ADAC

Beiträge zum Thema ADAC

Überregionales

Mehr Sicherheit für Schulanfänger im Dunklen

Rechtzeitig zum Beginn der dunklen Jahreszeit hat der Motorsportclub Neviges-Tönisheide im Auftrag des ADAC Sicherheitswesten an alle Schulanfänger in Neviges überreicht. Auf dem Schulhof der Grundschule Tönisheide überreichten Horst Meißner (rechts) und Stefan Atzwanger die kindgerecht gestalteten Westen, die mit dem Schriftzug „Verkehrsdetektive“ sowie den lustigen Comic-Figuren „Felix und Frieda“ versehen sind. Die ABC-Schützen sollen die Sicherheitswesten zu ihrem eigenen Schutz nicht...

  • Velbert-Neviges
  • 18.10.11
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

So kommem wir sicher zur Schule!

Sicher zur Schule: Die 69 Schulanfänger der Diesterweg-Grundschulean der Heroldstraße sind ab sofort noch sicherer auf ihrem Schulweg in der Nordstadt unterwegs. Dr. Peter Meintz, PR-Chef beim ADAC, verteilte mit Schulleiterin Karin Helle an alle Mädchen und Jungen der drei ersten Klassen im Rahmen seiner Schutzaktion neongelbe Sicherheitswesten. Die Übergabeaktion wurde von den i-Dötzchen musikalisch begleitet.

  • Dortmund-City
  • 14.10.11
Kultur

ADAC-Aktion an der Georg-Müller-Schule

Alle 52 Kinder der Georg Müller-Grundschule in Gevelsberg sind vom ADAC mit Sicherheitswesten ausgestattet worden. Dies geschah zum der Start einer bundesweit laufenden Aktion im EN-Kreis. Die Stiftung „Gelber Engel“ des ADAC, die Bild-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ und die Deutsche Post AG statten alle diesjährigen Schulanfänger in Deutschland mit den kostenlosen, leuchtend bunten Sicherheitswesten aus. So sind die Kinder besonders in der gerade anbrechenden dunklen Jahreszeit gut...

  • Schwelm
  • 07.10.11
Überregionales
9 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall in Niederhemer

Total gesperrt war die Hauptstraße in Hemer am Samstagmorgen nach einem Unfall in Richtung Niederhemer für eine Stunde. Um kurz vor 10 Uhr befuhr ein 66 Jahre alter Mann aus Balve die Hauptstraße Richtung Geitbecke. In Höhe der de-Vries-Straße erfasste er mit seinem Fahrzeug eine 80-jährige Hemeranerin und einen 85-jährigen Hemeraner, die die Straße überquerten. Beide wurden durch die Luft geschleudert. Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, der Mann mit lebensgefährlichen...

  • Iserlohn
  • 01.10.11
Kultur
ADAC sponsert Kunstwerk am Kamener Kreuz
5 Bilder

„Gelbe Engel“ sind im Kamener Kreuz gelandet - Kunst an der Autobahn

Der Landesbetrieb Straßen NRW und der ADAC haben im Autobahnkreuz von A1 und A2 einen Blickfang installiert. Es ist eine 7,5 Meter hohe Skulptur des Künstlers Alfred Gockel, ein aus Lüdinghausen stammender Grafikdesigner und Maler. Und so sieht das Kunstwerk aus: Es ist ein ausrangierter gelber Rettungshubschrauber, der von acht Engel-Figuren aus Stahlblech getragen wird. Es sieht wie eine geschickte Werbeaktion für den ADAC aus. Michael Heinze vom NRW-Verkehrsministerium sieht das...

  • Kamen
  • 11.09.11
  •  56
  •  2
Überregionales

Schwerer Verkehrsunfall mit 15-jähriger Rollerfahrerin

Kamen/Bergkamen Am 30.08.2011 kam es gegen 18 Uhr zu einem Unfall auf der Lünener Straße kurz vor der Autobahn, bei dem eine Rollerfahrerin schwer verletzt wurde. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kam es zu einer seitlichen Berührung zwischen dem Abschleppwagen eines 21jährigen Kameners und einer in gleicher Richtung fahrenden 15jährigen Rollerfahrerin aus Bergkamen. Die Rollerfahrerin stürzte und erlitt eine schwere Beinverletzung. Sie wurde durch Rettungskräfte zur stationären...

  • Kamen
  • 01.09.11
Überregionales
Verkehrserziehung schon für die Kleinsten.

So wird's gemacht!

Wie überquert man eine Kreuzung? Wie verhält man sich im Straßenverkehr? Die Vorschulkinder des katholischen Kindergartens St. Hubertus in Schaephuysen wissen es jetzt ganz genau. Im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramms „Aufgepasst mit Adacus“ des ADAC lernten und trainierten die Kinder zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern das richtige Verhalten im Verkehr. Im Anschluss erhielt jeder Teilnehmer von Moderator Klaus Lesch eine persönliche Urkunde. Eine Wiederholung ist fest...

