Infos und Hilfe (nicht nur) für junge Eltern

Gisela Wiedenbeck und Reiner Krafft vom Verein "Eltern werden- Eltern sein" freuen sich über ihr neues Büro.
  • Gisela Wiedenbeck und Reiner Krafft vom Verein "Eltern werden- Eltern sein" freuen sich über ihr neues Büro.
  • Foto: Bläser-Metzger
  • hochgeladen von Daniela Neumann

Der Verein und das Familienbildungswerk „Eltern werden- Eltern sein“, Am Schloß Broich 34, starten wieder ins neue Jahr. Auch dieses Mal gibt es ein neues Programm, welches im neu bezogenen Büro des Vereins zusammengestellt wurde.

Endlich ist der Verein „Eltern werden- Eltern sein“ wieder in der MüGa angekommen. „Die Kursräume hatten wir nach dem Abriss des MüGa-Pavillons“ schon in das Europapavillon und in die VHS verlegt, jetzt endlich ist unser Büro auch wieder in der MüGa angekommen“, berichtet Reiner Krafft, Leiter des Familienbildungswerks „Eltern werden- Eltern sein“.
Das grüne Finnenhaus am Eingang des MüGa-Parks wurde endgültig zu einem kleinen Büro umfunktioniert von welchem aus Gisela Wiedenbeck gemeinsam mit Reiner Krafft die Kurse plant und koordiniert.
„Unseren Verein gibt es bereits seit 1990 und man merkt eindeutig, wie unsicher Eltern geworden sind. Es bleibt kaum mehr Zeit für Gemeinsamkeiten. Deshalb wird unsere Förderung und Beratung sehr gut angenommen“, weiß Krafft.

Beratung wird gut angenommen

Zum diesjährigen Programm zählen sich Kurse zur Babymassage, die musikalische Früherziehung, Väterspielgruppen, Infoabende für Eltern und Großeltern oder auch Erste-Hilfe-Kurse für Kinder.
„Neben dem Bestseller, unserem PEKiP-Angebot, bieten wir in diesem Jahr zum ersten mal den Elternstart NRW-Kurs an. Hierbei findet ein moderierter Austausch über Probleme und Fragen von jungen Eltern statt“, so Krafft.
Rund 50 verschiedene Angebote kann der Verein in diesem Jahr anbieten. „Uns ist es sehr wichtig das sich alle Kursteilnehmer wohlfühlen. Deshalb legen wir großen Wert auf entsprechend qualifizierte Kursleitungen“, erklärt Gisela Wiedenbeck.

Neu: Cajon- Trommelworkshop

Ebenfalls neu in diesem Jahr: der Cajon Trommelworkshop für Jugendliche und Erwachsene Anfänger. Thomas Kahle, Perkussionist, teilt sich die Kursräume mit dem Verein und unterrichtet Interessierte in dieser exotischen Musikrichtung. Informationen zu Thomas Kahle gibt es hier.
Nähere Informationen zum Kursangebot von „Eltern werden-Eltern sein“ oder zu den Anmeldungen gibt es im Internet oder bei Reiner Krafft, Tel. 756633, Am Schloß Broich 34. Das Büro ist montags bis freitags von 9.30 bis 13 Uhr geöffnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen