Drachenfest lockte Tausende nach Lünen

Anzeige
Das Drachenfest in Lünen hatte einiges zu bieten, nicht nur für die Augen. (Foto: Magalski)
Wind war am Wochenende beim Drachenfest in Lünen zeitweise Mangelware, sonst aber hatten die Organisatoren das Wetter voll im Griff: Sonne, blauer Himmel und warme Temperaturen lockten die Massen zum Segelflugplatz. 

Drachenfest in Lünen, das ist seit Jahren im Herbst ein fester Termin im Kalender vieler Fans der bunten Windvögel. Gäste kommen zum Teil von weit her in die Lippewiesen, beziehen im Wohnwagen Quartier und haben spektakuläre Drachen im Gepäck. Kraken tummelten sich da neben Hunden, riesigen Fröschen und Aliens. Samstag hatten die Drachen, vor allem die Riesen, zum Teil wegen wenig Wind noch etwas Probleme mit dem Höhenflug, am Sonntag besserte sich aber auch dieser Teil des Wetters. Für Kinder setzten die Drachenfest-Planer wieder auf Bewährtes: Indianer-Stadt, Schminken, Stelzenmann und Drachen-Workshop gehörten unter anderem zum Programm. Highlight des Drachenfestes war - wie in jedem Jahr - der Samstagabend. Im Scheinwerferlicht tanzten die Drachen beim Nachdrachen-Fliegen über die Wiese, die Evil Flames zeigten ihre Feuershow und zum Abschluss erleuchtete das Höhenfeuerwerk den Himmel. 

Thema "Drachen" im Lokalkompass:
Techniker "rettet" Drachen aus Stromleitung
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.