Drei Fahrradunfälle in Oberhausen

Symbolbild: Polizei Oberhausen

Das schöne Wetter lockt die Menschen nach draußen. Umso mehr weist die Polizei darauf hin, besonders vorsichtig gegenüber Fahrradfahrenden sowie Fußgängerinnen und Fußgängern zu sein. In Oberhausen ereigneten sich in den letzten zwei Tagen mehrere Unfälle dieser Art.

Am Mittwoch (02.06.), gegen 7:30 Uhr, kam es zu einem sogenannten „Dooring“-Unfall auf der Straßburgerstraße. Ein 45-Jähriger öffnete die Fahrertür seines Fahrzeugs, ohne auf mögliche Fahrradfahrer zu achten. Ein 16-jähriges Mädchen stieß infolgedessen mit ihrem Fahrrad dagegen und stürzte. Sie wurde leicht verletzt und im Krankenhaus ambulant behandelt.

Am gleichen Tag, am späten Nachmittag, stieß eine 50-jährige Autofahrerin mit einer Pedelecfahrerin an der Kreuzung Am Dunkelschlag/Eichsfeldstraße in Königshardt frontal zusammen. Die 42-Jährige stürzte und wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Am Donnerstag (03.06.) zur Mittagszeit kam es zum Zusammenstoß zwischen einem 35-jährigen Ford-Fahrer und einem 56-jährigen. Der Radfahrer war auf der Fernewaldstraße/Herzogstraße unterwegs und hatte vor, die Straße zu überqueren, als es zum Zusammenstoß kam. Auch er wurde leicht verletzt.

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Instagram
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.