  • Rheurdt
  • 10.08.11
LK-Gemeinschaft

Die schlauen Tipps des Autofahrer-Vereins

Man nennt sie die „Gelben Engel“, die Herren in den Wagen des ADAC, Europas größtem Verein. Als der vor ein paar Jahren seinen Mitgliedsbeitrag um 14,5 Prozent erhöhte, bin ich schnell ausgetreten. Obwohl ich, wenn überhaupt, mit dem Auto in Urlaub fahre, habe ich diese Entscheidung nie bereut. Und wenn ich dann zum Beginn von Oster-, Sommer- und Herbstferien die schlauen Tipps aus dem ADAC-Pressebüro höre, lach‘ ich mit fast ‘n Ast. Da lässt die Vereinssprecherin Jaqueline Grünewald...

  • Wesel
  • 07.08.11
  •  9
Vereine + Ehrenamt
Foto: Ralf Pieper

ADAC-Oldtimer-Classics Bork führte auch durch Hullern

DKW, Isetta, Borgward: Die PS-Ikonen aus einer Zeit, wo der Liter Benzin noch weniger als 60 Pfennige kostete, kamen am Samstag zu einem Kurzbesuch nach Hullern. Die Strecke der 5. ADAC-Oldtimer-Classics Bork, die um 9 Uhr 30 in Selm gestartet wurde, führte die knatternden und röhrenden Veteranen durchs Münsterland und auch nach Haltern. Auf der Hauptstraße fuhren sie durch Hullern und wurden von den Anwohnern mit Applaus und begeisterten Gesichtern empfangen. „So ein Auto hatte ich früher auch...

  • Haltern
  • 02.08.11
  •  1
Überregionales
Das Team für alle Notfälle: (v.l.) Pilot Holger Hoven, Notarzt Rüdiger Franz und Rettungsassistent Thomas Kade. Foto: Magalski
13 Bilder

Christoph 8: Ein Team für alle Notfälle

Wenn er abhebt, dann geht es oft um Leben und Tod. Ob Unfall, Brand oder medizinischer Notfall – für viele ist der Christoph 8 ein echter Lebensretter. Reporter Daniel Magalski hat das Team einen Tag begleitet. Es ist 7.06 Uhr, als Holger Hoven zum Telefon greift und bei der Rettungsleitstelle anruft. Christoph 8 ist startklar. Gerade ist die Sonne aufgegangen. Jetzt geht der Rettungshubschrauber in Dienst. Holger Hoven ist der stationsleitende Pilot bei Christoph 8. Den täglichen...

  • Lünen
  • 24.05.11
  •  2
Überregionales
6 Bilder

Schwerer Unfall

Aus noch ungeklärter Ursache ereignete sich heute Morgen gegen 9 Uhr ein schwerer Unfall auf der Unnaer Landstraße in Menden. Ein Motorradfahrer, der mit einem in gleicher Richtung fahrenden Geländewagen kollidiert war, erlitt dabei schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Lünener Spezialklinik gefolgen werden. Als ein vor dem Zweirad in Richtung Halingen fahrender Geländewagen auf das Gelände der Baumschule abbiegen wollte, bemerkte der Motorradfahrer dies...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.05.11
  •  2
Ratgeber

Schwachstelle Batterie

Schwachstelle Nummer eins im Auto ist bei Minus­temperaturen die Autobatterie, wissen die Gelben Engel des ADAC. Wie jedes Ver­schleiß­teil hat auch sie nur eine begrenzte Lebensdauer. Durchschnittlich beträgt diese zwischen vier und sechs Jahren. 2009 erhielten die ADAC-Straßenwachtfahrer bundesweit rund 617.000 Notrufe wegen leerer oder defekter Batterien. Nicht nur bei Kälte fehlt den Akkus die Kraft für einen längeren Kaltstart, auch Komfort-Elektronik wie Sitzheizung und auch das...

  • Velbert-Langenberg
  • 08.01.11
Kultur
Der ADAC half beim Rücktransport.

Motorschaden nach 300 Kilometern

Tja, meine letzte größere Motorradtour im Juni sollte eigentlich nach Ungarn führen, doch nach rund 300 Kilometern war Schluss. Bei der Anfahrt auf einen Rastplatz an der Autobahn schickte mein Motor ein lautes Kreischen nach oben. Da wusste ich schon, hier geht´s nicht weiter. Schön, wenn man dann im ADAC ist und schnell um Hilfe bitten kann. Nach einer Stunde war der Abschlepper da und fuhr mein Bike zurück nach Hause, denn eine Reparatur war auf die Schnelle nicht möglich. Auf die...

