alte feuerwache

Beiträge zum Thema alte feuerwache

Politik
Bürgermeister Christoph Tesche (2.v.r.) mit Christian Ernst, Experte für Digitalisierung, Berater und Coach (v.l.n.r.), Gert Rainer Scholze, Chef der AIP-Unternehmensgruppe und der GRS Beteiligungen, Rainer Hans, Inhaber der Firma Info Tech und Hermann Böckmann, Pressereferent und Leiter der Stabsstelle Kommunikation & Medien, bei der Altstadtkonferenz.

170 Akteure bei der 5. Altstadtkonferenz
"Besitzer müssen Gebäude auf Vordermann bringen"

Bürgermeister Christoph Tesche hatte am Mittwoch im Rathaus Recklinghausen bereits zur 5. Altstadtkonferenz eingeladen. Und die Resonanz war groß: 170 Bürger fanden sich im Großen Sitzungssaal ein, um mit Tesche, den Mitgliedern des Verwaltungsvorstandes sowie den Sprechern der fünf Altstadtquartiere in einen Austausch zu treten. Die erste Auflage der Veranstaltung fand bereits im Dezember 2013 statt. „Ich bin überzeugt, dass die Altstadt das Herz unserer Stadt ist. Wenn das gesund ist,...

  • Recklinghausen
  • 20.02.19
Politik
Heute versperren noch die großen Tore der ehemaligen Feuerwache den Blick auf das Grundstück. So soll die Ansicht von der Lintorfer Straße auf den Innenhof künftig sein.

Kölner Architekturbüro plant Projekt Alte Feuerwache weiter

Das Kölner Architekturbüro Office 03 soll das Mehrgenerationen-Wohnprojekt „Alte Feuerwache“ an der Lintorfer Straße planen. Darauf einigte sich eine Jury unter dem Vorsitz von Prof. Christa Reicher von der Fakultät Raumplanung der Universität Dortmund, der auch Vertreter der WIR GbR und der Stadtverwaltung angehörten. WIR steht für „Wohnen Innovativ in Ratingen“. Es handelt sich um eine Gruppe von Interessenten, die zusammengefunden haben, um das Wohnprojekt für die eigene Nutzung zu...

  • Ratingen
  • 26.09.18
Politik

Alte Feuerwache Hochfeld

Neue Nutzung für die Alte Feuerwache in Hochfeld Eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe unter Federführung des Stadtentwicklungsdezernates hat in den vergangenen Monaten ein Konzept für eine Nachfolgenutzung der Alten Feuerwache in Hochfeld entwickelt. Bei der zukünftigen Nutzung der Feuerwache soll der Schwerpunkt auf der Beseitigung des Raummangels der Grundschule an der Friedenstraße liegen. Die Beigeordneten Carsten Tum und Thomas Krützberg informierten die Akteure des Runden Tisch...

  • Duisburg
  • 12.05.17
Überregionales
Martin Rösner (links), Britta Beier und Werner Koltes gehören zur Spendenorganisation Alte Feuerwache Hattingen. Die ursprünglich für die Flüchtlingshilfe gedachte Kleiderkammer soll jetzt auch für alle Bedürftigen in Hattingen geöffnet werden.Foto: Römer

Hattingen: Kleiderkammer Alte Feuerwache ab sofort für alle Bedürftigen

Seit Oktober 2014 gibt es die Kleiderkammer an der Alten Feuerwache. Hier konnten sich seitdem Flüchtlinge dank der Spenden der Hattinger mit Kleidung versorgen. Inzwischen platzt das Lager aus allen Nähten dank der großen Hilfsbereitschaft, so dass die Kleiderkammer auch für alle Bedürftigen (gegen Nachweis!) aus Hattingen geöffnet wird. "Durch den Flohmarkt im August dieses Jahres, der für alle Hattinger geöffnet war, wurde deutlich, dass über die Versorgung der Flüchtlinge hinaus auch...

  • Hattingen
  • 27.11.16
  • 4
  • 2
Kultur
Mr. Kay und Freddie B und The Mellow Mad Men treten am 20. Mai in der Alten Feuerwache auf.

Rock in der Feuerwache

Rockballaden mit Dampf ‚n‘ Druck gibt es beim Steigerturm-Verein im Berghofer Feuerwehrhaus zum 92. Mal im UnArt-Style: Die Konzerte in der neuen Berghofer Mitte an jedem dritten Freitag im Monat gehen damit weiter, bis zum Jahresende füllt das Musikprogramm den Kalender. Mit der Fortsetzung der beliebten UnArt-Konzertreihe schließt der Steigerturm-Verein die zeitliche Lücke bis zur Erweiterung der alten Feuerwache zum Kultur- und Generationentreff in der neuen Berghofer Mitte. Für den 20....

  • Dortmund-Süd
  • 11.05.16
  • 1
Überregionales
Foto: Groß

Sonderschicht für Hattinger Flüchtlingshelfer

In der Alten Feuerwache an der Friedrichstraße stapeln sich viele praktische Dinge für die Flüchtlinge. Großen Bedarf gibt es aber an Kinderwagen (auch für Zwillinge), Fahrrädern, Rollern und Dreirädern, Bobbycars, Tischen sowie Fußbällen und Fußballschuhen (Größen 36 bis 41). Wer etwas spenden möchte, kann sich bei Heidi Schlender, Tel.: 02324-968060, melden. Ein Abholen der Spenden ist möglich. Das Foto entstand an den Pfingstfeiertagen, als die Flüchtlingshelfer eine Sonderschicht einlegen...

  • Hattingen
  • 26.05.15
  • 4
Überregionales
16 Bilder

Ehrenamtliche Helfer grillen ...

An der alten Feuerwache wurde für die ehrenamtlichen Helfer gegrillt. Ein Dankeschön von der Stadt für die großartige Arbeit der letzten drei Monate. Frau Dr. Dagmar Goch besuchte die Helfer und informierte sich über deren Arbeit. Es war ein langer Besuch und in den über zwei Stunden wurden viele persönliche Gespräche geführt. Ein großes Dankeschön an die Helfer, Organisatoren, Salatzauberer, Frau Dr. Goch und den Gästen aus Eritrea.

  • Hattingen
  • 22.01.15
  • 3
Überregionales

Helfer grillen an der alten Feuerwache

Seit Wochen sammeln, sortieren und verteilen Freiwillige Sachspenden an der alten Feuerwache. Als Dank und um verschiedene Dinge abzusprechen, treffen sich die Helfer gemeinsam mit Andreas gehrke von der Freiwilligenagentur zum geselligen Wintergrillen. Auch Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch ließ es sich nicht nehmen, auf einen intensiven Plausch vorbei zu schauen und sich selbst ein Bild vor Ort zu machen. Besonders gefreut haben sich die Helfer auch darüber, dass eine Familie aus Eritrea vorbei...

  • Hattingen
  • 22.01.15
  • 5
Politik
Die alte Feuerwache soll erste Anlaufstelle und Heimat für Flüchtlinge werden.
3 Bilder

Spenden können in der alten Feuerwache abgegeben werden

An der alten Feuerwehrwache in der Friedrichstraße 6-8 wird die zentrale Annahmestelle für Sachspenden, die Hattinger Flüchtlingen zugute kommen sollen, entstehen. „Mehr als dreißig Männer und Frauen sind unserer Einladung zur Feuerwache gefolgt“, freut sich Andres Gehrke von der Freiwilligen Agentur der Stadt, der mit der Leiterin des Fachbereiches Soziales , Erika Beverungen-Gojdka, die Arbeit koordiniert. „Einigkeit herrschte darüber, dass es nun zügig losgehen soll“, so Andreas...

  • Hattingen
  • 07.11.14
  • 1
Politik
Planen für den Umbau: (v.l.) Baudezernent Jens Hendrix, Ulrich Möller, stellvertretender Fachbereichsleiter Gebäudewirtschaft, Sozialdezernentin Beate Schiffer und Erika Beverungen-Gojdka, Leiterin Fachbereich Soziales und Wohnen. Fotos: Pielorz
5 Bilder

Asylbewerber kommen in die alte Feuerwache

In Hattingen leben derzeit rund 200 Asylbewerber aus 33 Nationen. Bis zum Ende 2015 sollen es nach Prognosen doppelt so viele sein. Viele von ihnen kommen aus afrikanischen Ländern, aber auch aus Afghanistan und dem Irak. Jetzt sollen Umbaumaßnahmen in der alten Feuerwache an der Friedrichstraße dafür sorgen, dass auch hier bald Menschen einziehen können. Die meisten von ihnen leben derzeit in einem Wohnhaus in der Werksstraße, doch wenn dort noch rund 22 Personen zuziehen, ist das Haus...

  • Hattingen
  • 29.08.14
  • 2
Ratgeber
Das EB-Team freut sich auf weitere Klienten.

Erziehungsberatungsstelle in Dinslaken zieht am 24. September um in die alte Feuerwache

Die Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder des Kreises Wesel in Dinslaken zieht um. Ab Dienstag, 1. Oktober 2013, finden Bürgerinnen und Bürger die Beratungsstelle nur ein paar Meter weiter, in der „Alten Feuerwache“, Hans-Böckler-Straße 9 in Dinslaken. Der Umzug findet bereits am Dienstag, 24. September, statt. Ab Mittwoch, 2. Oktober, wird die offene Sprechstunde wieder wie gewohnt in der Zeit von 9 Uhr bis 11 Uhr angeboten. Die Erziehungs- und Familienberatung ist eine...

  • Dinslaken
  • 17.09.13
LK-Gemeinschaft
86 Bilder

Fatih Cevikkollu in der alten Feuerwache Duisburg-Hochfeld am 1.2.13

Mit seinem mittlerweile dritten Programm "Fatih Unser" ist Fatih erfolgreich unterwegs. In der ausverkauften alten Feuerwache hat er uns erzählt wie es ist, wenn man unerwartet aus dem Leben gerissen wird und nun vor seinem Schöpfer steht. Er hat wirklich alles gegeben, um Gott davon zu überzeugen das es für Ihn noch nicht soweit ist. Es ist noch soviel zu klären und zu erledigen, und er will umbedingt seiner Tochter noch ein guter Vater sein bis sie aus dem gröbsten raus ist, dann wäre er...

  • Duisburg
  • 04.02.13
Politik

Die Kooperation der Verwaltungsspitze in Recklinghausen ist ungenügend!

Die Kooperation der Verwaltungsspitze in RE ist ungenügend! von: Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord Es mutet mich seltsam an und wirkt fast skandalös: Teile der alten Feuerwache sollen abgerissen werden und einem Parkplatz weichen! Ich stelle die provokante Frage an die Herren Pantförder, Tesche, Portmann und Co.(CDU): Wozu brauchen wir noch weitere Parkplätze im Innenstadtbereich? Pantförder spielt in diesem Zusammenhang eine Unschuldsrolle und versucht, die ganze Verantwortung auf...

  • Recklinghausen
  • 17.12.12
Kultur
Veranstalter Christian Kall vor der Alten Feuerwache in Hochfeld. Hier machen am kommenden Samstag, 15. September, der Balkanizer feat. Trovaci den Auftakt zur neuen Kulturreihe "Duisburg, komm mal raus". Foto: Hannes Kirchner

Kartenverlosung: Duisburg, komm mal raus!

„Duisburg, komm mal raus“ heißt die neue Veranstaltungsreihe, die am kommenden Samstag, 15. September, in der Alten Feuerwache Hochfeld an der Friedenstraße 5 beginnt. Außergewöhnliche Konzerte, Partys, Lesungen und Events zu fairen Preisen – Veranstalter Christian Kall hofft, dass sein Konzept gut angenommen wird. Christian Kall ist Wahl-Duisburger. Der gebürtige Moerser mag die Stadt, in der er seit einigen Jahren lebt, arbeitet – und auch gerne feiert. „Leider hört man immer wieder, hier...

  • Duisburg
  • 11.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.