AKD

Beiträge zum Thema AKD

Politik
Mit mehreren Schautafeln möchte der Arbeitskreis für Dorfgeschichte und -entwicklung Niedereimer e.V. bis zum 17. Mai an das Kriegsende vor 75 Jahren erinnern. Zu sehen sind die Tafeln im überdachten Bereich am Stephanushaus neben der Kirche (Foto: Ein Teil der Hitlerjugend Niedereimers vor dem ehemaligen Gasthof Schulte).

Schautafeln erinnern an die Schrecken der NS-Zeit
AKD Niedereimer hält am Gedenken zum 75. Jahrestag des Kriegsendes fest

Mit mehreren Schautafeln möchte der Arbeitskreis für Dorfgeschichte und -entwicklung Niedereimer e.V. bis zum 17. Mai an das Kriegsende vor 75 Jahren erinnern. Zu sehen sind die Tafeln, trotz der Corona-Krise, im überdachten Bereich am Stephanushaus neben der Kirche. Die Schautafeln spiegeln die Jahre zwischen 1933 und 1945, mit diversen ortsbezogenen Schwerpunkten, wider. Ebenso wird es in der Zeit täglich, als Gedenken an 75 Jahre Frieden und Freiheit in Europa, online die Vorstellung...

  • Arnsberg
  • 08.05.20
Vereine + Ehrenamt
Im Juli wurde das Denkmal für die 1979 in Niedereimer ermordeten Polizisten eingeweiht.

Tag der offenen Tür
AKD Niedereimer gedenkt Polizistenmord vor 40 Jahren

Der Arbeitskreis für Dorfgeschichte und -entwicklung Niedereimer e.V. gedenkt in diesem Jahr dem Polizistenmord vom 10. Juli 1979. Aus diesem Anlass öffnet der AKD am 3. Oktober in der Zeit zwischen 14 und 18 Uhr für alle Interessierten seinen Archivraum am Stephanusweg 11. "Anhand von Fotos und Zeitungsberichten möchte man an die völlig sinnlose Tat des damals jungen belgischen Soldaten vor 40 Jahren erinnern", so Detlev Becker vom AKD. Die stellv. Landrätin Ursula Beckmann wird gegen 16 Uhr...

  • Arnsberg
  • 01.10.19
Vereine + Ehrenamt
In die Verantwortlichkeit des Vereinsrings fallen wie gewohnt ihre langjährig organisierten Veranstaltungen wie Osterfeuer, Schnadegang, Seniorenfahrt, Martinszug, Volkstrauertag und Ninive im Lichterglanz sowie die Terminkoordination, der Internetauftritt und die Durchführung von IKEK (Integriertes kommunales Entwicklungskonzept auf Dorfebene).
  2 Bilder

Trennung nach 20 Jahren Zusammenarbeit
Niedereimer: Arbeitskreis und Vereinsring arbeiten wieder jeder für sich

Nach mehr als 20-jähriger zweckvoller Zusammenarbeit erfolgte auf Wunsch des Arbeitskreis Dorfgeschichte Niedereimer e.V. die einvernehmliche Trennung von AKD und Vereinsring Niedereimer zum Jahresende 2018. Die beiden eigentlich eigenständigen Gruppen hatten sich 1996 zusammengeschlossen, um die Vereinsarbeit im Dorf besser zu bündeln und zu koordinieren sowie die Verantwortung des damaligen Vorsitzenden zu minimieren. "Aus organisatorischen, rechtlichen und versicherungstechnischen Gründen"...

  • Arnsberg
  • 08.02.19
Überregionales
Die Firma Grothoff & Schulte in den 1960er Jahren.

Arbeitskreis Niedereimer lädt am 3. Oktober zum Tag der offenen Tür ein

Beim diesjährigen Tag der offenen Tür am 3. Oktober gewährt der Arbeitskreis Dorfgeschichte Niedereimer e.V. einen Blick in die über 100-jährige Geschichte der ehemaligen Firma Grothoff & Schulte an der Wannestraße. In der Zeit zwischen 14.00 und 18.00 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, sich im Archiv des AKD am Stephanusweg anhand von alten Fotos, Dokumenten und einigen Exponaten an die alteingesessene Firma zurückzuerinnern. Grothoff & Schulte war der erste und lange Zeit auch einzige...

  • Arnsberg
  • 30.09.18
Vereine + Ehrenamt
Detlev Becker und Simone Toch ließen sich als neues Königspaar in Breitenbruch feiern - und Mitglieder der Schottischen "Linlithgow Reed Band" freuten sich mit. Foto: Albrecht

Niedereimer Dorfchronik: Detlev Becker ist neuer Schützenkönig

Das war am Montagmorgen ein Fall für die Dorfchronik: Ortsheimatpfleger Detlev Becker (47) holte den Vogel von der Stange. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Simone Toch (34) regiert der „Dorfchronist“ zum ersten Mal die St. Hubertus-Schützen. Bereits vor vier Jahren legte er auf den Vogel an, hatte jedoch keinen Erfolg. Jetzt konnte er sich gegen drei Mitwerber in rund 60 Minunten durchsetzen und machte mit dem 124. Schuss alles klar. In diesem Jahr freuten sich dann Hauptmann Ralf Schilde, Adjutant...

  • Arnsberg
  • 13.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.