Museumsnachrichten: Kulturmuseum und Zinnfigurenmuseum in der Stadt Mülheim werden 10 Jahre alt
Museum Mülheim rund um die Uhr besetzt – viele Aktivitäten im Jubiläumsjahr 2021

Museum in Mülheim in der Villa Schmitz-Scholl - Ruhrstraße 3 - am Innenstadtpark "Ruhranlage"
5Bilder
  • Museum in Mülheim in der Villa Schmitz-Scholl - Ruhrstraße 3 - am Innenstadtpark "Ruhranlage"
  • Foto: Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr (KKRR Ruhrstr. 3)
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

Museum Mülheim rund um die Uhr besetzt – viele Aktivitäten im Jubiläumsjahr 2021
Kulturmuseum und Zinnfigurenmuseum werden 10 Jahre alt in der Stadt Mülheim

Schon seit Beginn des Lockdowns sind die Ausstellungsmacher des privaten Mülheimer Museums in der Ruhrstraße am Innenstadtpark „Ruhranlage“ Tag und Nacht vor Ort. Die Künstlerin Ute Nowak, aktives Mitglied im Mülheimer Künstlerbund, hat lebensgroße Skulpturen des Museums-Teams angefertigt, die jetzt wie in einem Wachsfigurenkabinett „24/7“ vor Ort und abends auch beleuchtet präsent sind.

Mülheimer Kunstverein KKRR wird 10 Jahre jung – inspiriert von der Kulturhauptstadt Ruhr im Jahr 2010 fanden sich Mülheimer Kunstschaffende und Kunstsammler mit der Idee zusammen, unmittelbar an der Ruhr einen neuen Kunstort mitten in der Stadt Mülheim zu schaffen.

Die bereits lang bestehenden Kunstvereine verfolgten jeweils eigene Interessen – die lokale Künstlerschaft beklagte in der Presse damals fehlende Ausstellungsmöglichkeiten – lediglich wenige Tage im städtischen Museum ausstellen zu dürfen erschien nicht ausreichend. Auch die städtischen Museen in Mülheim Tersteegenhaus, der Kulturort Bismarckturm oder das Büromöbelmuseum sind auf unbestimmte Zeit nicht mehr geöffnet - das Kunstmuseum in der Alten Post ist seit 2018 geschlossen.

Museumslogo KuMuMü mit dem stilisierten grünen Ruhrtal und der Ruhr
  • Museumslogo KuMuMü mit dem stilisierten grünen Ruhrtal und der Ruhr
  • Foto: Klaus Wiesel - Mülheimer Künstlerbund
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

Es dauerte noch fast zwei Jahre bis 2012 ein geeignetes Haus mit dem historischen Stammhaus der Tengelmann-Gründerfamilie der Villa Schmitz-Scholl in der kleinen Ruhrstraße / Ecke Delle – mit direktem Zugang zum Innenstadtpark „Ruhranlage“ gefunden wurde - der neue Verein mit dem Namen „Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr“ – kurz KKRR konnte gegründet werden – gleichzeitig konnte ein weiteres Ausstellungs- und Atelierhaus in Bensberg bei Köln in einem historischen Gutshaus aus dem Jahr 1769 bezogen werden – und damit der Einzugsbereich in der Metropolregion Rhein-Ruhr gefestigt werden, ein reger Künstleraustausch begann.

Museum Mülheim: Besucher in der musealen Ausstellung von Tanja Bremer "Wolkenwelten"  im Jahr 2020 RUHR GALLERY MÜLHEIM
  • Museum Mülheim: Besucher in der musealen Ausstellung von Tanja Bremer "Wolkenwelten" im Jahr 2020 RUHR GALLERY MÜLHEIM
  • Foto: Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr (KKRR Ruhrstr. 3)
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

Auch viele etablierte Mülheimer Künstlerinnen und Künstler haben bereits im weitläufigen Ausstellungsbereich der ebenfalls im Jahr 2012 gegründeten RUHR GALLERY MÜLHEIM - Galerie an der Ruhr ihre Werke ausgestellt und dort im eigenen Namen und auf eigene Rechnung ihre Kunst (Malerei und Skulpturen) verkauft. Bis heute wurden über 200 museale Ausstellungen kuratiert. Auch 2021 finden im Beuys2021-Jubiläumsjahr eine Vielzahl musealer Ausstellungen statt. 

Prunkstück im Museum KuMuMü Mülheim an der Ruhr:
Das vollplastische Stadtmodell des mittelalterlichen Köln
  • Prunkstück im Museum KuMuMü Mülheim an der Ruhr:
    Das vollplastische Stadtmodell des mittelalterlichen Köln
  • Foto: Bernd Pirschtat - Webseite Altes-Koeln.de
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

Die im Jahr 2012 im Hause gegründeten privaten Museen „KuMuMü – Kunstmuseum Mülheim an der Ruhrstraße 3“ das 2019 in „KuMuMü – Kulturmuseum Mülheim“umbenannt wurde und das „ZIMM – ZinnfigurenMuseumMülheim“ erfreuen sich großer Beliebtheit.

Museumslogo ZIMM - hier mit der Skulptur von Margareta van Eyck (um 1440)
  • Museumslogo ZIMM - hier mit der Skulptur von Margareta van Eyck (um 1440)
  • Foto: Jürgen Brinkmann - Logo: Klaus Wiesel - Mülheimer Künstlerbund
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

Um die Nähe zur jungen Kunst zu halten, wurden im Seitenflügel der Villa Schmitz-Scholl zehn Künstlerateliers eingerichtet – auch ist dort die Geschäftsstelle des Mülheimer Künstlerbundes – MKB, eine der vielen unterschiedlichen Künstlergruppen in der Stadt Mülheim im grünen Ruhrtal – mit über 350 Künstlerinnen und Künstlern auch „Kunststadt Mülheim“ genannt.

Direkter Kontakt zur Museumsleitung: 0208 46949-567 oder an Museum@Kunststadt-MH.de via EMail.
#KunsthausMülheimMitte #KuMuMü #BEUYS100MLHM oder #MLHMRHR  #BEUYS100 #MlhmRhr #REPUBLICofBEUYS #BeuysREPUBLIK sind gute Hashtags für die Kunstliebhaber*innen aus der Metropolregion Rhein-Ruhr.

10 Jahre "KUNSTHAUS MÜLHEIM MITTE"

 
Wer möchte kann hier auch das KUNSTHAUS MÜLHEIM MITTE näher kennenlernen - das Kunsthaus im Innenstadtpark "Ruhranlage" hat ebenfalls 10-jähriges Jubiläum - herzlichen Glückwunsch!

Autor:

Alexander Ivo Franz aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen