Atempause

Beiträge zum Thema Atempause

Vereine + Ehrenamt
Mit genug Abstand und neu gewonnener Energie genossen die Teilnehmer mal wieder unter Menschen und ausgelassen zu sein. Das Industriemuseum Ennepetal bot dafür reichlich Platz.

Atempause mit Helene
KulturgartenNRW e.V organisiert „Atempause“ vom Coronastress

Senioren kamen mit Rollator, im Rollstuhl oder gestresst vom Alltag ins Industriemuseum Ennepetal und bildeten in Corona gebührendem Abstand einen Sitzkreis, um bei Helene Fischers „Atemlos“ eine „Atempause“ vom Coronastress einzulegen. Die Ehrenamtler von KulturgartenNRW e.V. hatten hierzu eingeladen, um damit die Aktion zu verwirklichen, wofür sie von der AVU-Krone ihre Unterstützung erhalten hatten. Aber nicht nur die AVU hatte diese Mission unterstützt, sondern auch die Stadt Ennepetal, das...

  • wap
  • 26.07.20
  • 1
Natur + Garten

Fahrradfahren
Lust auf eine schöne Radtour zum Kloster Saarn?

Kirchen und Kapellen, die zum Teil bereits umgewidmet wurden und sinnbildlich für den Strukturwandel des Ruhrgebiets stehen können, sind das Ziel der Atempause-Radtouren, die der städtische Beauftragte für den Radverkehr, Christian Wagener, gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC), dem Katholischen Stadtdekanat und der Evangelischen Kirche in Essen bis zum September immer an jedem ersten Sonntag im Monat veranstaltet. Die dritte Tour am 2. Juni führt zum Kloster in...

  • Essen
  • 29.05.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
3 Bilder

Wohlfühlstunde - Die kleine Entspannungspause vom Alltag
Wohlfühlstunde - Die kleine Entspannungspause vom Alltag

DIE KLEINE ENTSPANNUNGSPAUSE VOM ALLTAG Chronischer Stress führt nicht nur zu Gefühlen wie Hilflosigkeit, Hektik oder Angst - er schwächt auch das Immunsystem und macht anfälliger für viele Krankheiten. Depressionen, Herzkreislauf-Probleme, Burnout und vermehrte Infektionen können die Folge sein. Wir steuern mit unserem präventiven gesundheitsorientierten Stressbwältigungs- und Entspannungskurs " Wohlfühlstunde - Die kleine Entspannungspause vom Alltag" aktiv dagegen. In unserem...

  • Wanne-Eickel
  • 22.04.19
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Auch in diesem Jahr bieten die sechs Atempause-Radtouren von Kirchen und Stadt viele interessante Entdeckungen abseits vielbefahrener Autostraßen.

Fahrradfahren
Atempause-Radtouren zu Orten des Strukturwandels

Kirchen und Kapellen, die zum Teil bereits umgewidmet wurden und sinnbildlich für den Strukturwandel des Ruhrgebiets stehen können, sind das Ziel von sechs Atempause-Radtouren, die der städtische Beauftragte für den Radverkehr, Christian Wagener, und der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) gemeinsam mit dem Katholischen Stadtdekanat und der Evangelischen Kirche in Essen bis zum September an jedem ersten Sonntag im Monat veranstalten. Die erste Tour am 7. April führt zur Kirche St. Marien im...

  • Essen
  • 04.04.19
Kultur
An jedem Samstag um 16 Uhr lädt die Evangelische Kirche in Essen zu einer vierzigminütigen Atempause mit Musik und Worten in ihre Marktkirche ein.

MUSIK IN ESSENER KIRCHEN
Reihe "Vesper um Vier" in der Marktkirche wird im neuen Jahr fortgesetzt

Auch im neuen Jahr setzt die Evangelische Kirche in Essen ihre wöchentliche Reihe „Vesper um Vier“ in der Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel, fort: An jedem Samstag um 16 Uhr laden Essener Kirchenmusiker und Kirchenmusikerinnen gemeinsam mit verschiedenen Gesangs- oder Instrumentalsolisten, Ensembles und Chören zu einer rund vierzigminütigen Atempause inmitten der geschäftigen Innenstadt ein. Pfarrer und Prädikanten aus den Kirchengemeinden, Diensten und Einrichtungen des Kirchenkreises...

  • Essen-Nord
  • 01.01.19
Wirtschaft
Martina Kismacher hat jetzt die Salzgrotte Dorsten "Atempause" an der Ursulastraße 29 übernommen.

Salzgrotte Dorsten
Atempause verhilft zu tiefer Entspannung

Altstadt. "Häufig ist unser Alltag vollgepackt mit Terminen und Verpflichtungen. Deshalb vergessen wir manchmal, was uns im Leben wirklich wichtig ist", erklärt Martina Kismacher, die jetzt die Salzgrotte Dorsten "Atempause" an der Ursulastraße 29 übernommen hat. In der Salgrotte finden Besucher eine Kombination aus Steinsalz aus dem Himalaya und Meersalz aus dem Toten Meer. So entstehen ideale Luftbedingungen, denn Mikroelemente wie Jod, Magnesium, Calcium, Kalium, Eisen und Brom freigesetzt...

  • Dorsten
  • 08.11.18
Kultur
5 Bilder

Im Zwiestreit - Kopf und Herz

Zwiestreit Kopfsache - Herzsache. Denken und Fühlen erlebt Wechselbäder erscheint wie eingetaucht in Feuer und Eis. Einheiten die unentwegt in Bewegung sind reifen, klarer sehen, erkennen anders werten, vervollständigen, umdenken, handeln, weiter voran kommen. Jede Faser des Körpers scheint infiziert vom Bazillus Unbekannt der durch Zellen kriecht, sie vergiftet wie ein Ungeheuer; manchmal lähmt, aussetzt, gegen Wände anrennt. Ohnmächtige Leere betäubt kurzzeitig den Schmerz. Lange Nächte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.10.17
  • 1
Kultur
3 Bilder

Insel der Illusion

bes. in unruhigen Zeiten... Einschlafen möchte man manchmal wenn rundum alles bedrohlich scheint, glückselig auf Wiesen träumen... unter der Schutzdecke schrankenloser Erinnerung Ängste, bedrohlichen Terror vergessen. Glaube ist ein Fels der Kraft, pochende Hoffnung sich aufbäumende Glut in kalten Zeiten, während stumm Nebellaken schweben ich die Wärme einer Umarmung spüre ein Lächeln verzaubert. Geschützt ruhe ich im sicheren Nest während in der Welt Stürme der Verzweiflung toben,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.02.17
  • 2
Überregionales

"Ansichten eines Clowns"

Aufgrund der Attacken von Horror- (Clowns) ist es mir ein Bedürfnis ein Statement abzugeben, welches die Menschen erreichen soll, die sich interessieren und die uns evtl. demnächst in Einrichtungen begegnen. Seit nunmehr 12 Jahren arbeite ich als ausgebildete Klinikclownin in verschiedenen Einrichtungen mit Kindern Erwachsenen, alten Menschen, in der Gerontopsychiatrie, mit Demenzerkrankten, als Geleitclown bei einer Beerdigung, gebe Humorseminare in Pflegeeinrichtungen etc......ein...

  • Bottrop
  • 28.10.16
  • 1
  • 3
Überregionales
Der 22-jährige Omar Alebrahin flüchtete mit seinem 9-jährigen Neffen Yousef aus dem zerstörten Homs in Syrien und sorgt für ihn.
3 Bilder

Atempause ...

In der Regenbogenschule bleiben Flüchtlinge, bis sie registriert sind. Dann geht es weiter. Im Sommer gab es mal Beschwerden. Da war es laut auf dem Gelände der Regenbogenschule und die Anwohner fühlten sich gestört. Nicht vom Kinderlärm. Von den Flüchtlingen, die es aus der Sommerhitze des Gebäudes nach draußen gezogen hatte. Mittlerweile beklagt sich niemand mehr. Die Flüchtlinge heißen Gäste und werden von den meisten Hohenlimburgern als solche angesehen, die bald wieder gehen und von denen...

  • Hagen
  • 06.01.16
Kultur

ökumenischer Gottesdienst

Der diesjährige "etwas andere Gottesdienst" des Meditationskreises Christel Richter steht unter dem Thema "Atempause". Die ökumenische Wort-Gottes-Feier findet statt am Freitag, 14. November 2014, 19:30 Uhr, in der Christ-König-Kirche in Hüingsen. Im Anschluss an den Gottesdienst ist im Pfarrheim ein gemütliches Beisammensein mit kleinem Imbiss. Dazu sind alle Besucher des Gottesdienstes recht herzlich eingeladen.

  • Menden-Lendringsen
  • 03.11.14
Ratgeber

Eine große Nachtmusik- warum Schnarchen so gefährlich ist.

Einstein- ein bekennender Schnarcher Ob Mozart geschnarcht hat, ist unbekannt, Johannes Brahms jedenfalls hat, sogar ein veritabler Gott lässt sich finden: Dionysos, der altgriechische Gott des Weines. Und auch Promis wie Albert Einstein und Winston Churchill waren bekennende Schnarcher, genau genommen schnarcht die Hälfte der Menschheit. Ein Volksleiden fürwahr, aber leider nicht ohne Nebenwirkungen. Das Problem des Schnarchens ist seine hohe Phonzahl, einem vorbei donnernden Güterzug durchaus...

  • Essen-West
  • 05.02.14
  • 6
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.