Aktivierte Vernebelung
Sparkasse Mülheim an der Ruhr sichert Automaten-Center zusätzlich ab

Geldautomat an der Saarner Kuppe.
  • Geldautomat an der Saarner Kuppe.
  • Foto: Sparkasse Mülheim an der Ruhr
  • hochgeladen von Ingrid Lücke

Im Jahr 2020 wurden alle Standorte der Sparkasse Mülheim sicherheitstechnisch gründlich überarbeitet. Die freistehenden Geldautomaten wurden mit einer speziellen Nachtverkapselung ausgestattet, alle Standorte sind nachts nicht mehr zugänglich und alle Automatenstandorte wurden mit einer Vernebelungsanlage ausgerüstet.

Zur Sicherung der Automateneinrichtungen wird die Vernebelung umgehend und ohne Vorwarnung aktiviert, sobald sich eine Person zwischen 23 und 6 Uhr in die Automatencenter begibt und sich somit widerrechtlich Zugang verschafft hat. Gleichzeitig wird eine Alarmierung der Polizei ausgelöst. Die bisher praktizierte warnende Lautsprecheransage durch den Wachdienst entfällt.

Kriminelle Handlungen vorbeugen

„Diese Maßnahme, die grundsätzlichen polizeilichen Empfehlungen folgt, soll zusätzlich dazu beitragen, unsere Standorte abzusichern, Vandalismusschäden zu vermeiden und allen kriminellen Handlungen grundsätzlich vorzubeugen“, sagt der Vorstandsvorsitzende Martin Weck.

Information

Eine aktivierte Vernebelung verhindert für mehrere Minuten eine Orientierung der betroffenen Person in dem Automatenbereich. Der Nebel ist gesundheitlich nicht schädlich. Durch die fehlende Orientierung kann die betroffene Person im Raum keine Aktionen durchführen Information

Autor:

Ingrid Lücke aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.