Die ungewöhnlichen Trainingsmethoden eines Triathleten

Triathlon besteht aus - in dieser Reihenfolge - Schwimmen, Radfahren und Laufen.
Das Schwimmen wird meistens separat trainiert. Um aber die besondere Belastung des Laufens nach vorangehendem Radfahren zu trainieren, machen Triathleten so genannte Koppel-Einheiten. Hierbei werden Radfahren und Laufen im Training kombiniert. Das Umschalten von der einen auf die andere Sportart fällt dann im Wettkampf leichter. Wenn man dabei der Motivation einen zusätzlichen Anschub geben will, kann man einen Wettkampf in eine solche Koppeleinheit integrieren.

Das sind die Hintergründe, vor denen Nordtriathlet Björn Esser am vergangenen Sonntag am Schermbecker Volks- und Straßenlauf teilnahm. Mit dem Rad ging es also zunächst die 25 Kilometer nordwärts, um dann mit dieser Vorbelastung in den Beinen pünktlich an der Startlinie für den Lauf zu stehen. Beeindruckend, dass Esser mit 38:42 min. sogar Fünfter in der Altersklasse M30 werden konnte und Platz 13 im Gesamtfeld errang... bevor er sich gleich danach wieder mit dem Rad auf die 25 Kilometer nach Hause machte...

Wer das Ganze - auch im kleineren Maßstab - mal erleben möchte oder darüber hinaus das Kraulschwimmen lernen und mal an einem Triathlon teilnehmen möchte, ist bei den Nordtriathleten an der richtigen Adresse. Alle Infos gibt es unter nordtriathleten.de

Autor:

Dirk Adolphs aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen