27-jähriger Porsche-Fahrer verstarb nach Unfall auf der A 1

Anzeige
Foto: Polizei Münster (Das Foto zeigt den Porsche)

Ein 27-jähriger Porsche-Fahrer verstarb Mittwochmittag (8.8., 13:22 Uhr) bei dem Unfall auf der Autobahn 1 bei Hiltrup. Bisherigen Ermittlungen zufolge wechselte der 27-jährige Ostwestfale mit hoher Geschwindigkeit von einem trockenen Teilstück der Fahrbahn auf ein nasses und verlor die Kontrolle über den Sportwagen. Das Auto rutschte quer zur Fahrbahn unter einen Lkw.

A 1 in Richtung Dortmund war nach diesem schwerem Verkehrsunfall gesperrt. Die Autobahn 1 war nach einem schweren Verkehrsunfall zwischen Hiltrup und Ascheberg in Richtung Dortmund gesperrt. Es waren mehrere Autos beteiligt..

Die Fahrbahn in Richtung Süden war  ab Münster Süd gesperrt. Ableitungen waren eingerichtet. Ortskundige wurden gebeten den Bereich zu umfahren.

Die Sperrung der Fahrbahn in Richtung Dortmund dauert noch voraussichtlich bis 17 Uhr an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.