Danke ENNI für 4 Abfalleimer im Landschaftsschutzstreifen

6Bilder

Pünktlich vor dem Abfallsammeltag am letzten Samstag hat der Moerser Ver- und Entsorger ENNI Stadt & Service auf Anregung des Sprechers der Anwohnerinitiative Meerbeck-Ost/Hochstraß, Christian Voigt, 4 Abfalleimer neben die Parkbänke im Landschaftsschutzstreifen Alter Bahndamm aufgestellt. Christian Voigt sieht dieses als weiteren Erfolg einer starken Partnerschaft zwischen dem Entsorger und den Bürgern, die bei Gesprächen am Runden Tisch zur Vermeidung wilder Müllhalden im Wohngebiet zustande kam. Die Fraktion der Freien Bürger-Gemeinschaft Moers (FBG) hatte sich maßgeblich für diesen Dialog stark gemacht, aus dem schon als gemeinsame Projekte Abfallsammeltage, ein Hinweisschild zur Vermeidung wilden Mülls, eine Hundekotsammelaktion und die Aufstellung von 2 Kotbeutelspendern hervorging. Inzwischen gibt es einen "kurzen, guten Draht" zwischen leitenden Mitarbeitern der ENNI und der Anwohnerinitiative, bei der die Wünsche der Anwohner nach einem sauberen Wohnumfeld schnell umgesetzt werden. Das Aufstellen eines dritten Beutelspenders -am Germendonks Kamp- ist schon nach 2 Tagen zugesagt worden.

Christian Voigt bedankt sich im Namen aller Nachbarn des Wohngebietes zwischen der Forst-, Römer- und Westerbruchstraße recht herzlich für diese gelungene Kooperation und sagt die weitere aktive Teilnahme an den Abfallsammeltagen der ENNI zu. "Wenn es leider wegen zunehmender Vermüllung sein muß, werden wir im Oktober den zweiten "Dreck-Weg-Tag" in diesem Jahr in unserem Wohngebiet durchführen", sagt Voigt zu und weiß sich wieder der tollen Hilfe von 50 bis 80 Nachbarn sicher.

Autor:

Christian Voigt aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen