Alles zum Thema Amazonas

Beiträge zum Thema Amazonas

Kultur
8 Bilder

Amazonas in Marl

Das Philipp-Nicolai-Haus, Gebrüder-Grimm-Str. 8 in 45768 Marl ludt wieder zum traditionellem Weltgebetstag der Frauen am Freitag den 2. März 2018 unter dem bekannten Motto „Kirche trifft Kunst“ ein. Dieser wurde in diesem Jahr von Surinam (Südamerika) zum Thema „Gottes Schöpfung ist sehr gut“ ausgerichtet. Zum Auftakt fand ein christlicher Gottesdienst in der landesüblichen Liturgie, arrangiert und vorgeführt von Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes statt. Im Anschluss daran präsentierte der...

  • Marl
  • 03.03.18
Kultur

Amazonas in Marl

Das Philipp-Nicolai-Haus, Gebrüder-Grimm-Straße 8 in 45768 Marl lädt wieder wie jedes Jahr auch dieses mal zum traditionellem Welt-Gebets-Tag der Frauen am Freitag den 2. März 2018 unter dem bekannten Motto „Kirche trifft Kunst“ ein. Dieser wird in diesem Jahr von Surinam (Südamerika) ausgerichtet. Besucher werden in die Ferne Welt Lateinamerikas entführt und im Anschluss gibt es eine dazu passende Ausstellungseröffnung mit Filmvorführung. Zum Auftakt findet ein christlicher Gottesdienst zum...

  • Marl
  • 24.02.18
Natur + Garten
19 Bilder

Riesenseerose

„I am amused“ sagte Queen Victoria, als diese wunderbare Pflanze 1833 nach ihr benannt wurde. Die riesigen Blätter sind perfekte biologissche Leichtbaukonstruktionen und können bis 80 kg Gewicht tragen. Das Verbreitungsgebiet der Riesenseerosen reicht von Brasilien bis in den Norden Argentiniens. Einige Bilder der imposanten Pflanze zeige ich hier.

  • Essen-Ruhr
  • 13.08.14
  •  12
  •  12
Kultur
43 Bilder

" Manaus " ist heut der Austragungsort

Manaus liegt direkt am Amazonas und ist für heute der Fußball - Austragungsort. Auch dort habe ich einige Bilder gemacht. Das für mich interessanteste Gebäude war die Oper. Ein solches Gebäude hätte ich dort nicht vermutet. Aber auch der Zusammenfluss von Rio Negro und Solimoes war sehr eindrucksvoll. Der Rio Negro ist dunkel und der Solimoes führt milchiges Wasser. Zusammen bilden sie den Amazonas.

  • Kamp-Lintfort
  • 25.06.14
  •  3
  •  4
Vereine + Ehrenamt
Zum Gruppenbild mit Gastgebern fand man sich im 20.000 Einwohner großen Ort Portel am Amazonas im Bundesstaat Para zusammen.

Das Abenteuer begann danach: Holzwickeder auf dem Weltjugendtag in Brasilien

Ende Juli fand in Brasilien der Weltjugendtag der Katholiken statt. Zu Gast war nicht nur Papst Franziskus, sondern auch eine Gruppe Jugendlicher der Katholischen Jugendgemeinde Holzwickede (KJG), die gemeinsam mit Mitgliedern der katholischen Hochschulgemeinde (KHG) Dortmund nach Rio de Janeiro reisten. Mit dabei war auch die Holzwickederin Kristina Jahn, die für uns über die Reise berichtet. Landung. Alle verlassen das Flugzeug. Auch die 31 Deutschen aus Holzwickede und Dortmund auf dem...

  • Unna
  • 28.08.13
Kultur
28 Bilder

Adeus, Amazonas! - und weiter geht's

Bevor wir uns endgültig vom Amazonas verabschiedeten, hatte ich mir noch schnell ein Souvenir eingefangen: eine dicke Erkältung mit Fieber und allem, was zu einem anständigen Infekt dazugehört. Notgedrungen verkroch ich mich in mein Bett und zog mir zähneklappernd die Decke über die Ohren. Freitags, am 26.10.2012, steuerte die MS Amadea aus dem rund 200 Kilometer breiten Amazonas-Delta auf die Teufelsinsel/ Französisch-Guayana, zu. Oh, Mann, wie hatte ich mich gerade darauf gefreut! Die...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.12.12
  •  13
Kultur
24 Bilder

auf dem Amazonas-Rückweg

Samstagabend, am 20. Oktober 2012, lief die MS Amadea wieder aus. Wir hatten den Tag mit Gammeln im Schatten verbracht. Die allgegenwärtige brasilianische Sauna lief wie immer auf Hochtouren. Adeus, Manaus! Wir machten uns wieder auf den Rückweg. Bei den Mahlzeiten fühlten wir uns ohne unsere Girls fast wie verlassene Waisenkinder. Wehe, wenn da irgendwelche unkompatiblen Neuen versuchen würden, sie zu ersetzen. Ein lauter Angeber mit seiner verhuschten Frau wurde gnadenlos von uns...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.12.12
  •  17
Kultur
16 Bilder

am Amazonas - Parintins

Am 17. Oktober 2012 tenderten wir vor Parintins und ließen uns an Land bringen. Diese Stadt unterscheidet sich eigentlich kaum von den anderen brasilianischen Städten am Amazonas: Laut, bunt, lärmend, voll, kaputt, Abwässerrinnen neben dem Bürgersteig. Und freundliche, lachende Menschen. Parintins ist die Hauptstadt der Folklore in Brasilien. Hier tanzen je über hundert Tänzer der zwei miteinander konkurrierenden Boi-Bumba-Theater in phantastischen Kostümen um die Gunst der Zuschauer....

  • Emmerich am Rhein
  • 08.12.12
  •  6
Kultur
8 Bilder

auf dem Amazonas - Leben am Amazonas

Der Amazonas führte extremes Niedrigwasser. Aber nicht nur das erschwerte die Fahrt auf dem Fluss. Auch die wandernden Sandbänke, bei denen man nie wissen kann, wo sie wann gerade treiben, sind für die Schifffahrt eine permanente Gefahrenquelle. Für uns bedeutete das, nach Möglichkeit immer schön mittig bleiben. Wir fühlten uns nicht viel anders als zuvor die ganzen Tage auf der Weite des Atlantiks. Nur halt, dass der Amazonas im Gegensatz zum Ozean schlammbraun ist. Selten sahen wir außer...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.12.12
  •  3
Kultur
31 Bilder

auf dem Amazonas- und weiter, immer weiter

Dienstag, 16.10.2012, erreichten wir morgens das winzige Urwalddorf Boca da Valeria. Vor vielen Jahren, als das erste Kreuzfahrtschiff hier vor Anker ging, soll nur eine einzige Frau hier gelebt haben. Ihr Name Valeria steht seitdem für den Fluss, der hier in den Amazonas fließt und das Dorf selber. Wenn das so stimmt und kein Märchen ist, kann sie aber nicht allzu lange alleine gelebt haben, denn inzwischen ist die Zahl der Cabolos (Leute vom Fluss) auf etwa 75 angestiegen. Die...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.12.12
  •  4
Kultur
15 Bilder

am Amazonas- und weiter, immer weiter V

Samstagabend, am 13.10.2012, lichtete die AMADEA wieder die Anker Richtung Amazonas. Eigentlich brauchte sie nur kurz zurück und dann mit einem Schlenker links rein ins Delta (das übrigens rund 200! km groß ist!). Aber wir hatten extremes Niedrigwasser. War nix mit kleinem Schlenker. Wir mussten in einem großen Bogen über den Atlantik, bevor wir genug Wasser unterm Kiel hatten, um in das Amazonas Delta einzubiegen. Sonntag also auch noch Seetag. Wir hatten das Gefühl, wir fahren immer noch...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.11.12
  •  8
Kultur
22 Bilder

unterwegs zum Amazonas - und weiter, immer weiter III

In Las Palmas kamen noch hundert neue Passagiere an Bord. Das gefiel uns gar nicht, denn wir hatten noch sehr schlechte Erinnerungen im Hinterstübchen von der übervollen Marco Polo damals, wo es weder Stühle, geschweige denn noch Liegen gab. Aber unsere AMADEA hatte auch weiterhin reichlich Platz für uns alle. Eine englische Sängerin kam an Bord, Charlotte Cavelle, eine fantastische Rothaarige mit einer tollen, gut ausgebildeten Stimme. Sie war eine echte Bereicherung für die Abendshows....

  • Emmerich am Rhein
  • 21.11.12
  •  5
Kultur
the white cliffs of Dover
16 Bilder

unterwegs zum Amazonas- und weiter, immer weiter II

der lange Weg nach Brasilien Die Biscaya war diesmal so glatt wie eine Badewanne voller Olivenöl. Vor knapp vier Jahren hatte sie uns mit hochhaushohen Wellen tagelang an der Durchfahrt gehindert. Montagvormittag tuckerten wir auf der Höhe von Compostella Lissabon entgegen. Wir überlegten: Sollten wir wirklich noch einmal einen Ausflug durch die Stadt mitmachen? Auch wenn die Stadt echt mehr als sehenswert ist, wir hatten uns hier doch schon zweimal die Schuhsohlen durchgelaufen. Wir...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.11.12
  •  12
Kultur
8 Bilder

unterwegs zum Amazonas und weiter, immer weiter...

Ahoi! Ich bin wieder da! Ich war sechs Wochen lang unterwegs… …mit der MS AMADEA zum Amazonas und weiter, immer weiter… Vor eineinhalb Jahren hatten wir gebucht. Wir wussten, die Reise liegt irgendwo im Nebel der Zukunft. In ganz weiter Ferne. Und irgendwie blieb das so. So lange, dass ich nachher, als wir kurz vor dem Urlaub standen, regelrecht in Stress geriet. So viel noch zu tun, zu bedenken, zu arrangieren, zu packen. Oh Gott, das Packen! Ich hasse es! Dreimal Koffer voll,...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.11.12
  •  12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.