überwintern

Beiträge zum Thema überwintern

Natur + Garten
3 Bilder

Wollcactaceen

Der Herbst ist gekommen und die Kakteen aus Südamerika und anderen Gegenden müssen bis Februar bei ca 5°-7° ohne Wassergabe überwintern. Raus aus den beheizten Wohnungen und ein kühles Plätzchen suchen. Jetzt ist die Fensterbank leer. Mein Neffe 12J und ein großer Kakteenfreund gefiel das garnicht, und so fängt er nun an und stellt einige Wollcactaceen her um sich auch im Winter an Kakteen zu erfreuen. Hier seine ersten Kreationen.

  • Düsseldorf
  • 28.10.14
  •  2
  •  6
Natur + Garten
Bitte im Vollbild betrachten
4 Bilder

Igel

Begegnet man im Garten einem Igel, ist es in der Regel ein Europäischer oder Braunbrustigel. Droht Gefahr, rollt sich das Tier zusammen und streckt dem Angreifer seine ca. 8000 Stacheln entgegen. Verletzbare Stellen sind sein Bauch und der Kopf. Die nachtaktiven Tiere verstecken sich tagsüber unter Sträuchern oder in Laubhaufen. In der Dämmerung verlassen sie ihre Nester und machen sich auf die Suche nach Insekten, Assel, Würmern und Schnecken. Auch Eier und kleine Wirbeltiere wie...

  • Gelsenkirchen
  • 13.10.14
  •  14
  •  21
Natur + Garten
Meine Igeldame "Knirps" und ich
3 Bilder

Wie bringe ich einen Igel durch den Winter?

Stachelig, klein, niedlich: so sieht ein Igel aus. Unser kleiner Freund hat schon die eine oder andere Schlagzeile belegt und für wahre Aufruhr gesorgt. Igelschutzverbande und andere Tierschutzvereine kümmern sich um einsame Igel in Not. Selbst einen zu verpflegen, ist allerdings eine ganz andere Sache, als einen verwundeten Igel bei einer dieser Vereine abzuliefern. Im folgenden erzähle ich, wie ich einen Igel durch den Winter brachte. Dortmund-Süd. Als ich einen Igel in meinem Garten...

  • Schwerte
  • 03.04.14
  •  2
Natur + Garten
Die ersten Wildgänse sind zur Überwinterung im kreis Kleve angekommen.

Die ersten Wildgänse sind da

Die ersten Gänse sind da! Nachdem am Mittwoch die ersten Blässgänse am Unteren Niederrhein beobachtet wurden, konnten Mitarbeiter der NABU-Naturschutzstation Niederrhein in der Düffel die ersten Saatgänse ausfindig machen. „Es ist jedes Jahr aufs Neue beeindruckend, wenn die ersten laut rufenden Trupps hier ankommen und den Herbst einläuten. Wir hoffen, auch in diesem Jahr wieder mit vielen Menschen bei unseren Gänse-Safaris die Faszination über diese Vögel teilen zu können“, freut sich...

  • Kranenburg
  • 27.09.13
  •  1
Natur + Garten
4 Bilder

Statt winterliches Menden fünf Wochen Schnorcheln in Abu Dabbab, Ägypten

10.Januar 2013 Nach ca. einer halbe Stunde Busfahrt vom Flughafen in Marsa Alam kommen wir gegen 14.00 Uhr im Hotel Sol y Mar Abu Dabbab an. Zu unserer Überraschung werden wir in perfektem Deutsch begrüßt. Hotel, Zimmer, Restaurantbetrieb, vor allen Dingen aber die Freundlichkeit der Mitarbeiter übertrifft unsere Erwartungen. Das Hotel bietet 325 Zimmer, ca. 30 qm, alle mit Bad, Balkon oder Terrasse, Sat-TV, Minibar an. Ca. 250 Mitarbeiter verwöhnen die Gäste. Als Langzeiturlauber...

  • Menden-Lendringsen
  • 11.02.13
  •  9
  •  1
Natur + Garten
Wildgänse - das sind bei uns allen voran die Blässgänse.  Foto: LANUV/ Peter Schütz

Die Wildgänse sind wieder unterwegs

Wenn sich im November am Niederrhein der Himmel verdunkelt, liegt es nicht nur an herbstlichen Regenwolken oder an der Abenddämmerung. Denn dann fliegen dort unter lautem Rufen in Pfeilform Wildgänsen aus den Tundren Nordeuropas und Russlands ein, um zu überwintern oder zu rasten. Dieses alljährliche, beeindruckende Naturschauspiel hat das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, LANUV, bewogen, die Wildgänse zu den Tieren des Monats zu wählen. Wildgänse - das ist allen voran die...

  • Witten
  • 16.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.