BAMH: So nicht, liebe Sparkasse

„Hier muß die Sparkasse schnell nachbessern“, meint der Vorsitzende der BAMH-Fraktion und Dümptener Stadtverordnete Jochen Hartmann. Gemeint ist die Tatsache, daß nach dem Wegfall der Filiale in Oberdümpten nur ein Geldautomat vor dem EDEKA-Geschäft auf der Oberheidstraße verblieben ist. „Am ersten eines Monats stehen sich die Menschen die Beine in den Bauch, bei Wind und Wetter, Regen und Kälte. Das geht so nicht“, so Hartmann weiter. Es sind vor allem ältere Personen, die ihre Rente dort abholen müssen. Da gebe es dann eine lange Schlange. „Unzumutbar“ seien die Verhältnisse. Hartmann selbst sei von mehreren Bürgern auf den Umstand hingewiesen worden. Kritisiert werde ferner, daß die Menschen nur für Überweisungen jetzt bis Unterdümpten fahren müßten . Hartmann schlägt vor, daß die Sparkassenführung prüfe, ob nicht ein Container aufgestellt werden könne, der mehr Platz und die Möglichkeit biete, auch Überweisungen tätigen zu können. Alternativ solle weiterhin der Eingangsbereich der ehemaligen Sparkassenfiliale dafür genutzt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen