Ausflug

Beiträge zum Thema Ausflug

Ratgeber
Ein Beispiel zeigt diese Karte: Die östliche Wasserroute führt durch die Bezirke Eving und Scharnhorst vom Naturschutzgebiet (NSG) "Auf dem Brink" in Brechten über das NSG und den Naturlehrpfad "Alte Körne" nahe Scharnhorst bis zum NSG "Lanstroper See" (Screenshot).
2 Bilder

Per Routenheft, Faltplan oder Komoot-App
Den Dortmunder Norden entdecken - ganz analog oder mit digitaler Hilfe

Wer das Wetter genießen und gleichzeitig Neues im nördlichen Dortmund entdecken möchte, aber noch nicht weiß wo, dafür hat die Koordinierungsstelle "nordwärts" jetzt ein spannendes Paket zusammengestellt, mit dem man den nächsten (Familien-) Ausflug bestens planen kann. Mit den "nordwärts"-Erlebnisrouten kann man sowohl den grünen Norden, als auch die kulturellen Highlights entdecken und vieles zur industriehistorischen Geschichte der Stadt erfahren. Schlägt das Herz für Schlösser? Dann kann...

  • Dortmund-Nord
  • 25.06.21
Natur + Garten
Das Tragen der Maske soll am Wochenende in Dortmund auf Wegen in viel besuchten  Parks Besucher schützen und helfen, die Ausbreitung der ansteckenderen Corona-Virus-Variante zu verhindern.

Neu in Dortmund: Maskenpflicht am Wochenende auf Wegen in vollen Parks
Tipps für Alternativ-Ausflugsziele

Dortmund hat neue Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie festgelegt – insbesondere, um einen Inzidenzwert von unter 50 zu erreichen. Zu diesem Zweck wird ab diesem Wochenende die Maskenpflicht weiter ausgeweitet, um vor den Gefahren der leichter übertragbaren britischen Virusvariante B.1.1.7 zu schützen. Ab heute, 27. Februar, gilt samstags, sonntags und feiertags von 12 bis 18 Uhr eine Maskenpflicht auf den Wegen rund um den Phoenix-See, sowie auch auf Wegen im Fredenbaum-, West- und...

  • Dortmund-City
  • 26.02.21
Vereine + Ehrenamt
Die Derner VdK-Reisegruppe während ihrer Wien-Visite vor dem Schloss Schönbrunn.

Höhepunkte für die 28 Teilnehmer waren Besuche in Passau und in Wien sowie eine besondere Donau-Schifffahrt
Derner VdK-Mitglieder auf Gruppenreise im Bayrischen Wald

28 Teilnehmer* innen aus Reihen des VdK-Ortsverbandes Derne haben unter Leitung von Hermann Westermann eine Gruppenreise mit dem örtlichen Sozialverband in den Bayrischen Wald unternommen. Unterkunft fanden sie im ehemaligen VdK-Hotel Karoli in Waldkirchen. Auf dem Programm standen ein Besuch des „bayrischen Venedig“: Passau am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz. Eine Schifffahrt auf der Donau durfte natürlich ebenfalls nicht fehlen. Diese Erlebnis-Rundfahrt erfolgte mit dem Kristallschiff,...

  • Dortmund-Nord
  • 21.10.19
Vereine + Ehrenamt
Erinnerungsfoto nach der Rückkehr von der Kanaltour vor dem Bus.
8 Bilder

Ziel waren Schiffshebewerk und Schleusenanlage
Scharnhorster Siedler auf Kanal-Kreuzfahrt nach Henrichenburg

Zur sonntäglichen Mini-Kreuzfahrt auf dem Dortmund-Ems-Kanal nach Henrichenburg starteten jetzt die Mitglieder der Scharnhorster Siedlergemeinschaft Grunewald/Eichkamp. Ziel war der Schleusenpark in Waltrop. Vorab im Bus gab's Informationen zum Tagesprogramm und zum Ziel. Und nachdem eine kleine süße „Reiseration“ in fester und flüssiger Form verteilt worden war, stimmten alle Siedler das Lied vom „Scharnhorster Wind“ an, bevor der Dortmunder Hafen erreicht wurde. Bei „Kaiserwetter“, Kaffee und...

  • Dortmund-Nord
  • 28.06.19
Kultur
 Stellten das Programm vor (v.l.): Evi Hoch, Stiftungsvorstand Wilo, Manfred Hagedorn, Geschäftsführer Trägergesellschaft s.i.d. gGmbH, Dr. Ulrike Martin, Leitung KITZ.do, Anja Höhle, Projektleitung KITZ.do

KITZ.do stellte Jahresprogramm, Kooperationen und Projekte und Highlights vor
Neues entdecken

KITZ.do, das Kinder- und Jugendtechnologiezentrum Dortmund, ist seit zehn Jahren wichtiger außerschulischer Bildungspartner im MINT-Bereich. Ein neues Jahresprogramm und neue Kooperationen, unter anderem mit der Wilo-Foundation, stellte KITZ.do, jetzt vor. Dr. Ulrike Martin, Leiterin des KITZ.do: „Wer Sport machen möchte, geht in einen Verein. Wer Musik machen möchte, geht in die Musikschule. Aber wo gehen diejenigen hin, die experimentieren und forschen möchten? Diese Lücke wollen wir...

  • Dortmund-City
  • 21.01.19
Überregionales
Senioren und Kita-Kinder der Brechtener Heide sind auf den Weg zu einem Picknick im Wald.
4 Bilder

Ein Picknick für Jung und Alt: Brechtener Kita-Kids und Senioren machen Picknick im Wald

Ein Picknick im Wald mit Käse, Apfelstückchen und Weintrauben stand für Kita-Kinder und Senioren der Brechtener Heide auf dem Programm. Dies war aber nur ein Aspekt einer regelmäßigen Zusammenarbeit. Eine Lichtung am Wegesrand bildet den Rahmen für das gemütliche Picknick. Um eine große Plane sitzen Senioren in Rollstühlen oder mit Rollatoren. Die Maxi-Kinder, die bald in die Schule kommen, versorgen die Bewohner des Seniorenzentrums Brechener Heide mit kleinen Snacks, Kaffee und Wasser von...

  • Dortmund-Nord
  • 23.05.18
Kultur
Museumsleiterin Monika Lahme-Schlenger (r.) und das Team vom mondo mio! freuen sich auf die Geburtstagsparty.

Geburtstags-Party im mondo mio!

Mit einem großen Fest feiert das Kindermuseum mondo mio! im Westfalenpark am 3. September, das zehnjährige Bestehen.  Ein buntes Programm und viele Mitmachaktionen erwarten die Besucher von 12 bis 16 Uhr. Eröffnet wird das Fest mit einem Grußwort von Oberbürgermeister Ullrich Sierau. Mit aufregenden Jonglage- und Artistiknummern begeistert das „Duo Artistico“. Dabei können sich die kleinen Besucher selber im Jonglieren üben. Laut wird es bei den Auftritten des Trommelensembles Café Global der...

  • Dortmund-Ost
  • 31.08.17
Vereine + Ehrenamt
Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen Kirchderne beim ihrem diesjährigen Ausflug am Möhnesee.

Ausflug der AsF Kirchderne ins Sauerland

Beim Ausflug der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (AsF) Kirchderne ins Sauerland kamen weder Kultur noch Vergnügen zu kurz. Die Frauen besichtigten die Wiesenkirche in Soest und machten eine Schiffsrundfahrt auf dem Möhnesee. Zum Ausklang ließen die Frauen bei Kaffee und Kuchen die Eindrücke des Tages Revue passieren.

  • Dortmund-Nord
  • 12.10.16
Vereine + Ehrenamt

SoVD Eving bietet Tagesauflug ins Sauerland an

Der SoVD-Ortsverband Eving bietet am Samstag, 10. September, einen Tagesausflug mit dem Bus ins Sauerland nach Brilon und an den Möhnesee an. Vorgesehen ist dort auch eine Schifffahrt. Abfahrt in Regie des örtlichen Sozialverbandes ist um 9 Uhr ab dem Evinger Markt. Mitglieder wie Gäste sind eingeladen. Weitere Information und Anmeldung bei Claudia Mertens, Tel. 857615, oder beim 1. SoVD-Vorsitzenden Günter Eul, Tel. 854790.

  • Dortmund-Nord
  • 02.08.16
Vereine + Ehrenamt
12 Bilder

AWO Derne - Rückblick auf den Besuch beim Imker

Der AWO Ortsverein Derne besuchte am Freitag, den 15.07.16, in Hostedde die Bienenstöcke und Imkerei von Siegfried Rinke, Mitglied des Imkervereins Kurl. 15 Mitglieder des Ortsvereins und Gäste haben teilgenommen und einen interessanten und lehrreichen Nachmittag verbracht. Siegfried Rinke gab einen Einblick in seine Bienenstöcke und erläutert die Bedeutung und Aufgaben der Imkerei in der heutigen Zeit. Dabei erläuterte er die Funktion der unterschiedlichen Bienen, ihren Weg und Besonderheiten,...

  • Dortmund-Nord
  • 26.07.16
Kultur

Der Countdown läuft...Freitag -Samstag -Sonntag. ...und dann ist Ende der Ausstellung

Manfred von Kühnemund zeigt seine Werke bei ARTisani ARTisani Die Welt der Phantasie SIE waren noch nicht da? Dann schauen Sie doch dieses Wochenende mal vorbei und sehen Sie sich die tolle Ausstellung an. Es lohnt sich. Die Ausstellung zeigt sehr ausgefallene Kunst. Sehr farbenreich und die Technik des Künstlers verleiht den Exponaten viel Tiefe. Jeder erkennt etwas anderes in den Motiven. Und gerade das macht den Reiz der Bilder aus. Wer also sein Wochenende noch nicht verplant hat, findet...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 23.06.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Bericht und Bilder von der Tagesfahrt der AWO Derne zum Baldeneysee und Siedlung Margaretenhöhe

Der AWO Ortsverein hat am 11.06.16 eine Tagesfahrt zum Baldeneysee und zur Besichtigung der historischen Siedlung Margaretenhöhe in Essen unternommen. Die Gruppe aus AWO-Mitgliedern und Gästen erlebte eine Führung durch die Gartenstadt Margarethenhöhe, benannt nach der Stifterin Margarethe Krupp, welche schon während ihrer Entstehungszeit zwischen 1909 und 1920 als Paradebeispiel einer zweckmäßigen und zugleich menschenfreundlichen Siedlungsbauweise galt. Danach entspannte sich die Gruppe bei...

  • Dortmund-Nord
  • 15.06.16
Vereine + Ehrenamt

FS98-Kanuten auf Santa Monika-Tour

Die Kanuten des FS98 wollen am Sonntag, dem 22. Mai, auf den Einsatz ihrer eigenen Muskelkraft verzichten und sich stattdessen von der Santa Monika über ihr "Element" schippern lassen. Dazu sind selbstverständlich auch alle Mitglieder der anderen FS98-Abteilungen eingeladen. Um 14.30 Uhr soll ab Schiffsanleger gegenüber des alten Hafenamtes zu einem Ausflug zur Schleuse Henrichenburg in See gestochen werden. In Henrichenburg ist ein Aufenthalt von ca. 1 1/2 Stunden geplant, der für einen...

  • Dortmund-City
  • 04.05.16
Kultur
5 Bilder

Kunst + Musik...Neue Galerie auf Hof Sümmermann

Treffpunkt: 5 vor Weihnachten Seit Anfang Dezember sind wieder einige neue Kunstwerke von Künstlern des Ruhrgebiets in die neue Galerie eingezogen. Anstelle der sonst üblichen Vernissage lädt die Inhaberin mit den Künstlern zu einer besonderen kleinen Weihnachtsfeier ein. Die Kunstwerke sollen den Besuchern in einem besonderen Rahmen präsentiert werden. In Zusammenarbeit mit der Musikschule in Fröndenberg wird ein schöner musikalischer Rahmen gesetzt: Zwei junge Musiker werden am Piano und mit...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 17.12.15
LK-Gemeinschaft
Erstmals erstrahlen Schneeglöckchen ab Samstag beim Winterleuchten im Westfalenpark.
3 Bilder

Winterleuchten startet Samstag im Westfalenpark

Schon um 17 Uhr ist es dunkel - kein Problem, denn ab Samstag, 5. Dezember, erstrahlt der Westfalenpark. Das Winterleuchten lädt wieder zur abendlichen Entdeckungsreise ins Grüne ein. „Es werde Licht“, heißt es dann zum zehnten Mal. Den schönen Schein im Dortmunder Park können die Besucher vom 5. Dezember bis zum 16. Januar genießen. Täglich ab 17 Uhr beginnt die strahlende Veranstaltung. Hier ein mannshohes leuchtendes Schneeglöckchen, dort ein ganzer Schwarm hell scheinender Kraniche. Im...

  • Dortmund-City
  • 30.11.15
  • 1
Natur + Garten
5 Bilder

Exkursion zu den Ursprüngen unseres Trinkwassers – Vincenz-von-Paul-Schüler besuchen das Wasserwerk in Schwerte

Obwohl etwa zwei Drittel der Erdoberfläche von Wasser bedeckt sind, können wir Menschen nur einen verschwindend geringen Anteil davon nutzen. Die weltweiten Süßwasservorräte sind sehr begrenzt und in vielen Regionen der Erde herrscht zum Teil extremer Mangel an diesem Grundstoff des Lebens. Eingebettet in die Unterrichtsreihe „Lebensgrundlage Trinkwasser“ des Faches Geographie stand für die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse am 26.10.2015 der Besuch des Wasser-Informationszentrums in...

  • Dortmund-City
  • 26.10.15
LK-Gemeinschaft

Ticket zum Muttertag

Viele Kindergartenkinder werden ihre Mütter am vergangenen Muttertag nicht nur mit einem gedeckten Frühstückstisch, sondern auch mit einer Einladung zum Ausflug überrascht haben – mit einem Muttertag(es)-Ticket von DSW21. In Zusammenarbeit mit den Kindergärten wurden rund 13 000 Überraschungskarten an die Kinder verteilt. Mit der Karte können einen Sonntag lang – am 17., 24. oder 31. Mai – sämtliche Stadtbahnen, Straßenbahnen und Busse von DSW21 innerhalb Dortmunds benutzt werden. Und dies...

  • Dortmund-City
  • 12.05.15
LK-Gemeinschaft
Mit Pflanzenfarben werden Ostersonntag im Park Eier gefärbt.

Westfalenpark lädt Familien zu Oster-Aktionen ein

Ein Kreativ- und Kulturprogramm hat das Westfalenpark-Team für Eltern und Kinder in den Osterferien vom 31. März bis 10. April am Regenbogenhaus und an der Holz- und Tonbaustelle vorbereitet. Höhepunkt der Aktionen ist Ostersonntag: Eier werden gefärbt, Osternester geflochten, Hefegebäck gebacken und Osterdeko gebastelt. Um 15 Uhr toben „Kaspar und die 60 wilden Hasen“ im Kinderkulturcafé über die Bühne. Das Programm: 31. März und 1. April, 13 bis 17 Uhr - Osterkarten gestalten, 2. April, 13...

  • Dortmund-City
  • 25.03.15
  • 1
Politik
Zeitzeuge Siegmund Pluznik, hier mit Ida Rosauer, Simone Hüttenberend und Ruth-Anne Damm, brachte den Besuchern in der Steinwache zur Ausstellung "Heimatsucher" gerne seine Geschichte näher.

Überlebender erzählt seine Geschichte zu "Heimatsucher"

Gerne erzählte der Holocaust-Überlebende Siegmund Pluznik seine Geschichte in der Dortmunder Steinwache und beantwortete Fragen zu seinem Leben vor, während und nach der Schoah. Aktuell präsentiert der Verein Heimatsucher in der Steinwache die gleichnamige Ausstellung. In der Schau lernen Besucher verschiedene Menschen kennen und erfahren, wie sie bis heute mit dem erlebten Grauen überleben. Durch den persönlichen und emotionalen Zugang wird über Bilder, Interviews und Audiomitschnitte wird...

  • Dortmund-City
  • 09.02.15
  • 2
Natur + Garten
Wild bald weggespart? Das Damwildgehege im Süggelwald steht auf der Sparliste der Stadt.
2 Bilder

Das Damwild steht auf der Sparliste der Stadt

Bis zu zwölf Tiere leben im Damwildgehege im Süggelwald nah der Evinger Straße. Das Betreiben des Geheges kostet der Stadt jährlich 5000 ¤, die nun eingespart werden sollen. Im Zuge des städtischen Sparzwangs für den Haushalt 2015 zieht die Stadt die Schließung des Wildgeheges in Erwägung. Noch ist das Ende des Wildes keine beschlossene Sache, doch Tierschützer wie Anwohner bangen um ihren kleines Stück Wildnis vor der Haustür. Bereits seit 1964 können Besucher bei freiem Eintritt ein Rehrudel...

  • Dortmund-City
  • 21.11.14
LK-Gemeinschaft
Mit der Bahn kam die 4a der Uhland-Grundschule zum Kindermuseum mondo mio im Westfalenpark. Als Pate hat der Stadtanzeiger  die Kinder im Rahmen der Verlags Aktion „Agentin Schlaumeise - Auf der Spur des Wissens“ zum etwas anderen Unterricht eingeladen.
17 Bilder

Der Stadt-Anzeiger lud "Schlaumeisen" ins mondo mio ein

Wer eine Agentin Schlaumeise sein will, kennt sich aus. Oder möchte es gern. So wie 24 Kinder aus der 4a der Uhland-Grundschule. Die wollten jetzt in gemeinsamer Aktion mit dem Stadtanzeiger im mondo mio „dem Wissen auf die Spur“ kommen.Speziell dem Wissen über Energie. Von Anne Buerbaum Glücklicherweise wird die 4a auch noch von einer Lehrerin unterrichtet, die praktisches Lernen im Kindermuseum gut findet. „Macht doch allen Spaß, außerhalb der Schule zu lernen“, sagt Klassenlehrerin Cordula...

  • Dortmund-City
  • 26.09.14
  • 1
Ratgeber
Basteln, werken und lernen können Kinder im Kitz.do.
3 Bilder

Kitzdo bietet Aktionen in den Herbstferien

Spaß hatte der Nachwuchs des Vereins Deutscher Ingenieure im Kinder-Technologie Zentrum (KITZ.do) beim Basteln einer Holz-Sonnenblume mit Solarzelle. In den Herbstferien können Kinder an der B1 Filme drehen, und digital Geschichten erzählen. Näheres über das Programm online auf Kitzdo.

  • Dortmund-City
  • 10.09.14
Ratgeber
Rollstuhlfahrer planen im Hansmann-Haus am PC ihre nächste Aktion: (v.v.l.) Hans Stattkus, Dörthe Rogge und Günter Horn mit (h.v.l.) Rudi Michel und Heinz Bähr.

Dortmunder Rollstuhlfahrer planen gemeinsam Ausflüge

Wer auf den Rollstuhl angewiesen ist und keine Lust hat oder sich nicht so recht traut hat, etwas ohne Begleitperson zu unternehmen, kann jetzt zu einer neuen Gruppe in Dortmund stoßen. Jeden ersten Mittwoch im Monat treffen sich im Begegnungszentrum Wilhelm-Hansmann-Haus an der Märkischen Straße 21 Rollstuhlfahrer um 16.30 Uhr. Rudi Michel will als Begleitperson die Werbetrommel für die feste Selbsthilfegruppe rühren, damit noch andere Dortmunder Rollstuhlfahrer dazu kommen können. Selbsthilfe...

  • Dortmund-City
  • 10.09.14
LK-Gemeinschaft
Bis Samstag, 16. August, werden tausende Lampions aufgehängt.
5 Bilder

Lichterfest im Westfalenpark bringt Schnecke zum Strahlen

Wenn über 40 00 Teelichter auf Wiesen verteilt und 4000 Lampions aufgehängt werden, dann steht im Dortmunder Westfalenpark das Lichterfest vor der Tür. Alle Fans des abendlichen Sommerspektakeles sollten sich das übernächste Wochenende freihalten. Denn die Kult-Veranstaltung bringt den Park am Samstag, 16. August, ab 18 Uhr zum Strahlen. Gärtner, Elektriker, Helfer und das Veranstaltungsteam im Westfalenpark haben alle Hände voll zu tun mit der Vorbereitung des Saisonhöhepunktes im Park. Die...

  • Dortmund-City
  • 04.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.