SPD-Fraktion startet in die Sommeraktionen 2018

Bei mehr als sommerlichen Temperaturen startete die Mülheimer SPD-Fraktion mit einem Stadtrundgang in ihre diesjährigen Sommeraktionen. Der Schwerpunkt lag dabei auf den städtischen Vorüberlegungen zur Internationalen Gartenbauausstellung (IGA) im Jahr 2027. Unter fachkundiger Führung von Maximilian Klar vom Stadtplanungsamt ging es vier Kilometer entlang der Ruhr. An verschiedenen Wegpunkten, unter anderem der Schleuseninsel, der Florabrücke und der MüGa, wurde der aktuelle Stand der Planungen erläutert.

Peter Pickert, Fraktionsvorsitzender in der Bezirksvertretung 1, war dabei und fasst den Rundgang zusammen: „Die präsentierten Ideen waren äußert interessant und bereits sehr konkret ausgearbeitet. Eine Auffrischung der Schleuseninsel, inklusive Bau eines Wasserexperimentierspielplatzes, tut dem Stadtbild sicherlich gut. Natürlich begrüßen wir auch die angedachte Erweiterung und Sanierung des Ruhrinselwegs. Eine Verbreiterung würde die momentan oft recht chaotischen Verhältnisse entspannen. Positiv ist, dass das gesamte Konzepte eng mit der Stadtentwicklung verknüpft ist und es sich bei der IGA Ruhr definitiv nicht nur um eine Ausstellung bunter Blumen handeln wird.“

Seine Kollegin aus der Bezirksvertretung 3, Susanne Dodd, ergänzt: „Die Gartenbauausstellung 2027 wird unter dem Motto des zukünftigen Lebens in Großstädten stehen. Dazu gehören die klimagerechte Stadt und die nachhaltige Mobilität. Als Radfahrerin freue ich mich sehr, dass das Radwegenetz über den RS1 hinausgedacht wird. Mülheim würde von einer Umsetzung der präsentierten Projekte definitiv profitiert. Umso trauriger ist es, dass sich die schwarz-gelbe Landesregierung erneut finanziell aus so einer wichtigen Sache herauszieht. Wir sind aber zuversichtlich, dass Herr Klar und seine Kolleginnen und Kollegen bei der Ausarbeitung der Förderanträge gute Arbeit leisten werden. Die SPD wird auf jeden Fall weiterhin unterstützend zur Seite stehen.“

Autor:

Claus Schindler aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen