohäuser und viele Institutionen machten mit beim Berufsinformationstag und ließen hinter ihre Kulissen schauen.

Ein tolles Angebot für junge Menschen, und es wird jedes Jahr größer und besser.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen