Andy Brings: Neue Band, neues Album, neues Glück!

Double Crush Syndrome

Endlich ist es soweit: "Double Crush Syndrome", die neue Band von Andy Brings (Ex-Sodom, Ex-Traceelords) präsentiert ihren ersten Clip "Yeah! Pain!". Gedreht wurde das Video im T.I.C. in Mülheim. Die nächste gute Nachricht lässt nicht lange auf sich warten: Nicht nur, dass die Band in diesem Monat auf Tour geht, das Debütalbum "The You Filter" hat nun ebenfalls das Licht der Welt erblickt und ist bereit, Rock-Fans die Ohren mal wieder richtig durchzupusten! Der LK verlost das Album exklusiv!

Andy Brings ist in Mülheim bekannt wie ein bunter Hund. Der Rocker war von 1991 bis 1994 Gitarrist und Hauptsongschreiber bei den deutschen Thrash Metallern von Sodom. Die Fans aus der Metal-Szene sind dem Mülheimer-Urgestein bis heute treu geblieben: Das Fach-Magazin Rock Hard bezeichnete Brings´ Folgeband "The Traceelords" sogar als "Deutschlands heißeste Rock ´n´ Roll Band".

Double Crush Syndrome spielt straighten Rock ´n´ Roll

Erfolge feierte der Mülheimer auch mit Powergod, als Produzent für Onkel Tom oder Doro Pesch, als Tourgitarrist für Bands wie Pretty Boy Floyd, mit seiner eigenen Band Andy Brings und mit "Andy Brings plays Ramones". Alte Songs der Ramones zu spielen, das macht Andy noch immer. "Das macht mir einen riesigen Spaß!", so der Sänger und Gitarrist. Vor zwei Jahren stand er damit in Wacken auf der Bühne, neulich heizte er den Rock Fans im Vorprogramm von Doro Pesch damit kräftig ein.

Andys neue Band heißt Double Crush Syndrome und ist - wie könnte es anders sein, eine waschechte Rock ´n´ Roll Band. Brings spielt Gitarre und liefert die Vocals, Aurora Steffens bedient den Bass und Markus Herzog das Schlagzeug. Das Debütalbum ist bereits im Kasten und heißt "The You Filter".

Konzert im Vorprogramm von Ugly Kid Joe

Brings selbst bezeichnet das Album als "punkigen Rock ´n´ Roll" und auch Einflüsse aus den 70er Jahren sind nicht zu überhören. Stellenweise erinnert das Werk stimmlich sogar an Brian Molko von Placebo - ein Vergleich über den Andy nicht unbedingt traurig ist, auch wenn er sich selbst mehr bei Whitfield Crane von Ugly Kid Joe sieht. Apropos Ugly Kid Joe: am 30. Juli spielen Double Crush Syndrome in der Nürnberger Rockfabrik eine Show mit den wiederauferstandenen Kaliforniern.

"Darauf freue ich mich schon riesig, ich war immer ein großer Fan von Ugly Kid Joe", sagt Andy. Die Premiere hat er gerade hinter sich, das Trio spielte am vergangenen Wochenende eine Show auf einem belgischen Festival. "So kann´s weiter gehen", lacht er, "wir werden in diesem Jahr noch öfter und Bühne rocken und sind schon sehr gespannt darauf, wie den Fans das Album gefällt!"

Wer neugierig geworden ist: Der LK verlost einige Exemplare von "The You Filter"!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen