Überfall mit Messer

Beiträge zum Thema Überfall mit Messer

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Neunjähriger auf Nachhauseweg ausgeraubt

Altenessen: Am Freitagmittag, 27. August, gegen 12.40 Uhr, lief ein neunjähriger Junge von seiner Grundschule nach Hause. Im Bereich Bückmannshof / Ecke Schonnefeldstraße, wurde er von einem Unbekannten aufgefordert seinen Schulrucksack auszuhändigen. Als sich der Viertklässler weigerte und laut "Nein" rief, drückte der unbekannte Mann den Jungen gegen eine Wand und bedrohte ihn mit einem Messer. Der Mann riss dem Jungen schließlich den Rucksack vom Rücken und flüchtete mit einem City-Roller /...

  • Essen
  • 30.08.21
  • 1
Blaulicht
Die Polizei bittet um Hinweise zu den Tatverdächtigen der Gruppe.

12- bis 14-jährige Tatverdächtige gesucht
Stichverletzung nach Raub in Borbeck

Freitagabend, 18. Juni, circa 21.45 Uhr, haben Kinder/Jugendliche in Borbeck zwei 15- und 16-Jährige ausgeraubt. Dabei stach einer der mutmaßlichen Täter mit einem Messer auf einen der Jugendlichen ein. Zwei 15- und 16-Jährige hielten sich an dem Freitagabend im Bereich des Bahnhofs Essen Borbeck auf. Hier wurden die beiden Jugendlichen von einer Gruppe von circa sechs bis sieben Kindern beziehungsweise Jugendlichen (circa 12-14 Jahre) angesprochen und nach Geld gefragt. Als die beiden 15- und...

  • Essen-Borbeck
  • 22.06.21
Blaulicht
Bei einem Überfall auf einem Kiosk in Obermarxloh wurde der Inhaber mit einem Messer bedroht.

Räuber überfallen Kiosk in Obermarxloh
Inhaber mit Messer bedroht

Zwei Räuber haben am Montag, 31. Mai, gegen 17:30 Uhr einen Kiosk auf der Kampstraße in der Nähe zur Tieckstraße überfallen. Die Männer schubsten den Inhaber und bedrohten ihn mit Messern. Mit Geld aus der Kasse flüchteten die Unbekannten in Richtung Kantstraße. Beide trugen schwarze Mund-Nasen-Schutzmasken und werden auf etwa 25 bis 35 Jahre und 1,80 Meter Größe geschätzt. Der Stabilere der beiden hat braune, kurze Haare und trug ein hellblaues T-Shirt. Der Schmalere hat blonde, kurze Haare...

  • Duisburg
  • 01.06.21
Blaulicht
Vier Räuber waren an einem Überfall auf einem Kiosk in Marxloh beteiligt, die Polizei sucht Zeugen.

Vier Räuber überfallen Kiosk auf der Weseler Straße in Marxloh
Inhaber mit Messer bedroht

Vier Jugendliche haben am Sonntagnachmittag, 9. Mai, 16:45 Uhr, eine Trinkhalle auf der Weseler Straße überfallen. Während zwei in Höhe der Emmastraße Schmiere standen, betraten die anderen beiden das Geschäft und bestellten eine Flasche Energydrink beim 61-jährigen Inhaber. Als dieser sich mit dem Getränk in der Hand wieder umdrehte, bedrohten ihn die beiden mit einem Messer und forderten Geld. Mit ein paar Scheinen in der Hand flüchteten alle vier zu Fuß in Richtung Mittelstraße. Der...

  • Duisburg
  • 10.05.21
  • 1
Blaulicht
Die Kreispolizeibehörde Unna fahndet nach einem unbekannten Täter. Symbolfoto: Archiv
3 Bilder

Kreispolizeibehörde Unna bittet um Mithilfe bei der Suche nach diesem Mann
Überfall mit gefährlicher Körperverletzung

Ein 28-jähriger Werler erkannte am 19. Juli 2020 gegen 23.05 Uhr im Bereich des Bahnhofs Unna eine Person zufällig wieder, die ihm vergangenes Jahr 1000 Euro entwendet hat. Unna. Als er den Tatverdächtigen, der mit zwei Begleitern unterwegs war, darauf ansprach und sein Geld zurückforderte, zog der Tatverdächtige ein Messer und verletzte damit den Geschädigten am Arm.  Die Kreispolizeibehörde Unna fahndet nun nach diesem Mann. Wer kennt den abgebildeten Tatverdächtigen? Hinweise nimmt die Wache...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.09.20
Blaulicht

Täter auf der Flucht
Bewaffneter Überfall auf Marler Wettbüro

Am Sonntagabend haben zwei unbekannte Männer ein Wettbüro auf der Victoriastraße ausgeraubt. Der Überfall ereignete sich gegen 22.15 Uhr, dabei bedrohte einer der Kriminellen den 34-jährigen Mitarbeiter mit einem Messer und forderte Bargeld. Anschließend flüchteten die Täter - mit Beute - über den Hinterausgang in unbekannte Richtung. Der 34-Jährige wurde bei dem Raub nicht verletzt. Die Täter konnte er wie folgt beschreiben: 1) etwa 25 Jahre alt, 1,75m groß, graue Mütze, dunkler Mundschutz,...

  • Marl
  • 27.07.20
Blaulicht
Die Polizei hofft auf sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des Räubers führen.

Angestellte bedroht - Bargeld aus der Kasse gestohlen
Mann überfällt mit Fleischermesser Kiosk an der Kesselstraße

Mit einem Fleischermesser hatte sich der Mann bewaffnet, der  amDienstagabend (16. Juni) im Essener Stadtteil Bochold Beute machte. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 18.30 Uhr stürmte der Unbekannte in einen Kiosk auf der Kesselstraße. Der Mann hatte ein langes Fleischmesser mit schwarzem Griff in derHand. Den 44-Jahre alten Angestellten bedrohte er damit und nahm Bargeld aus der Kasse. Danach flüchtete der Kriminelle zu Fuß in Richtung Kampstraße. DerFlüchtige soll Südländer sein. Bekleidet war...

  • Essen-Borbeck
  • 20.06.20
Blaulicht
Die Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Tankstellenräuber dauern an. Dieser sitzt jetzt erst einmal in Untersuchungshaft. Foto: LK-Archiv

Kamen/Holzwickede: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Brutaler Tankstellenräuber sitzt in Untersuchungshaft

Nach einem Überfall auf eine Tankstelle am Ruhrschnellweg in Holzwickede konnte die Polizei eine Woche später einen Tatverdächtigen festnehmen. Der Kamener soll am 9. Juni gegen 0.30 Uhr mit einem Komplizen die Angestellte der Tankstelle mit einem Messer bedroht haben und mit Bargeld sowie Zigaretten als Beute geflohen sein. DurchsuchungIm Rahmen einer  Wohnungsdurchsuchung am gestrigen Dienstag stellte die Polizei  eine nicht geringe Menge Drogen bei dem Beschuldigten sicher. Auf Antrag der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.06.20
Blaulicht

Überfall am hellichten Tag am Neuer Wall in Moers
Geschäftsfrau "schrie" Täter in die Flucht

Am Dienstag bedrohte ein Unbekannter gegen 14 Uhr eine57-jährige Moerserin in ihrem Geschäft an der Straße Neuer Wall mit einem Messer. Hilfeschrei schüchterte den Täter ein Der Räuber forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Aber er hatte nicht mit der Courage der Geschäftsfrau gerechnet: Die Frau machte durch einen lauten Hilferuf auf sich aufmerksam,woraufhin der Täter ohne Beute die Flucht ergriff. Die Polizei sucht Zeugen Der Unbekannte war etwa 185 bis 190 cm groß, war etwa 40 Jahre...

  • Moers
  • 27.05.20
Blaulicht
Vier Männer in Neudorf wollten einen 21-jährigen mit einem Messern überfallen. Er drohte mit der Polizei, die Täter flüchteten ohne Beute.

Quartett flüchtete ohne Beute, die Polizei sucht Zeugen
Versuchter Raub mit Messer in Neudorf

Am Sonntagabend (2. Februar, 20 Uhr) haben vier Männer einen 21-Jährigen in einem Park auf der Neuen Fruchtstraße mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Als dieser drohte, die Polizei zu verständigen, flüchtete das Quartett ohne Beute in Richtung Koloniestraße. Der Duisburger blieb unverletzt. Der Täter mit dem Messer wird als 1,85 bis 1,90 Meter groß beschrieben und trug eine Kappe. Ein weiterer Mann soll circa 25 Jahre alt sein, sei schlank und habe einen Bart. Zur Tatzeit soll er...

  • Duisburg
  • 03.02.20
  • 1
Blaulicht

Kioskmitarbeiter bedroht
Polizei sucht Zeugen nach Raubüberfall

In der Nacht zu Montag (30. Dezember) gegen 1 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einem Raubüberfall in einem Kiosk an der Haus-Berge-Straße. Zahlreiche Streifenwagen wurden alarmiert und begaben sich zur Tatörtlichkeit und unmittelbar in die Fahndung nach zwei mutmaßlichen Räubern. Ein 27 Jahre alter Angestellter arbeitete im Kiosk, als zwei maskierte Männer den Verkaufsraum betraten und mit einem Messer bewaffnet Geld von dem 27-Jährigen forderten. Der Messertäter verdeckte sein Gesicht mit...

  • Essen-West
  • 30.12.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Bewaffneter Räuber überfällt Passanten

Bewaffneter Räuber überfällt Passanten Das Raubdezernat ermittelt nach einem schweren Raubdelikt auf der Nöggerathstraße am Samstagmorgen (21. Dezember) und sucht Zeugen. Zwei Essener (19/20) alarmierten gegen 4.08 Uhr den Notruf der Polizei, nachdem sie von einem unbekannten Mann auf der Nöggerathstraße in Höhe der Straße Dreesweg überfallen wurden. Sie gaben den Beamten an, dass sie gegen 3.40 Uhr vom Bahnhof Essen-West in Richtung Borbeck liefen. Bereits zu dieser Zeit verfolgte sie der...

  • Essen-West
  • 23.12.19
Blaulicht

Überfall mit Messer am Sonntag in Marl

Am Sonntag, gegen 20:00 Uhr, betrat ein unbekannter Mann kurz vor Ende der Öffnungszeiten ein Ladenlokal an der Barkhausstraße. Unter Vorhalt eines Messers forderte er Bargeld. Als die Geschädigte sich weigerte das Geld herauszugeben flüchtete der Tatverdächtige in unbekannte Richtung ohne Beute. Personenbeschreibung: männlich, 25 - 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, kräftige Statur, schwarze Haare, bekleidet mit grauer Jogginghose, grauer Kapuzenjacke, Sonnenbrille, schwarzer Schal oder...

  • Marl
  • 09.12.19
Blaulicht

Polizei Oberhausen sucht Zeugen
Überfall in Sterkrade

Mit Messern bewaffnete Räuber überfielen gestern Nachmittag (26.11.) ein Zoofachgeschäft auf der Bahnhofstraße. Während Polizisten mit allen verfügbaren Streifenwagen zum Tatort fuhren, verfolgte der Überfallene die Täter zu Fuß bis zum Zilianplatz. In Höhe des Restaurant "Drago" kam es unter den Augen zahlreicher Passanten zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der ein Täter den Überfallenen mit einem Messer bedrohte und leicht verletzte. Noch bevor Polizisten an dem neuen Tatort...

  • Oberhausen
  • 27.11.19
  • 1
Blaulicht

Überfall mit Messer auf Tankstelle

Am Mittwoch, um 21:40Uhr, betrat ein mit Kapuze und Schal maskierter, unbekannter Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle auf der Dülmener Straße in Dorsten . Unter Vorhalt eines Messers forderte er von der Angestellten die Herausgabe des Bargeldes. Als weitere Kunden die Tankstelle betraten, flüchtete der Täter ohne Beute in Richtung einer Kirche auf der Straße Burgring. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Täterbeschreibung: männlich, ca. 160cm, sehr schlank, schwarze Hose,...

  • Marl
  • 14.11.19
Blaulicht

Polizei Oberhausen sucht Zeugen
Vierzehnjähriger mit Messer bedroht und beraubt

Freitagabend (8.11.) wurde ein Jugendlicher im Bereich des Centro, auf dem Weg zum "Tiger Jump", mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Der Junge (14) traf sich in der Nähe des Riesenrads am Centro mit Freunden. Dort wurden sie zunächst von mindestens vier Personen beobachtet, die nach kurzer Zeit zu ihnen kamen und Geld forderten. Als drei der Jungen wegrannten, bedrohte ein Täter den 14-Jährigen mit einem Messer. Ein weiterer Täter hielt dabei ebenfalls ein Messer in der Hand. Der...

  • Oberhausen
  • 11.11.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Nächtlicher Überfall in Heven - drei Straßenräuber flüchten mit Goldkette

Am Dienstag, 20. August, kam es auf der Sprockhöveler Straße in Heven zu einem Straßenraub. Gegen 1 Uhr waren dort zwei junge Männer (22/24) unterwegs. In Höhe der Straße Fischertalweg tauchten plötzlich drei männliche Personen auf, bedrohten die beiden Freunde mit Messern und forderten den 22-Jährigen auf, eine goldene Halskette herauszugeben. Mit der Beute rannte das kriminelle Trio davon. Die Straßenräuber, von denen einer mit einer Joggingjacke bekleidet war, sind zwischen 25 und 30 Jahre...

  • Witten
  • 20.08.19
Blaulicht
Nach dem Überfall flüchteten die Täter auf einem Motorrad. Die Polizei sucht Zeugen.

Kassiererin mit Messer bedroht
Überfall auf Tankstelle

Am Samstag,  10. August, gegen 20:15 Uhr, fuhren zwei bislang noch unbekannte Täter auf der Arnold-Overbeck-Staße in Beeck mit einem Krad auf ein Tankstellengelände. Der Sozius der beiden Motorradfahrer betrat den Kassenbereich der Tankstelle und forderte von der anwesenden Kassiererin unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Im Anschluss daran flüchteten die beiden Täter mit der Beute auf dem Motorrad in Richtung Autobahn. Der Sozius kann wie folgt beschrieben werden: Männlich,...

  • Duisburg
  • 12.08.19
LK-Gemeinschaft
Überfall auf eine Bäckerei in Gelsenkirchen - Rotthausen

Polizei Gelsenkirchen
Schwerer Raub auf Bäckerei in Gelsenkirchen - Rotthausen

Am heutigen Samstagmorgen. 15. Juni. 2019 überfielen gegen 03:25 Uhr zwei ca. 20 – 25 Jahre alte Männer eine Bäckerei auf der Steeler Straße im Gelsenkirchener Ortsteil Rotthausen. Sie forderten von dem einzigen anwesenden Angestellten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Mit dem erpressten Geld flüchteten sie zu Fuß in Richtung Schemannstraße. Die Männer werden wie folgt beschrieben: 1) ca. 178 cm groß, schlanke Figur, kurzes Haar, sprach deutsch ohne Akzent, bekleidet mit...

  • Gelsenkirchen
  • 15.06.19
Blaulicht
Opfer von Überfällen haben oftmals lange Zeit mit Angstzuständen zu kämpfen und möchten am liebsten anonym bleiben. Foto: Oliver Lückmann

Messer an der Kehle: Opfer versucht Trauma zu überwinden
„Das Leben geht schließlich weiter“

Die Überfälle letzte Woche auf eine Bäckerei und auf ein Lottogeschäft in Kamen sind schnell aufgeklärt worden (siehe Hintergrund unten im Text). Dank einiger Zeugenaussagen konnte der Täter von der Polizei gefasst werden und sitzt jetzt hinter Gitter. Nicht ganz so schnell werden die seelischen Wunden verheilen, die der Täter durch seine brutale Vorgehensweise angerichtet hat. Der Bäckereifachverkäuferin hat er ein Messer an die Kehle gehalten, um Bargeld aus der Kasse zu erpressen. „Er hielt...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.05.19
Blaulicht
Am heutigen Freitag wurde die Verkäuferin im Lottoladen in der Weststraße überfallen. Foto: Magalski

Brutaler Überfall auf Lottogeschäft in der Weststraße
Kamen: Täter drohte Verkäuferin mit Messer

Der zweite Messer-Überfall auf ein Geschäft innerhalb einer Woche (hier der Beitrag von Montag, 6.5.): Am Freitagmorgen (10.05.2019) betrat gegen 8.30 Uhr ein Mann das Tabak- und Lottogeschäft an der Weststraße in der Kamener Fußgängerzone. Er orderte Zigaretten und als die 65-jährige Angestellte sich umdrehte, trat der Täter neben sie und bedrohte sie mit einem Messer. Die Frau wollte nach hinten ausweichen und stürzte. Zudem schrie sie laut und trat um sich. Der Täter flüchtete daraufhin ohne...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.05.19
Blaulicht
Die Polizei bittet um Mithilfe zur Ergreifung der Täter.

Polizei hofft auf Zeugen, die den Überfall mitbekommen haben
Überfall mit Messer in Ellinghorst

Ellinghorst. Donnerstag, gegen 21 Uhr, gingen drei unbekannte Männer einen 33-jährigen Gladbecker auf einem Verbindungsweg zwischen Hornstraße und Saarbrückener Straße an. Einer bedrohte den Gladbecker mit einem Messer. Ein anderer hielt ihn fest. Die Täter forderten vom Geschädigten Bargeld. Sie flüchteten mit Bargeld, EC-Karte und Busticket. Die Täter werden als 20 bis 30 Jahre alt und mit dunkler Hautfarbe beschrieben. Einer hatte einen schwarzen Jogginganzug an und hatte seine schwarzen...

  • Gladbeck
  • 10.05.19
Blaulicht

Überfall mit Messer am Marler Rathausplatz, Festnahme

Marl: Überfall auf 17-Jährigen am Creiler Platz. Samstag, gegen 14 Uhr, gingen zwei zunächst Unbekannte einen 17-Jährigen Marler auf de.m Creiler Platz an. Einer bedrohte den 17-Jährigen mit einem Messer und forderte ihn auf seine Taschen zu leeren. Ein Zeuge benachrichtigte die Polizei. Polizeibeamte konnten einen Täter, einen 17-jährigen Marler auf der Brüderstraße antreffen und festnehmen. Er hatte ein Messer dabei. Es wurde sichergestellt. Der 17-Jährige wurde zur Wache gebracht....

  • Marl
  • 26.12.18
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Boutique an Wittener Ruhrstraße überfallen - Polizei sucht flüchtige Täter und Zeugen

An der Wittener Ruhrstraße 10 ist am Freitag, 14. Dezember, ein Modegeschäft überfallen worden. Zwei Männer und zwei Frauen sind flüchtig und werden gesucht. Gegen 16.45 Uhr betraten zwei Arabisch sprechende Räuber die Boutique. Sie zeigten ein Messer vor und befahlen in Landessprache "nichts zu machen". Währenddessen betraten zwei Frauen mit Müllsäcken die Boutique und steckten diverse Damenoberbekleidung in blaue Säcke. Nach nur wenigen Minuten flüchteten alle Beteiligten zu Fuß in Richtung...

  • Witten
  • 16.12.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.