Autofahrerin ertappt Diebe

Eine aufmerksame Mülheimer Autofahrerin (25) konnte gestern Morgen
(19.April) zwei Männer beim Fahrraddiebstahl am Hauptbahnhof
beobachten. Die Beiden sind der Zeugin gegen 4.45 Uhr an dem
Fahrradständer im Bereich des Nord-Einganges aufgefallen. Von hier
aus entfernte sich der 28-Jährige mit einer großen Kneifzange auf
einem Rennrad.

Die Melderin konnte ihm unbemerkt bis in die
Charlottenstraße folgen, wo dieser ein Haus betrat. Hier wurde der
Täter in der Wohnung seines später ermittelten Komplizen von der
Polizei angetroffen und der Polizeiwache zugeführt.
Da er unter Betäubungsmitteleinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Das von ihm entwendete Rennrad wurde im Hausflur (Charlottenstraße)
sichergestellt. Der zunächst unbekannte 43-jährige Mittäter konnte im
Rahmen der Ermittlungen ebenfalls vorgeführt werden. Er ist der
Polizei bereits bekannt und muss wegen diverser Eigentums- und
Körperverletzungsdelikte Ende diesen Monats eine Haftstrafe in der
Justizvollzugsanstalt Bielefeld antreten. Beide Personen wurden
später wieder entlassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen