Astrid Wohlgemuth

Beiträge zum Thema Astrid Wohlgemuth

Überregionales
Oliver Loschek und Astrid Wohlgemuth waren von der ersten Stunde beim Givebox-Projekt dabei und investierten eine Menge Zeit.

+++UPDATE+++ Givebox wird versteigert +++UPDATE+++

Hohe Wellen hat die Nachricht über die Schließung der Givebox geschlagen. Bedauern, aber auch Verständnis äußern die Bürger über den Entschluss, das Kapitel abzuschliessen. Der Termin ist jetzt konkret: Am Samstag, 11. Oktober, wird die Givebox endgültig Geschichte. Das Häuschen an sich kann ab sofort ersteigert werden. Über die Facebookseite "Givebox-Kamen" können Gebote abgegeben werden. "Wir hoffen, dass ein paar Euro dabei herumkommen", so Oliver Loschek, "Das Geld bliebt natürlich in...

  • Kamen
  • 12.08.14
  •  3
Überregionales
Haben als Admins der lokalen Facebook-Gruppe „Du bist ein Kamener wenn....“ nicht immer einen leichten Job: Astrid Wohlgemuth und Carsten Grunwald. Foto: Anja Jungvogel

Anonymer Klatsch und Tratsch im Netz

Geschichten, die sich vor der eigenen Haustür abspielen, im „World Wide Web“: Wem der Internet-Dschungel zu dicht geworden ist, der tummelt sich gerne in den lokalen Gruppen - wie bei Facebook oder im Lokalkompass So ist der große Erfolg, den die Gruppe „Du bist Kamener wenn...“ hat, kein Wunder. Über 5.100 Mitglieder tummeln sich auf der Seite der Sesekestadt, die vor knapp zwei Jahren online ging. Die Mitbegründer Astrid Wohlgemuth und Carsten Grunwald erinnern sich noch gerne an die...

  • Kamen
  • 18.03.14
  •  1
Überregionales
Jetzt hat jemand in der Give Box uriniert. "Das geht gar nicht", meint Astrid Wohlgemuth. Ihr fehlen die Worte. Fotos: Anja Jungvogel
3 Bilder

Kamen: "Pippi in der Give Box" - Muss das sein?

Langsam hat Astrid Wohlgemuth, Mitinitiatorin und Organisatorin der Give Box, die Faxen satt. Nicht nur, dass viele "Give Boxer" das gemeinnützige Tauschhäuschen als Abladestelle für Müll betrachten, jetzt hat ein Unbekannter dort sogar uriniert - in einen Bierkrug. "Über manche Dinge kann ich mittlerweile nicht einmal mehr den Kopf schütteln", sagt Astrid Wohlgemuth. Die vielen Appelle an die Mitmenschen scheinen nicht zu fruchten. Und dabei habe man es doch nur gut gemeint. Die Give Box ist...

  • Kamen
  • 31.01.14
  •  2
  •  2
Überregionales
Nicht nur, dass der Zugang zur Givebox durch das Wasser erschwert ist. Auch sorgen sich Astrid Wohlgemuth und Oliver Loschek um den Zustand der Box.
2 Bilder

Givebox: Das Wasser muss weg!

Es ist jedes Mal das gleiche Problem - und das seit Jahren: Regnet es stark, kann der Gulli vor der Givebox das Wasser nicht abfließen lassen. Riesige Pfützen bilden sich, jede Menge Unrat tritt aus dem Gulli hervor. Eine Lösung ist jedoch nicht in Sicht. Astrid Wolgemuth, Inhaberin einer Boutique und Mitinitiatorin der Givebox, kann von den Wasserlachen am Willy-Brandt-Platz ein Lied singen: "Seit Jahren weise ich die Verantwortlichen auf diese Problematik hin. Aber es ändert sich nichts!"...

  • Kamen
  • 19.06.13
Überregionales
Dieser völlig verdreckte Kinderwagen wurde neben der Givebox abgestellt.

Givebox ist keine Mülltonne!

Großen Anklang hat die Errichtung der Kamener Givebox bei den Bürgern gefunden. Schon kurz nach der Eröffnung war die Box gefüllt mit Dingen, auf die manch einer verzichten, ein anderer jedoch gut gebrauchen kann. Ein paar wenige Zeitgenossen haben den Sinn der Givebox jedoch missverstanden: Gabeln mit Essensresten, speckige Bekleidung, ein alter Röhrenfernseher und als krönender Höhepunkt ein total verdreckter Kinderwagen wurden in der Givebox „entsorgt“. „Der Kinderwagen war regelrecht...

  • Kamen
  • 02.04.13
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.