Das Fest der Bücher

Bücherbuhrg April 2014
15Bilder

Am 6. April 2014 fand wieder „Das Fest der Bücher“ auf der Niebuhrg statt. Endlich war es so weit: Die Bücherbuhrg öffnete wie gewohnt von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr erneut die Tore. Im Inneren der Niebuhrg boten die unterschiedlichen Händler ihre alten Bücher und Spiele für kleines Geld an.

Die Stände wurden begutachtet und das eine oder andere Schnäppchen wechselte den Besitzer und wurde gekauft. Trotz Regen fanden die Besucher den Weg in die Niebuhrg .

Zur lieb gewonnenen Tradition gehören aber auch die Autorenlesungen, während der Bücherbuhrg. Dann besteht die Chance den verschiedenen Lesungen zu lauschen. Nebenbei gibt es die Möglichkeit sich mit Büchern der Schriftstellerinnen und Schriftstellern einzudecken.

Diesmal trafen die Lesungen auf großes Interesse und die Besucher der Niebuhrg nutzen die Gelegenheit den Autoren bei ihren vielseitigen Vorträgen zu zuhören.

Louis Jansen eröffnete den Reigen der Autoren, gefolgt von Brigitte Vollenberg. Nach der ersten Pause übernahm Britt Glaser das Zepter und gab es an Halina Monika Sega ab. Im Anschluss kam Ute Heymann zum Zuge. Es folgten noch Asla Kant und Dirk Juschkat . Den Schluss der Lesungen läuteten Bernd Badura und Uwe Bernds an diesem Sonntag ein.

Der nächste Termin für die Bücherbuhrg in diesem Jahr steht bereits fest. Für den 28. September 2014 hat sich das Team der Niebuhrg entschieden. Erst dann wird „Das Fest der Bücher“ wie gewohnt zelebriert.

Autor:

Halina Monika Sega aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.