Polizei Oberhausen bleibt am Ball
Illegales Glücksspiel beendet - Geld und Spielautomaten sichergestellt

Mitten in der Nacht (22.11.), zu Zeiten, in denen fast alle anderen Oberhausener in ihren Betten schliefen, beteiligten sich 19 Personen an einem illegalen Glücksspiel. Aus ganz NRW waren über ein Dutzend Männer und Frauen nach Oberhausen gekommen, um sich in einer ehemaligen Gaststätte auf der Bebelstraße zu treffen. Ein Teilnehmer war sogar aus Niedersachen angereist. 

Als Polizisten das Gebäude mit einem starken Kräfteansatz umstellt hatten und sich dann deutlich hörbar Einlass verschafften, wollten einige Teilnehmer der illegalen Glücksspielrunde durch Hinterhöfe oder Gärten flüchten. Sie liefen den Polizisten dabei förmlich in die Arme.

Bei der Identitätsfeststellung stellte sich dann heraus, dass von den angetroffenen drei Frauen und sechzehn Männern nur drei in Oberhausen gemeldet waren.

Die anschließenden Durchsuchungen führten zum Auffinden von fast 16.000 € Bargeld, welches die Personen teilweise gut am Körper verborgen gehalten hatten.In den Räumen stellten die Polizisten neun Glücksspielautomaten sicher und transportierten sie ab.

Die Ermittler vom KK12 werden jetzt genau untersuchen, wer für die Organisation dieses illegale Treffens verantwortlich gemacht werden kann. Unabhängig davon werden aber die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wegen Verstößen gegen die Corona-Schutzverordnung schon bald Post von der Stadt Oberhausen bekommen.

Schon bei den großangelegten Polizeiaktionen im August (8.8.) und September (15.9.) hatte Polizeipräsident Dierselhuis angekündigt, dass diese Razzien gegen illegale Machenschaften in Oberhausen keine „Eintagsfliegen“ bleiben werden

„Unsere Ermittler holen Personen aus der Anonymität heraus, die wir derzeit besonders im Fokus haben. Aktionen wie diese wird es wiederholt geben“, bestätigt der Polizeipräsident.

„So wollen wir eine mögliche Ausbreitung von Organisierter Kriminalität und Verfestigung von kriminellen Strukturen bereits im Ansatz unterbinden.“

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen