Abbiegeassistent

Beiträge zum Thema Abbiegeassistent

Blaulicht
Bürgermeister Thomas Görtz und der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Uwe Wardemann freuen sich über die neue Sicherheitstechnik.

Feuerwehr Xanten rüstet Fahrzeuge mit Abbiegeassistenten aus
Toten Winkel überlisten

Sieben Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Xanten verfügen nun über Abbiegeassistenten. Kameras erfassen Fußgänger, Rad- und Motorradfahrer im toten Winkel. So können folgenschwere Unfälle vermieden werden. Das System warnt optisch und akustisch, wenn sich Menschen neben dem Fahrzeug befinden. Die Geräte haben 14.700 Euro gekostet. Pro Fahrzeug gewährt das Bundesamt für Güterverkehr einen Zuschuss von 1.500 Euro. Neue Fahrzeuge werden künftig direkt mit dieser Sicherheitstechnik ausgestattet. Auch...

  • Xanten
  • 07.05.21
Blaulicht
So sieht der zugehörige Monitor der Kameras des Abbiegeassistenten in der Fahrzeugkabine. Foto: Anita Lehrke/Kreis Unna.
2 Bilder

Für ein sicheres Abbiegen
Rettungsleitstelle erhält neue Assistenzsysteme

Für den Fahrer eines Lastwagens ist der tote Winkel die Schwachstelle, wenn es um das Abbiegen geht. Besonders gefährlich, wenn Radfahrer im Spiel sind. Damit der Abbiegevorgang in Zukunft sicherer ist, hat die Fahrzeugflotte der Rettungsleitstelle und des Feuerwehrservicezentrums Kreis Unna Abbiegeassistenzsysteme an ihren Einsatzfahrzeugen angebracht. Kreis Unna. Mit einer Förderung der "Aktion Abbiegeassistent" des Bundesverkehrsministeriums von 7.500 Euro sind fünf Fahrzeuge mit der kleinen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.03.21
Vereine + Ehrenamt
Fünf Großfahrzeuge der Feuerwehr Holzwickede sind mit einem Abbiegeassistenzsystem (AAS) nachgerüstet worden. Foto: Gemeinde Holzwickede

Feuerwehrfahrzeuge mit Sicherheitssystem
Feuerwehr Holzwickede macht Gebrauch von Abbiegeassistent

Fünf Großfahrzeuge der Feuerwehr Holzwickede sind mit einem Abbiegeassistenzsystem (AAS) nachgerüstet worden.  Holzwickede. Das eingebaute Sicherheitssystem soll dem Fahrer schwächere Verkehrsteilnehmer sichtbar machen. Bei Fußgängern und Radfahrern, die sich im sogenannten toten Winkel des Fahrzeuges befinden, erfolgt eine Warnung durch ein akustisches und optisches Signal. Durch das Kamera-Monitor-System kann sich der Fahrer auch ein optisches Bild von der Gefahrensituation machen und darauf...

  • Stadtspiegel Unna
  • 01.03.21
Ratgeber
Thomas Bodang (links) und Björn Krutwig präsentieren zwei Fahrzeuge, die mit dem neuen System ausgestattet wurden.

Bei denen piept's wohl!?
Sicherheit im Straßenverkehr: Abbiegeassistenten warenen Fahrer mittels Bild und Ton

Besonders Radfahrer, aber auch Fußgänger, kennen das ungute Gefühl, an einer Ampel neben einem Lkw zu stehen und nicht sicher zu sein, ob der Fahrer ihn wahrgenommen hat. Witten. Das soll sich nun bei den Großfahrzeugen der Feuerwehr und des Betriebsamtes ändern, die schweren Lkw werden sukzessive mit einem Abbiegeassistenten ausgestattet. "Dabei handelt es sich um eine zusätzliche Sicherheitseinrichtung für Radfahrer und Fußgänger, die sich rechts des Fahrzeuges im ,toten Winkel' befinden", so...

  • Witten
  • 23.12.20
Blaulicht
3 Bilder

Feuerwehr mit Abbiegeassistent unterwegs

Ein deutliches Plus an Verkehrssicherheit erfahren die Fahrzeuge der Feuerwehr Selm. Das erste Fahrzeug ist nun mit einem Abbiegeassistenten ausgestattet, der den Fahrer vor Radfahrern oder Fußgängern im toten Winkel bzw. neben dem Fahrzeug warnt. Die weiteren Fahrzeuge der Feuerwehr werden ebenfalls mit dem technischen System nachgerüstet. Nach den Großfahrzeugen der Stadtwerke Selm, die komplette Flotte war als erste Kommune in ganz Deutschland mit einem Abbiegeassistenten ausgerüstet, nimmt...