  • Unna
  • 19.11.10
Überregionales

Grundschüler sind nicht zu übersehen

Eigentlich sollten sie ja schon zu den Herbstferien da sein. Jetzt konnten die nachgebesserten Signalwesten aus einer Aktion des ADAC endlich an die Kinder der ersten Schuljahre der Kuhstraße übergeben werden. Große Freude herrschte bei den Schülern der beiden ersten Klassen. Maximilian sagte: „Die Westen sind so toll, die ziehe ich nicht mal zu Hause aus.“ „Eine wirklich gelungene Aktion“, freut sich auch Schulleiter Wolfgang Köhler. „Pünktlich zu den ersten fiesen Nebeltagen sind unsere...

  • Velbert-Langenberg
  • 19.11.10
Ratgeber
Mehr als 60 Prozent der Autofahrer überschreiten die zulässige Höchstgeschwindigkeit vor Schulen. Foto: PR

Raserei an Schulen

Um die Sicherheit von Kindern auf ihrem Schulweg steht es nicht zum Besten. Dies belegen Geschwindigkeitsmessungen des ADAC vor 25 Schulen in zehn Bundesländern. Dabei überschritten mehr als 60 Prozent der Autofahrer die zulässige Höchstgeschwindigkeit von Tempo 30. Insgesamt erfolgte die Messung von 43.828 Fahrzeugen, 26.329 davon fuhren zu schnell. Der Rekordwert betrug 96 km/h. Die Tempo-Checks erfolgten auf verschiedene Weise im Frühjahr 2010. Der ADAC ermittelte die Geschwindigkeiten...

  • Velbert
  • 05.09.10
  •  11
Natur + Garten
Eine ganz starke Maschine
25 Bilder

Sternfahrt: Gegen Sexuelle Gewalt

Viele PS-starke Zweiräder rollten auf den Parkplatz vor dem Haus Recke im Hönnetal. Denn die Hannah-Stiftung, der ADAC, BMW und das Stadtmarketing Balve hatten zu einer Demo-Fahrt gegen sexuelle Gewalt aufgerufen. Die Fahrt wurde geführt von der Kreispolizei Iserlohn und führte vom Treffpunkt nach Deilinghofen und von dort auf das Gelände der Landesgartenschau in Hemer.

  • Balve
  • 21.08.10
Sport
Der 2. Vorsitzender Jörg Kamps (links) hielt eine Laudatio auf die Jubilare. Weiter im Bild Gerd Bernhardt, Ralf Janßen und Schatzmeister Jürgen Ei.
3 Bilder

25 Jahre für den ADAC Motorclub Kamp-Lintfort

Gerd Bernhardt & Ralf Janßen feiern gemeinsam Jubiläum Im Rahmen einer Vorstandssitzung gab es jetzt eine kleine Ehrung für Sportleiter Ralf Janßen und den 1. Vorsitzenden Gerd Bernhardt für ihr 25-jähriges Engagement im Motorclub Kamp-Lintfort. Im Namen des Vorstands und der Mitglieder gratulierten Schatzmeister Jürgen Ei und der 2. Vorsitzende Jörg Kamps den Jubilaren. Sie überreichten Gutscheine für einen geselligen Abend mit Partnerinnen in einer Hoerstgener Pizzeria. Zufall ist es...

  • Moers
  • 19.08.10
Kultur
Oldtimer auf dem Marktplatz
12 Bilder

1. Haarstrang Klassik des MSC-Holzwickede ein voller Erfolg

Der Motor-Sport-Club Holzwickede e.V. im ADAC hatte am 01.08 zu seiner ersten touristischen Oldtimerausfahrt „Haarstrang Klassik“ eingeladen. Insgesamt 44 Historische Automobile bis Baujahr 1977, Youngtimer bis Baujahr 1985 und klassische Motorräder bis 1980 fanden sich vor dem Rathaus in Holzwickede ein. Das Rathaus und der Marktplatz boten genau die richtige Kulisse für dieses Event. Um 9:30 Uhr eröffnete Bürgermeister Jenz Rother als Schirmherr die Ausfahrt. Neben den Teilnehmer fand...

  • Holzwickede
  • 10.08.10
Vereine + Ehrenamt

Jugendgruppe des MSC Holzwickede tauschte Karts gegen Turnschuhe

Am vergangenen Wochenende (09. - 11.07.) folgten 7 Kinder und 2 Betreuer einer Einladung des ADAC Westfalen. Sie verbrachten ein abwechslungsreiches Wochenende im Feriendorf in Sundern-Hachen. Hauptattraktion war die Sportolympiade mit 10 Disziplinen. So galt es eine Mountainbike-Strecke auf Zeit zu fahren, ein Bobby-Car-Rennen zu bestreiten, im Teamwork eine Holzbrü-cke zu bauen oder ein Tischtennisturnier zu meistern. Die Kinder trotzten der großen Hitze und belegten einen guten Platz...

  • Holzwickede
  • 14.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.