Alles zum Thema Altes Amtshaus

Beiträge zum Thema Altes Amtshaus

Politik
Architekt Thomas Kaldewei erläuterte auf einem Rundgang das umgesetzte Sanierungskonzept. Fotos: Schulte
14 Bilder

Wieder mit Leben gefüllt
Hemer: Innensanierung des Alten Amtshauses abgeschlossen

 "Es ist schön zu sehen, dass dieses stadtbildprägende Gebäude zukünftig wieder als Integrations- und Begegnungszentrum mit Leben gefüllt wird", freute sich Architekt Thomas Kaldewei, der aber zugab, dass die nun fertiggestellte Innensanierung nicht immer problemlos verlief und für die eine oder andere Überraschung sorgte. "Das alte, 1908 errichtete Haus hatte uns viel zu erzählen." Zu den positiven Überraschungen gehörten zweifelsfrei viele historische Funde, die bei der Sanierung...

  • Hemer
  • 14.07.19
Politik
Landtags-Vizepräsidentin Carina Gödecke sprach sich bei einem Besuch der ZWAR-Zentrale in Marten für die weitere Förderung der Organisation durch das Land NRW aus.
2 Bilder

Land NRW will Geldhahn zudrehen - Widerstand von der SPD
Ist die ZWAR-Zentrale in Marten noch zu retten?

Großer Empfang im Alten Amtshaus in Marten. Die Landtagsvizepräsidentin Carina Gödecke hatte sich auf Einladung der Landtagsabgeordneten Anja Butschkau zum Besuch angemeldet. Der Theatersaal im Obergeschoss ist bis auf den letzten Platz gefüllt. Dabei sind Mitglieder des Vorstandes, Vertreter mehrerer Dortmunder ZWAR-Gruppen – die sogenannten Netzwerke – und Mitarbeiter der ZWAR-Zentralstelle. Es gibt einiges zu besprechen, denn die Nöte sind groß. Ende des Jahres will die Landesregierung...

  • Dortmund-West
  • 01.02.19
Politik
Politik und Verwaltung verschafften sich am Mittwoch einen Eindruck vom Baubeginn im und am Alten Amtshaus (v.l.): Bernd Camminadi (SPD), Bürgermeister Michael Heilmann, Architekt Thomas Kaldewey, Ingo Nix (CDU), Beate Schmid (Projektleiterin), der Erste Beigeordneter Dr. Bernd Schulte, der Technische Dezernent Christian Schweitzer, Antje Bötcher von Larcher (GAH) und Ursula Stopsack (FDP). Foto: Günther
2 Bilder

Baubeginn am Alten Amtshaus

Enges Zeit- und Kosten-Korsett birgt Unsicherheiten/ Fertigstellung soll noch 2018 erfolgen Zu Beginn der Woche haben die Bauarbeiten am Alten Amtshaus in Hemer begonnen. Seit dem Auszug der Musikschule im Jahr 2015 steht das Gebäude an der Hauptstraße 116 mehr oder weniger leer. Von André Günther Hemer. Im Untergeschoss hat zwischenzeitlich die „Caritasche“ eine Heimat gefunden, doch eine konkrete Nutzung des Gebäudes war aus verschiedenen Gründen nicht möglich. Brandschutz, die...

  • Hemer
  • 26.01.18
Kultur

Letzte Oldie-Night in Bochum-Harpen? - AUSVERKAUFT!!!!

Es ist die mittlerweile 24. Oldie-Night, die die Band Legal Eagles am 16. November in Harpen feiert. Es könnte aber auch die letzte sein, denn bekanntermaßen sieht die Zukunft des Alten Amtshauses eher düster aus. Umso mehr hoffen auch die sieben Band-Mitglieder, dass es Anwohnern und Vereinen gelingt, das 101 Jahre alte Haus am Harpener Hellweg zu erhalten. Der diesjährigen Oldie-Night aber steht nichts im Wege. Die Karten sind gedruckt, Getränke bestellt und am Programm wird eifrig gefeilt....

  • Bochum
  • 09.10.13
Politik
Macht sich für einen Jugendtreff in Holzen stark: Christian Renno.

SPD fordert Räume für Jugendtreff in Holzen. „Mobiler Bus keine dauerhafte Lösung“

Für einen Jugendtreff im Ort macht sich die SPD Holzen stark. „Seit dem Abriss des ev. Gemeindehauses fehlen bis heute Räumlichkeiten für die Jugendarbeit“, sagt Christian Renno, Vorsitzender der Holzener SPD. Bislang gebe es lediglich nur ein provisorisches, mobiles Angebot durch einen vom Jugendamt bereitgestellten Bus. „Diese Interimslösung kann jedoch keineswegs ein dauerhaftes Konzept darstellen “, so Renno. Ein Jugendtreff benötigt seiner Ansicht nach eine für offene Jugendarbeit...

  • Dortmund-Süd
  • 09.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.