Spezialgeräte im Einsatz
Schwerer Unfall auf der Tackstraße

Foto: Archiv

Am späten Sonntagabend des 7. Aprils wurde der Rüstzug der Feuerwehr Oberhausen zu einem schweren Verkehrsunfall an der Einmündung Tackstraße / Emmericher Straße alarmiert.

Ein zum Wohnmobil umgebauter Transporter geriet aus bisher ungeklärter Ursache auf der Straße ins Schleudern, durchbrach den Zaun zu einem Grundstück und blieb dort auf der Fahrerseite liegen. Von den drei Insassen wurde der Fahrer unter dem Fahrzeug eingeklemmt.
Das Fahrzeug musste mit Spezialgerät angehoben werden, parallel erfolgte eine medizinische Erstversorgung des Verletzte durch den Rettungsdienst. Nach der Befreiung des Patienten erfolgte der Transport mit Begleitung des Notarztes in ein umliegendes Krankenhaus. Die beiden anderen Insassen konnten selbständig leicht verletzt das Fahrzeug verlassen. Sie wurden ebenfalls vom Rettungsdienstpersonal versorgt und zur weiteren ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus transportiert.
Die Polizei hat die Unfallursachenermittlung aufgenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen