Agenda-Siegel

Beiträge zum Thema Agenda-Siegel

Vereine + Ehrenamt
Helga Jänsch vom Büro für Internationale Beziehungen und Nachhaltige Entwicklung zeichnete die erfolgreichen Bewerber mit dem Agenda Siegel und Preisen aus. Sie dankte allen Akteuren für ihr Engagement und ihre, zum Teil schon jahrzehntelange, Arbeit sowie den Spendern.

18 nachhaltige Projekte wurden für ihr Engagement für die Stadt im Rathaus ausgezeichnet
Agenda-Siegel verliehen

18 Projekte hatten sich im Wettbewerb um das Agenda Siegel beworben. Acht Initiativen, sieben Schulen und eine Kita erhielten es jetzt Rathaus in Form von elektronischem Label und Urkunde. Das Siegel soll Anreize schaffen, sich mit den Prinzipien der Nachhaltigkeit auseinander zu setzen. Zusätzlich wurden in zwei Kategorien zwei dritte, ein zweiter und ein erster Preis in Höhe von jeweils 1.750 Euro, 1.000 Euro und 500 Euro vergeben.Das Preisgeld stammt von Unternehmen und kommt den...

  • Dortmund-City
  • 13.12.19
Kultur
Oberbürgermeister Ullrich Sierau zeichnete im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rathaus die Preisträger aus.

Dortmund vergibt Preise für Vielfalt und Fairness

28 Kinder- und Jugendprojekte konnten jetzt mit dem Agenda-Siegel ausgezeichnet werden. Zusätzlich gibt es in den beiden Kategorien Schule sowie Initiativen drei Preise in Höhe von jeweils 2500, 2000 und 1500 Euro. Außerdem hat die Jury zwei Sonderpreise über jeweils 500 Euro vergeben. Die auch in diesem Jahr sehr unterschiedlichen und großartigen Projekte machten der Jury die Auswahl nicht leicht. Von Unternehmen aus Dortmund und der Region waren insgesamt 13 000 Euro zur Verfügung gestellt...

  • Dortmund-City
  • 16.12.15
Vereine + Ehrenamt
Das Agenda-Siegel der Stadt Dortmund zeichnet Projekte, Vereine, Institutionen und Einzelpersonen aus, die sich mit ihrem Schaffen für die Mitbürger und die Zukunft Dortmunds einsetzen.

Agenda-Siegel 2014 für engagierte Dortmunder Bürger

Oberbürgermeister Ullrich Sierau zeichnete bürgerschaftliche Projekte mit den Agenda-Siegel aus. Die teilweise mit zwischen 2500 Euro und 1700 Euro dotierten Auszeichnungen wurden an 28 Schulen, Initiativen, Projekte und Privatpersonen verliehen, die sich für Stadt und Mitbürger verdient gemacht haben. Zu den Gewinnern gehörten u.a. das Aquaponik-Projekt der Urbanisten, die Initiative „Kraftstoff aus Kaffeesatz“ von jungen Forschern und der Lernbauernhof Schulte Tigges. Im Bereich Schule...

  • Dortmund-City
  • 26.01.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
28 ausgezeichnete Projekte freuen sich über die Ehrung mit dem Agenda-Siegel 2014.

Agenda-Siegel 2014 für engagierte Dortmunder Bürger

Oberbürgermeister Ullrich Sierau zeichnete bürgerschaftliche Projekte mit den Agenda-Siegel aus. Die teilweise mit zwischen 2500 Euro und 1700 Euro dotierten Auszeichnungen wurden an 28 Schulen, Initiativen, Projekte und Privatpersonen verliehen, die sich für Stadt und Mitbürger verdient gemacht haben. Zu den Gewinnern gehörten u.a. das Aquaponik-Projekt der Urbanisten, die Initiative „Kraftstoff aus Kaffeesatz“ von jungen Forschern und der Lernbauernhof Schulte Tigges. Im Bereich Schule...

  • Dortmund-City
  • 19.01.15
Überregionales
Die Preisträger des Agenda-Siegels 2013, unter ihnen die Europaschüler, freuen sich über die Auszeichnung.

"Helplight"-Projekt der Wambeler Europaschule wird erneut mit Agenda-Siegel ausgezeichnet

Vor kurzem wurde das Helplight-Projekt der Wambeler Europaschule an die „nächste Generation“ des Technikkurses übergeben (der OA berichtete). Jetzt erhielt das „Hilfslicht“ eine weitere Auszeichnung: den 1. Preis des Agenda-Siegels in der Kategorie Schule. Der Erste Preis in Höhe von 2500 Euro in der Kategorie Schule ging an den Helplight-Workshop für Jugendliche in Choma der Europaschule. Bereits 2011 wurde das Projekt mit dem Agenda-Siegel ausgezeichnet. „Die Schüler waren begeistert“,...

  • Dortmund-Ost
  • 04.12.13
Überregionales
Der Arbeitslehre-Technik-Kurs der Wambeler Europaschule hat Pfarrer Ulf Schlüter als Vertreter des Evangelischen Kirchenkreises Dortmund Mitte-Nordost 20 Helplights für den Partner-Kirchenkreis in Sambia überreicht.

"Helplight" aus Wambel für Menschen in Sambia

Menschen in Sambia freuen sich auf das Dortmunder Helplight. Das „Hilfslicht“ wurde seit 2010 von Schülern der Europaschule in Wambel entwickelt. Jetzt wurden in der Gesamtschule 20 weitere Geräte an den Evangelischen Kirchenkreis Dortmund Mitte-Nordost übergeben. Der Asselner Pfarrer Ulf Schlüter als dessen Vertreter wird diese Helplights nun weiter in den Partner-Kirchenkreis im afrikanischen Sambia schicken. Solarleuchte mit Stromspeicher ersetzt Petroleumlampen Das Helplight ist...

  • Dortmund-Ost
  • 14.02.13
Politik
2 Bilder

Agenda-Siegel für Aplerbecker Bücherflohmarkt

Ende November wurde der Aplerbecker-Bücherflohmarkt des Arbeitkreises EINE WELT/REL der Ewaldi-Gemeinde im Dortmunder Rathaus mit dem Agenda-Siegel der Stadt Dortmund ausgezeichnet. Die Stadt Dortmund zeichnet mit diesem Siegel bürgerschaftliche Projekte und Ideen im Bereich nachhaltiger Entwicklung aus, die im Sinne der „Agenda 21“ ökologische, ökonomische und soziale Dimensionen verbinden. Damit soll Engagement aus der Mitte der Gesellschaft gewürdigt werden, das unter dem Motto steht „Global...

  • Dortmund-City
  • 10.12.11
Überregionales
Im Februar diesen Jahres hatten die Gesamtschüler der Wambeler Europaschule Dortmund ihr Projekt "Helplight", das Menschen in Entwicklungsländern helfen soll, erstmals öffentlich präsentiert.

Ein Siegel für Hilfslichter und Schüleraustausch - Dortmunder Agenda-Preis ging an Wambeler Europaschule und die Hauptschule Husen

Ein erster Platz für ein Hilfslicht für Afrika! Der Technikkurs und die Schülerfirma der Europaschule in Wambel wurden für ihr Projekt „Helplight“ mit dem Agenda-Siegel der Stadt Dortmund ausgezeichnet. Auch die Hauptschule Husen ging nicht leer aus: Sie kam mit ihrem Schüleraustausch mit Polen auf einen dritten Platz. "Helplight", Projekt der Gesamtschule am Gottesacker in Wambel, wurde mit 2.500 Euro und einer Urkunde in der Kategorie Schule geehrt. Vielen Menschen auf der Welt fehlt...

  • Dortmund-Ost
  • 02.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.