Alphabetisierung

Beiträge zum Thema Alphabetisierung

LK-Gemeinschaft
Das Mehrgenerationenhaus Wesel bietet unter anderem ein Lerncafé für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten an.
2 Bilder

Zum Weltalphabetisierungstag
Aktion „Lesen und Schreiben“ am 25. August

In Deutschland können rund 6,2 Millionen Erwachsene nur eingeschränkt oder überhaupt nicht lesen und schreiben. In Wesel sind es ca. 4000 Personen. Wesel. Mit verschiedenen Angeboten unterstützt das Mehrgenerationenhaus Wesel diese Menschen in ihrem Alltag. Zum Weltalphabetisierungstag macht das MGH gemeinsam mit weiteren Akteuren durch den Aktionstag Lesen und Schreiben auf das Thema aufmerksam und lädt zum Austausch ein. Mit ihrem Engagement stärken die Mehrgenerationenhäuser den...

  • Wesel
  • 19.08.21
  • 1
Politik
Zwölf Teilnehmer starteten mit dem Projekt "Grundbildung im Quartier". Sie lernen hier Lesen und Schreiben.

Projekt "Grundbildung im Quartier"
Lesen und Schreiben lernen in Witten

Elf Frauen und Männer aus Afghanistan und eine Frau aus Somalia begannen mit dem ersten Kurs "Grundbildung im Quartier" in Witten. In ihren seit Jahrzehnten durch Kriege verwüsteten Heimatländern war es ihnen nicht gelungen, Lesen und Schreiben zu erlernen. Durch die Gemeinschaftsaktion des Afghanischen Kulturvereins, dem Bildungsträger Lernimpuls, dem Quartiersmanagement Heven-Ost/Crengeldanz und der Stabsstelle Migration der Stadt wurde es möglich, dass die zwölf Teilnehmer an den Wochenenden...

  • Witten
  • 07.07.20
Vereine + Ehrenamt
Ahmad und Floran Zahir kümmern sich um die Belange des neu gegründeten afghanischen Kulturvereins.

Es geht nicht nur um Folklore
Afghanischer Kulturverein in Witten gegründet

Die afghanische Community in Witten und Umgebung hat nach monatelangen Vorgesprächen nun ernst gemacht und einen eigenen Kulturverein gegründet. Ausdrücklich kein Thema ist Politik oder Religion beziehungsweise die Religionen. Die in Witten und Umgebung lebenden afghanischen Männer und Frauen sind vor Krieg und Gewalt aus ihrer Heimat geflohen. Die Hoffnung, dass sich daran etwas ändern wird, stirbt immer wieder neu mit jedem Anschlag, mit jedem toten Kind, mit jedem verschleppten Angehörigen....

  • Witten
  • 20.01.20
Überregionales
Buntes Treiben auf dem Trödelmarkt zugunsten der Hilfe für Papua
5 Bilder

11. Trödelmarkt für Papua

1989 beschloss die Kreissynode des Kirchenkreises Schwelm (Gemeinden in Schwelm, Gevelsberg,Ennepetal, Sprockhövel) die Partnerschaft mit der Evangelischen Kirche in West-Papua (Indonesien). Im Zentrum für Kirche und Kultur in der Gevelsberger Südstraße fand jetzt der 11. Trödelmarkt statt mit einem Bildvortrag über die Jugendbegegnungsreise im August 2017. Fotos und kleine Berichte erzählen von Angguruk, dem entlegendsten Ort der Welt. Auf 1500 Meter Höhe in einem Gebirge leben die Berg-Papua....

  • Gevelsberg
  • 12.11.17
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Neuer ABC-Kurs für Flüchtlinge

Am Mittwoch, dem 26. Oktober 2016 fängt ein neuer Alphabetisierungskurs an. In der Zeit von 10 - 12 Uhr wird interessierten Asylsuchenden unsere Schrift vermittelt. Der Kurs ist kostenlos und am Ende bekommen die Teilnehmer ein Zertifikat. Anmeldung nicht erforderlich. Kommen Sie einfach am 26.10. um 10 Uhr in die Talstr. 24 a. Nach dem erfolgreichen Absolvieren des Kurses kann nahtlos in einen weiterführenden Deutschkurs gewechselt werden. Die Dauer des Kurses richtet sich nach dem Lerntempo...

  • Velbert
  • 10.10.16
  • 1
Politik
5 Bilder

Alphabetisierungskurs erfolgreich beendet

Am Montag, den 09. Mai 2016 haben 11 Teilnehmer unseren Alphabetisierungskurs „Basiskurs Deutsch als Zweitsprache“ erfolgreich beendet. Der Kurs wurde nach dem Lehrwerk „Alphaplus“ von Cornelsen durchgeführt und fand seit August 2015 immer montags und freitags in der Talstraße 24a statt. Die Flüchtlingshilfe Velbert und Projekt Deutsch Lernen e.V. freut sich mit den Teilnehmern über den Erfolg. Durch diesen Kurs erlernten die Flüchtlinge von unserem ehrenamtlichen Lehrer Michael Swienty...

  • Velbert
  • 09.05.16
  • 3
  • 2
Überregionales

Raumnot bei Sprachkursen für Zuwanderer / Kommen mehr Flüchtlinge?

„Es sieht ganz schlecht aus.“ Dies sagt der Beigeordnete Michael Eckhardt auf Stadtanzeiger-Nachfrage über das Raumangebot für Sprachkurse, in denen Zuwanderer, deren Status geklärt und die eine Anerkennung haben, unterrichtet werden. Schon jetzt reichen die Räume nicht, und da Eckhardt mit einem weiteren Zuwachs an Flüchtlingen in Castrop-Rauxel rechnet, könnte sich die Raumsituation weiter zuspitzen. „Uns sind die Räumlichkeiten in der Harkortschule weggebrochen“, erläutert Eckhardt. Dort...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.08.15
Ratgeber
Das Team der VHS und Horst Müller-Baß präsentierten das neue Programm.

VHS Lünen: Das neue Programm ist da

Das neue Kursprogramm der Volkshochschule ist da. Das Angebot reicht von Sprachkursen und Schulabschlüssen bis hin zu Wellness-Angeboten. Lünen. Über 10.000 Unterrichtsstunden wurden im vergangenen Jahr durchgeführt, ein Plus von zehn Prozent. Ein Zeichen für die große Akzeptanz der VHS, wie Kulturdezernent Horst Müller-Baß betonte. VHS-Akademie Unter dem Namen VHS-Akademie werden anspruchsvolle Kurse angeboten, in denen man z. B. etwas über den 1. Weltkrieg und seine Folgen und Auswirkungen...

  • Lünen
  • 27.01.14
Kultur

VHS - Lesen lernen

Wo gibt es Hilfe für Menschen, die nicht lesen und schreiben können? An der Volkshochschule! Wer jemanden kennt, der diesen Text nicht selber lesen kann, der lese ihm vor! Lesen und Schreiben gehören zu den Kulturtechniken, die heute jeder Mann und jede Frau beherrschen müsste. Allein in Deutschland schätzt man jedoch die Zahl derjenigen Erwachsenen, die über so geringe Lese- und Schreibkenntnisse verfügen, dass man sie als „funktionale Analphabeten“ bezeichnet, auf über vier Millionen. Eine...

  • Wesel
  • 26.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.