  • Lünen
  • 28.08.20
Ratgeber
Alle drei Lkw der Straßen.NRW-Autobahnmeisterei Dorsten haben jetzt den Abbiegeassistenten. Dieses Warnsystem weist den Straßenwärter am Steuer auf Radfahrer und Fußgänger hin, die sich im "Toten Winkel" des Fahrzeugs befinden.
2 Bilder

Für mehr Sicherheit
Lkw der Autobahnmeisterei Dorsten mit Abbiegeassistenten nachgerüstet

Alle drei Lkw der Straßen.NRW-Autobahnmeisterei Dorsten haben jetzt den Abbiegeassistenten. Dieses Warnsystem weist den Straßenwärter am Steuer auf Radfahrer und Fußgänger hin, die sich im "Toten Winkel" des Fahrzeugs befinden. Das Ziel: weniger Abbiegeunfälle, mehr Verkehrssicherheit. Das System wird aktiviert, sobald der Fahrer den Blinker rechts setzt oder das Lenkrad um mehr als zehn Grad nach rechts einschlägt. Dies geschieht allerdings nur dann, wenn der Lkw steht oder langsamer als 30...

  • Dorsten
  • 27.08.20
  • 1
Wirtschaft
Das Foto zeigt v.  l. n. r. Karsten Woidtke, Sonja Bongers und Andreas Kußel.  Foto: WBO

WBO ist Sicherheitspartner
Abbiegeassistenten für Lkw

Fußgänger aber auch die Fahrer schützen – zusätzlich zu dem täglichen Job in der Stadt Oberhausen ist dies ein klares Ziel der Wirtschaftsbetriebe Oberhausen (WBO). Aus diesem Grund rüstet die Stadttochter ihre schweren Müll-Lkw und Kamerawagen kontinuierlich mit Abbiegeassistenten nach. Mittlerweile sind knapp 20 Fahrzeuge, die täglich auf den Straßen in Oberhausen unterwegs sind, mit einem kombinierten Kamera- und Sensorsystem ausgestattet. Im Rahmen der „Aktion Abbiegeassistent“, einem...

  • Oberhausen
  • 23.08.20
Politik
Heinrich Vollmer und Katja Rengers, Abteilungsleitung im Ingenieuramt, nahmen die Auszeichnung jetzt in Berlin von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer entgegen.

Auszeichnung für die Einführung von Abbiegeassistenzsystemen Gladbeck.
Stadt als Sicherheitspartner des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

Gladbeck ist ab sofort offizieller „Sicherheitspartner des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)“. Der Leiter des Zentralen Betriebshof Gladbeck (ZBG), Heinrich Vollmer und Katja Rengers, Abteilungsleitung im Ingenieuramt, nahmen die Auszeichnung jetzt in Berlin von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer entgegen. Gladbeck wurde dabei für die Einführung von Abbiegeassistenzsystemen bei zahlreichen LKW des ZBG und des Ingenieuramtes ausgezeichnet....

  • Gladbeck
  • 25.07.19
  • 1
Politik
Der linke Bildschirm des Abbiegeassistenten vermittelt Fahrer Ralf Kant einen kompletten Überblick rund um das Fahrzeug.
2 Bilder

EUV setzt auf Technik zum Schutz von Radfahrern
Gefahr toter Winkel

Immer wieder werden Radfahrer auf Deutschlands Straßen von abbiegenden Lkw verletzt oder getötet, weil sie im toten Winkel nicht zu sehen waren. „Zum Glück ist mir so ein Unfall noch nicht passiert“, sagt Ralf Kant, Fahrer beim EUV. Damit hoffentlich auch künftig Unfälle in Castrop-Rauxel vermieden werden, hat der EUV zwei Abfallsammelfahrzeuge mit Abbiegeassistenten angeschafft und will weitere Fahrzeuge nachrüsten. An einige brenzlige Situationen kann sich Kant, der seit 36 Jahren mit dem...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.07.19
Politik
174 VKU-Busse müssten mit einem Abbiege-Assistenten ausgestattet werden. Archiv-Foto: Eberhard Kamm

Mehr Sicherheit für Radfahrer im Kreis Unna
350.000 Euro für Abbiege-Assistenten in allen Bussen

Der letzte Unfall im Kreis Unna mit einem VKU-Bus liegt keine vierzehn Tage zurück: In Schwerte wurde eine 49-jährige Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Linienbus schwer verletzt. Die Busfahrerin hatte das Zweirad beim Abbiegen übersehen. Die CDU-Fraktion im Kreistag unterstützt daher den fraktionsübergreifenden Antrag zur Einführung von Abbiege-Assistenten. „Es geht hier um die Sicherheit von Radfahrern und Fußgängern. Wir freuen uns, dass die Fraktionen mit ihrem Antrag eine...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.03.19
Politik
4 Bilder

Schutz von Fahrradfahrern und Fußgängern muss in den Focus der Verkehrspolitik
Tierschutzpartei Gelsenkirchen: Flächendeckende Einführung Abbiegeassistent sofort

Mehr Sicherheit im Straßenverkehr Fast 400 Fahrradfahrer kommen jährlich auf Deutschlands Straßen ums Leben. Unfälle mit Bussen und Lastwagen haben für die ungeschützten Verkehrsteilnehmer schwere Folgen, wobei zu rund 80 % die Schuld am Unfall bei den motorisierten Verkehrsteilnehmern liegt. Elektronische Hilfssysteme könnten hier wirksame Abhilfe schaffen. "Wir setzen uns für den Schutz von Fahrradfahrern und Fußgängern ein und fordern eine kurzfristige flächendeckende Einführung von...

  • Gelsenkirchen
  • 28.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.