Ein Kommentar zu den Drohbriefen gegen zwei Mülheimer Schulen
Längst kein Schülerstreich mehr!

Ein Kommentar.

Ein Kommentar von Christian Schaffeld

Als wir am Dienstagmorgen in der Redaktion die Nachricht erhielten, dass zwei Mülheimer Schulen mit einem Drohbrief erpresst wurden, war das auch für uns ein Schock. Zum Glück ist die Geschichte glimpflich ausgegangen und es wurde weder an der Mülheimer Luisenschule, noch am Gymnasium Heißen eine Bombe gefunden. Was aber schleunigst gefunden werden sollte, sind der oder die Täter. Die Drohung, dass am 11. Februar, um 11.11 Uhr von beiden Schulen Geld an die Täter fließen sollte, ist sicherlich ganz einfallsreich, doch überhaupt nicht komisch.

Eine Straftat, die geahndet werden sollte

Das ist längst kein Schülerstreich mehr, sondern eine schwere Straftat, die auch dementsprechend geahndet werden sollte. Für die Schüler, die erst am Montag wegen "Orkan Sabine" zuhause blieben durften, ging es somit schneller als geplant wieder aus der Schule heraus. Nach 45 Minuten Warten gab es dann aber die Entwarnung. Erleichterung! Doch ein kleiner Wermutstropfen blieb bei den Schülern wohl zurück: Denn jetzt läuft die Schule wohl erstmal normal weiter und es muss wieder fleißig gepaukt werden.

Autor:

Christian Schaffeld aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.