Schäden an Kabeln
Eurobahn stoppt Züge wegen Brandgefahr

Die Eurobahn nahm mehrere Bahnen, bei denen es zu Bränden kommen könnte, zur Überprüfung von der Schiene.
  • Die Eurobahn nahm mehrere Bahnen, bei denen es zu Bränden kommen könnte, zur Überprüfung von der Schiene.
  • Foto: Magalski / Themenbild
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Verantwortliche der Eurobahn zogen am Dienstagabend die Notbremse und schickte dreizehn Bahnen zu einer dringenden Sicherheitsprüfung in die Werkstatt. Der Ausfall trifft auch die Linie zwischen Dortmund und Münster.

"Hintergrund sind Schäden an einer bestimmten Kabelverbindung des Batteriebordnetzes, die ein Risiko von Schmor- und Brandschäden bergen“, zitiert die Eurobahn auf ihrer Homepage Christian Bischoff, den Bereichsleiter des Fahrzeugmanagements. Nach Angaben des Unternehmens betrifft die Sperrung insgesamt fünf Neufahrzeuge des Typs Flirt 3 im Hellweg-Netz - zu dem auch die Regionalbahn-Linie 50 gehört - sowie acht Bahnen des Teutoburger-Wald-Netzes. Hersteller Stadler habe unverzüglich Personal für eine schnelle Sicherheitsprüfung zur Verfügung gestellt, diese läuft nun in den Werkstätten in Münster und Hamm. Die Prüfungen und eventuell daraus resultierende Reparaturen sollen bis Sonntag abgeschlossen sein, Stück für Stück führe man die Bahnen dann zurück in den Betrieb. In Folge der Sperrung der Fahrzeuge könne es zu Einschränkungen im Betriebsablauf kommen, so die Eurobahn. Informationen zur aktuellen Situation bekommen Fahrgäste auf der Homepage der Eurobahn.

Thema "Bahn" im Lokalkompass:
> Bahn-Botschafter: Gleise sind kein Spielplatz

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.