Thilo Reffert liest aus "Fünf Gramm Glück"

Thilo Reffert liest in der Mülheimer Stadtbibliothek.
  • Thilo Reffert liest in der Mülheimer Stadtbibliothek.
  • Foto: gezett
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Thilo Reffert, Preisträger der KinderStücke kommt am  Donnerstag, 7. Dezember, um 13.30 Uhr, in die Stadtbibliothek , Synagogenplatz 3. "Fünf Gramm Glück" heißt die Autorenlesung für Kinder ab sieben Jahre.

Was passiert eigentlich im Kühlschrank, wenn die Tür zu- und das Licht ausgeht? Worüber unterhalten sich verlorengegangene Gegenstände in der Fundkiste nachts im Schulgebäude? Gleicht das „Mäßig verschmutzt“- Programm in der Spülmaschine eher einem Besuch im Wellness-Bad oder einem Wasserinferno?

In langen Jahren morgendlicher Arbeit gelang es Thilo Reffert, eine Beziehung zu den Brotdosen seiner Familie aufzubauen, die geprägt ist von gegenseitigem Respekt und Vertrauen. So schaffte er es, dass die – sonst ziemlich verschlossenen – Brotdosen sich ihm öffneten und tiefe Einblicke in ihr Leben gewährten… In „Fünf Gramm Glück“ geht der KinderStückePreisträger Thilo Reffert dem geheimen Leben unserer Brotdosen auf den Grund.  Der Eintritt ist frei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen