Malteser suchen weitere ehrenamtliche Fahrer und Begleiter von Senioren für Einkaufstouren in Monheim-Baumberg
Mobiler Einkaufswagen der Malteser in Monheim-Baumberg fährt wieder mit Gästen

Endlich können Gäste wieder mit dem Mobilen Einkaufswagen der Malteser in Monheim-Baumberg zu einem Supermarkt gefahren werden und ihre Einkaufsliste vor Ort höchstpersönlich abhaken.
  • Endlich können Gäste wieder mit dem Mobilen Einkaufswagen der Malteser in Monheim-Baumberg zu einem Supermarkt gefahren werden und ihre Einkaufsliste vor Ort höchstpersönlich abhaken.
  • Foto: Zur Verfügung gestellt von: MHD / J. Schulze
  • hochgeladen von Helena Pieper

Nach dem Pandemie-bedingten Aussetzen herkömmlicher Einkaufsfahrten mit Publikum hat der Mobile Einkaufwagen (MEW) der Malteser in Monheim-Baumberg seine eigentliche Bestimmung wieder aufgenommen.

Derzeit können sich ältere Herrschaften, die sich nicht mehr zutrauen, ihre Einkäufe allein zu erledigen, wieder unentgeltlich zu Hause abholen, gemeinsam zu einem Supermarkt in Monheim-Baumberg fahren und sich beim Lebensmittel-Shopping von der Hilfsorganisation unterstützen lassen.

Aufgrund entsprechender Inzidenzen waren die Fahrten mit Gästen einige Wochen nicht möglich gewesen und so hatten die Malteser in der Zwischenzeit einen Einkaufs-Service angeboten, bei welchem sie die gewünschten Waren nach dem Einkaufszettel ihrer Kundschaft besorgten.
Anschließend brachten die ehrenamtlichen Helfer ihren Gästen die getätigten Einkäufe dann im Rahmen eines kontaktlosen Austauschs nach Hause.

Kostenlose Dienst in gewohnter Weise

Nun läuft der kostenlose Dienst zur Freude zahlreicher MEW-Nutzer jedoch wieder in gewohnter Weise. „Die Menschen können das Einkaufserlebnis endlich wieder persönlich genießen“, erzählt MEW-Koordinator Werner Schneider. Länger im eigenen Zuhause isoliert zu sein, verstärke das Gefühl von Einsamkeit,“ weiß auch sein Kollege Reinhard Palenta (Leiter des Besuchs- und Begleitungsdienstes/BED).

Gut zu wissen - für die Planung

Jeweils mittwochsmittags sowie donnerstagsvormittags und -nachmittags finden die Fahrten des MEWs statt. Besonderes geselliges Bonbon: Im Anschluss an den Einkauf gibt es regelmäßig noch ein gemeinsames Kaffee-Trinken bei dem Supermarkt angegliederten Bäcker, soweit dort Sitzplatzkapazitäten vorhanden sind.

Wer insoweit mitmöchte, meldet sich im Vorfeld einfach telefonisch im Café Malta der Malteser an.

Die Voraussetzung

Voraussetzung: Die Mitfahrenden müssen vollständig geimpft oder nach einer möglichen Corona-Infektion genesen sein und entsprechende Nachweise hierüber erbringen können.

Weitere Fahrer und Begleiter gesucht

Das Team sucht darüber hinaus auch noch weitere Fahrerinnen und Fahrer sowie weitere Begleiter, die sich vorstellen können, den Mobilen Einkaufswagen ehrenamtlich zu unterstützen. Der Zeitaufwand beträgt etwa drei Stunden pro Woche. Alle Infos sowie allgemeine Anmeldungen zu Einkaufsfahren unter Telefon 02173/81188.

Autor:

Lokalkompass Monheim am Rhein aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen