Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
Die Ausstellung Lichtspiele zeigt fotografische Streifzüge durch die Wirklichkeit des Schein.
Foto: Auferstehungsgemeiinde

Ausstellungseröffnung im Duisburger Süden
Lichtspiele in der Auferstehungskirche

In der Ungelsheimer Auferstehungskirche sind meist mehrmals im Jahr verschiedenste Kunst- und Fotografie-Ausstellungen zu sehen. Die evangelische Gemeinde hält an dem Format fest und zeigt jetzt Fotografien aus dem städtischen Umfeld der Region. In den Bildern geht es um das Spiel von Licht und Schatten und die Leuchtkraft der Farbe. Susanne Heinemann, Diplom-Ingenieurin für Innenarchitektur in Bochum, und Andrea Schirmer, Diplom-Designerin aus Duisburg, gaben der Ausstellung den Titel...

  • Duisburg
  • 18.09.20
Kultur
7 Bilder

die Kunstmüllerei stellt ihre Künstler zu den Kunstpunkten vor Teil1
Kunstpunkt 196 18-20.09.2020 in Düsseldorf

die Kunstmüllerei in Bilk an der Suitbertuskirche nimmt als Offroom mit einer Mixed-Ausstellung befreundeter Künstler an den 24. Kunstpunkten teil.. Auch das Atelier von Sonja Zeltner-Müller und der idyllische Innenhof-Skulpturengarten freut sich auf Besucher. auf https://kunstmuellerei.blogspot.com/ stellen sich die Künstler im Portrait vor - mehr gibt es auch auf https://www.instagram.com/kunstmuellerei.bilk/ und zur Veranstaltung auf...

  • Düsseldorf
  • 10.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
Obiges Foto zeigt einige Bildergebnisse mit dem "rebeq"-Team. Vorne von links: Paul Formagiu und Katja Hohler. Hintere Reihe von links: Jörg Minte, Janita Pereira, Sabine Kornfeld und Hans-Jürgen Reimann.
Text und Foto: Braczko

Seminar "Aktiv und DIgital"
Gladbecker Motive mit dem Handy belichtet

Smartphones sowie Handys ersetzen auch für viele Gladbecker die Fotokamera. Schnell sind die High-Tech-Produkte zur Hand und die immer leistungsstärker werdenden Kameras liefern durchaus verwertbare Aufnahmen. Aber ist es sinnvoll, wenn man mit dem Handy einfach nur ziellos herumknipst? Nein, es geht auch anders. Dies ist die Bilanz der 30 Damen und Herren, die an dem von der am Krusenkamp in Gladbeck-Ost ansässigen "rebeq" angebotenen Handyseminar, unterstützt vom Bundesinnennenministerium...

  • Gladbeck
  • 01.09.20
Kultur

Ausstellung "dedicated to nature"
Angela Schmitz mit den Duisburger Philharmonikern

Die Ausstellung der Duisburger Künstlerin entsteht im Rahmen der Klimawerkstatt#1 von Ensembles der Duisburger Philharmoniker. Diese haben sich mit anderen Orchestern aus ganz Deutschland zum gemeinnützigen Verein "Orchester des Wandels Deutschland e.V." zusammengeschlossen und widmen sich dem Klima- und Umweltschutz.  Musik und Kunst erzeugen nachhaltigen Widerhall - und machen das Thema Klimaschutz für alle Sinne erlebbar. Die Ausstellung wurde mit Mitteln des Kulturbeirats der Stadt...

  • Duisburg
  • 28.08.20
Kultur
Fotograf Libero Musetti zeigt Gesichter seiner Heimat.

Fotoausstellung im Bildungszentrum Moers
Gesichter Europas auf Fotos gebannt

In der Ausstellung „Gesichter Europas“ zeigt der Fotograf Libero Musetti Gesichter seiner Heimat Sant' Anna di Stazzema. Bürgermeister Christoph Fleischhauer hat die Ausstellung im Foyer des Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrums, Wilhelm-Schroeder-Straße 10, eröffnet. Der italienische Künstler Libero Musetti war bei der Eröffnung online dabei. Drei Fotografen vom Niederrhein treten über eigene Bilder in einen Dialog mit den Fotos von Musetti. Ini-tiator ist der SCI:Moers in Kooperation mit...

  • Moers
  • 25.08.20
Fotografie
Pure Freude: Diese wilde Aufnahme gelang Harry Handschuh von der Meisterschaft des BVB in 2011.
2 Bilder

Neue Ausstellung vom Wittener Fotoclub "ObjektivArt’96"
Wien, Dortmund, La Palma

Der Fotoclub "ObjektivArt’96" wechselt am Samstag, 18. Juli, um 11 Uhr die Fotoausstellung der Ausstellungsgalerie in der Stadtgalerie Witten. Die drei ausstellenden Clubmitglieder zeigen ganz unterschiedliche fotografische Sichtweisen in ihren Bildern. Günter Zarges stellt Bilder zum Thema Wien aus. Es handelt sich um Ansichten bekannter Wiener Architektur, von innen sowie von außen. Peter Ritter zeigt "kleine Wunder" aus dem Garten und Landschaftsfotos von der Insel La Palma, Harry...

  • Witten
  • 14.07.20
Fotografie
„Ich sehe den Himmel offen“, lautet die aktuelle Ausstellung der Fotofreunde Hagen.

25 Jahren Stephanuskirche
Grandiose Bilder zum Jubiläum: Online-Ausstellung der Fotofreunde Hagen

Vor 25 Jahren wurde das Gemeindezentrum Stephanuskirche am Kuhlerkamp eingeweiht, und genauso lange werden kleine Fotoausstellungen im dortigen Foyer durch Mitglieder des Fotofreundevereins Hagen ausgerichtet. Zum Gemeindejubiläum hat der Verein eine Ausstellung zum Thema „Ich sehe den Himmel offen“ zusammengestellt, denn so lautet die Inschrift auf der Glocke des Gemeindezentrums. Wegen der Corona-Krise können die Bilder allerdings leider zurzeit nur auf der Web-Seite des Vereins gezeigt...

  • Hagen
  • 17.06.20
Kultur

Neue Fotoausstellung im Rathaus Herne
Revierblicke

Gerne möchte ich an dieser Stelle auf meine neue Fotoausstellung „Revierblicke“ im Herner Rathaus hinweisen. Die Ausstellung zeigt bekannte Plätze des Reviers, wie Fördergerüste, Halden und Landmarken. Das Besondere an diesen Aufnahmen ist, dass diese zu eindrucksvollen Lichtstimmungen aufgenommen worden sind, z.B. zur blauen Stunde, d.h. vor Sonnenaufgang oder nach Sonnenuntergang. Am 05. Juni 2020 wurde die Fotoausstellung von Bürgermeisterin Andrea Oehler im Ratssaal eröffnet. Die...

  • Herne
  • 11.06.20
  • 1
  • 1
Kultur

Von Max Beckmann bis Nan Goldin: Dortmunder MO eröffnet Ausstellung „60 Jahre Freunde des Museums Ostwall“
60 Jahre Freunde des Museums Ostwall

Seit 60 Jahren begleitet der Verein „Freunde des Museums Ostwall“ das MO. Seiner Unterstützung hat das Museum spektakuläre Ankäufe zu verdanken: Ein Gemälde Max Beckmanns zählt ebenso dazu wie eine Skulptur von Hans Arp oder knapp 500 Objekte und Dokumente aus der Fluxus-Sammlung von Wolfgang Feelisch. Eine Auswahl der Ankäufe inklusive drei neu erworbene Arbeiten der US-amerikanischen Künstlerin Nan Goldin zeigt noch bis zum 30. August die Ausstellung „60 Jahre Freunde des Museums Ostwall“ im...

  • Dortmund-City
  • 14.05.20
Kultur
Sieben verschiedene Fotografen stellen ihre Werke wie dieses aus.
2 Bilder

Samstag ist Ausstellungstag
Fotoclub ObjektivArt’96 eröffnet Ausstellung

Der Fotoclub ObjektivArt’96 eröffnet am Samstag, 16. Mai, um 11 Uhr wieder seine Ausstellungsgalerie in der Stadtgalerie Witten. Die Ausstellungsreihe wird unter dem Motto „Samstags ist Ausstellungstag“ künftig mit einem angepassten Öffnungsangebot, nur samstags in der Zeit von 11 bis 17 Uhr, zu sehen sein. Die Ausstellungsreihe startet mit „Sieben Fotografen – Sieben Sichtweisen“. Zu sehen sind unterschiedliche Herangehensweisen und Umsetzungen der sieben ausstellenden Künstler in der...

  • Witten
  • 12.05.20
  • 1
Fotografie
9 Bilder

Ausstellung
Frühling - Fotos - Floristik

Am heutigen Sonntag, 15.03.2016, beginnt die Ausstellung in der Blumengalerie in Fröndenberg. Fröndenberg ist meine Geburtsstadt, daher habe ich mich sehr darüber gefreut, bei diesem Event dabei sein zu können. Die Ausstellung hat das Motto Frühling-Fotos-Floristik und ist einfach erklärt: Gezeigt werden Fotos von Regina Gnass (Inhaberin der Blumengalerie), Sabrina Schorn, Ursula Kniependorf, Horst Siewert, Aliyah R Leuwen, Na-Mi Beyer, André Bornemann, Joachim von Rekowski und Margit Stapper...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 15.03.20
  • 1
Kultur
Georg Pieron, Robert Schätz, Herbert Oettgen, Wilfried Rothmann und Manfred Boiting: 3+ Gäste.

Borbecker Künstlergruppe hat sich für ihre Ausstellung spannende Gäste eingeladen
Plus bedeutet hier zwei mehr

Ein Pluszeichen steht für mehr. Das lernen schon Kinder in der Grundschule. Mehr Kunst von mehr Künstlern, das gibt es auch bei den Ausstellungen der Gruppe "3+". Dafür steht das Pluszeichen hinter der Formation aus Manfred Boting, Herbert Oettgen und Wilfried Rothmann. Diesmal sind es zwei, die dazukommen: Georg Pieron (Fotografie) und Robert Schätz. von Christa Herlinger Seit 2002 gibt es die Borbecker Künstlergruppe. Alle zwei Jahre stellen die drei Mitglieder in der Alten Cuesterey...

  • Essen-Borbeck
  • 13.03.20
Kultur
3 Bilder

HORST WACKERBARTH - »THE RED COUCH: A GALLERY OF MANKIND« / DÜSSELDORF PHOTO +
Einladung zur Vernissage: Fr. 13. März 2020, 18:30 Uhr „Horst Wackerbarth: The Red Couch – A Gallery of Mankind“

Herzlich sind Sie eingeladen zur Eröffnung unserer Ausstellung mit Horst Wackerbarth anlässlich des Fotografie-Festivals düsseldorf photo+! Horst Wackerbarth ist ein international renommierter FotoKünstler aus Düsseldorf. Seine Werke wurden in mehr als 50 Einzelausstellungen weltweit präsentiert. Das Ziel seines bekanntesten Projekts - The Red Couch: A Gallery of Mankind - ist eine Galerie der Menschheit. Seit 40 Jahren bereist Wackerbarth die Welt mit seiner roten Couch, die er im...

  • Düsseldorf
  • 25.02.20
  • 1
  • 1
Fotografie
Dieter Nuhr in der Eröffnung von seiner Fotografie Ausstellung "nah und fern" Bilder aus vier Kontinenten in der städtischen Galerie Iserlohn.
Foto aus der Story: "Nachricht: Fotografie.
Bilder: Fotografie von Dieter Nuhr – nah und fern - Fotografie Ausstellung - städtische Galerie Iserlohn, Deutschland."
10 Bilder

Nachricht: Fotografie
Bilder: Fotografie von Dieter Nuhr – nah und fern - neue Fotografie Ausstellung - städtische Galerie Iserlohn, Deutschland.

Fotografie in der neuen Ausstellung „nah und fern“ Bilder aus vier Kontinenten von Kabarettist Dieter Nuhr in der städtischen Galerie Iserlohn, Deutschland. Wunderbar fand ich besonders die Bilder, die wie abstrakte Kunst Malerei Gemälde aussahen. Beeindruckend die verschiedenen Facetten der Vergänglichkeit aus vier Kontinenten zu erleben. Die gute Nachricht: die Fotografie Ausstellung „nah und fern“ läuft noch bis 29.03.2020. Informationen zur Fotografie Ausstellung in der städtischen...

  • Iserlohn
  • 10.02.20
  • 2
  • 2
Kultur
24 Fotos, 24 Facetten des Elements Wasser: Im Foyer des Sitzungssaals im Schwelmer Kreishaus sind bis Freitag, 27. März, Werke des Fototreffs Schwelm ausgestellt. Sie wurden weltweit aufgenommen und zeigen, wie reich das Thema Wasser ist.
2 Bilder

Sichtbar machen, was sonst verborgen ist
Ausstellung zum Thema Wasser im Kreishaus Schwelm

"Die Ausstellung passt sehr gut hier hin", stellte Landrat Olaf Schade bei der Eröffnung der Fotoausstellung des Fototreffs Schwelm zum Thema Wasser fest. Denn für Wasser sei die Kreisverwaltung gleich in mehrfacher Hinsicht zuständig, beispielsweise was den Grundwasserschutz, die Abwasserbeseitigung und die Prüfung der Wasserqualität durch das Gesundheitsamt betreffe. "Das Thema Wasser ist also gewissermaßen im Kreishaus Zuhause." Mal in Tropfenform, mal als gewaltige Welle, dann wieder...

  • wap
  • 09.02.20
  • 1
  • 1
Fotografie
Am kommenden Sonntag ist die erste neue Ausstellung in diesem Jahr im Kunst- und Atelierhaus Hagen zu sehen.

Fotografen aus Hagen
"Vielfalt aus der Kamera": FotoArt im Kunst- und Atelierhaus wird eröffnet

Fotografie ist mehr als ein Medium der Dokumentation, das beweist die Ausstellung „FotoArt“, die vom 2. Februar bis zum 1. März im Kunst- und Atelierhaus Hagen, Hochstraße 76, zu sehen ist. Martin Rüßmann lädt mit seinen Makro-Bildern ein, auf Kleinigkeiten in der Umgebung zu achten, während Heike Knoche Details der Industriekultur fotografisch festhält. Susanne Kemper-Sieber ermuntert, Natur und Stadt mit neuen Augen zu sehen. Martin Völlmecke präsentiert „Schönheit im Vergehen“ durch seine...

  • Hagen
  • 31.01.20
Kultur
Eva Bunker, die ihr Kunststudium vor drei Jahren in Düsseldorf abschloss,  entwickelt gern abstrakte Landschaften.
2 Bilder

Ausstellung im Haus Hildener Künstler
Die Neuen zeigen sich

Vom 30. Januar bis 2. Februar stellen zwölf von insgesamt 19 neuen Künstlern im H6 - Haus Hildener Künstler an der Hofstraße 6 aus.  „So viele Neueintritte gab es noch nie. Im Jubiläumsjahr 2019 hat sich das H6 offenbar besonders gut präsentiert“, freut sich Sprecherin Monika Medam. Eröffnet wird die Kunstschau am Donnerstag, 30. Januar, 18.30 Uhr vom Vorsitzenden des Vereins, Horst Thiele. Die neuen Mitglieder zeigen in ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung einen spannungsreichen Bogen aus...

  • Hilden
  • 28.01.20
Kultur

Eindrucksvolle Bilder von Sabine Gerards im Schlösschen
Light-Painting

Wenn andere den Feierabend auf der Couch genießen oder schon sanft im Reich der Träume schlummern, dann entfacht in Sabine Gerards die Leidenschaft. Sie liebt die Dunkelheit, ist sie doch ausschlaggebend für ihr außergewöhnliches Hobby: Light Painting. Light-Painting? Da runzelt der ein oder andere sicherlich die Stirn. Man braucht dafür jedenfalls keine Farben und Pinsel, sondern eher eine Kamera und andere Utensilien. Denn Light-Painting ist eine fotografische Technik aus der...

  • Emmerich am Rhein
  • 24.01.20
  • 3
  • 1
Kultur
Andreas Vincke, Einrichtungsleiter des Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser (rechts), und Fotograf Philip Ian Pearce aus Witten eröffneten die Fotoausstellung.

Fotoausstellung
Kohle und Stahl in ganz ungewöhnlichen Farben

Hobbyfotograf Philip Ian Pearce aus Witten zeigt seine Werke im Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser Sie sehen futuristisch aus, diese Bilder, die zurzeit im Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser hängen. Die Motive kommen einem so unglaublich vertraut vor, doch aufgrund der ungewohnt grellen Farben wiederum so gar nicht: Der Bedienstand in der Stahlhütte erscheint plötzlich in Neon-Grüntönen, das Rad auf dem Förderturm erstrahlt im außergewöhnlichen Blau. Hobbyfotograf...

  • Witten
  • 27.12.19
Kultur
Foto: privat

Ausstellung in der Mediathek Kamp-Lintfort
Raues und schönes Grönland

Der bekannte Kamp-Lintforter Hobbyfotograf Stefan Reilich stellt in der Mediathek Bildimpressionen seiner Reise durch Grönland aus. Die meisten Menschen stellen sich beim Stichwort Grönland Eisberge und kahle Felsen vor, vielleicht noch ein paar bunte Häuschen. Daneben gibt es aber auch viel Grün, Blumen und eine im wahrsten Sinne des Wortes naturverhaftete Kultur zu entdecken. Die Ausstellung ist bis zum 21. Dezember während der Öffnungszeiten der Mediathek montags, dienstags, donnerstags und...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.12.19
Fotografie
Hans Strand – Island – Gletscherhöhle, Hrafntinnusker

Fotografie aus der Story: „Nachricht: Kunst Landschaft Fotografie.
Bilder: faszinierende Landschaft Fotografie von Fotograf Ikone Hans Strand – städtische Galerie Iserlohn, Deutschland.“
20 Bilder

Nachricht: Kunst Landschaft Fotografie
Bilder: faszinierende Landschaft Fotografie von Fotograf Ikone Hans Strand – städtische Galerie Iserlohn, Deutschland.

Eingetaucht in die faszinierende Landschaft Fotografie in der neuen Ausstellung „Erde“ von skandinavischen Landschaft Fotografie Ikone Fotograf Hans Strand in der städtischen Galerie Iserlohn, Deutschland. Fantastisch fand ich besonders die Bilder, die wie abstrakte Kunst Malerei Gemälde aussahen. Genossen die verschiedenen Facetten der Landschaft Fotografie der großen Werkschau, die erstmalig für Deutschland entstanden ist. Mit Fotografie Serie „Iceland“ Bilder von der unberührten...

  • Iserlohn
  • 23.11.19
  • 1
Kultur
Maelifell, Island, 2009
3 Bilder

Städtische Galerie Iserlohn
"Erde": Werkschau des schwedischen Fotografen Hans Strand

Die Städtische Galerie Iserlohn zeigt vom 22. November bis zum 2. Februar die Ausstellung "Erde" des schwedischen Fotografen Hans Strand. Die Ikone der skandinavischen Landschaftsfotografie, kommt erstmals mit einer großen Werkschau nach Deutschland. Iserlohn ist die zweite Station der Ausstellungsreihe, die in Kooperation mit dem Stadtmuseum Schleswig und dem Naturkundemuseum Reutlingen entstanden ist. Die Ausstellung "Erde" spannt einen weiten Bogen über das fotografische Werk des...

  • Iserlohn
  • 21.11.19
  • 1
  • 1
Fotografie
Drahtauto aus Guinea, Afrika
Fotografie von der Story: "Kreativität Ideen Kunst Fotografie Nachricht.
Bilder: kreativ Kunst Foto Impressionen von Ausstellung Eröffnung Weltspielzeug, Parktheater Iserlohn, Deutschland."
18 Bilder

Kreativität Ideen Kunst Fotografie Nachricht.
Bilder: kreativ Kunst Foto Impressionen von Ausstellung Eröffnung Weltspielzeug, Parktheater Iserlohn, Deutschland.

Weltweiten kreativ Kunst Rundgang erlebt mit Kreativität Kunst SPIELZEUG Exponaten. Genossen die tollen Kreativität Ideen von Spielzeug Kreationen aus Natur- und Reststoffen von Kindern aus Asien, Afrika und Lateinamerika. Entstanden Bilder / Fotografie Impressionen von der Ausstellung Eröffnung „Weltspielzeug“ vom Kinderhilfswerk Plan im Parktheater Iserlohn, Deutschland. Eine Foto Serie entstanden zur Ausstellung mit einem Ausschnitt der vielen Exponate. Die Ausstellung kann noch bis...

  • Iserlohn
  • 18.11.19
  • 1
Kultur
Mickey Bremshey - Völlerei
11 Bilder

Kunst- und Galeriehaus Bochum-Wattenscheid
Müßiggang ist aller Laster Anfang - Die sieben Todsünden

Die Geschichte der sieben Todsünden ist so alt wie die Menschheit. Dementsprechend häufig ist das Thema zum Gegenstand künstlerischer Darstellung geworden. Erwachsen aus dem klösterlichen Umkreis als „Lasterkatalog für Fortgeschrittene“ wandelte sich die bildliche Auffassung vom allegorischen Motiv zur Alltagswirklichkeit. Wie stehen wir heute zu Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Trägheit? Und was haben Künstler uns zu diesen schlechten Charaktereigenschaften zu sage? Ist...

  • Wattenscheid
  • 19.10.19

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 26. September 2020 um 16:30
  • Theater Duisburg
  • Duisburg

Ausstellung dedicated to nature

Die Ausstellung der Duisburger Künstlerin entsteht im Rahmen der Klimawerkstatt#1 von Ensembles der Duisburger Philharmoniker. Diese haben sich mit anderen Orchestern aus ganz Deutschland zum gemeinnützigen Verein "Orchester des Wandels Deutschland e.V." zusammengeschlossen und widmen sich dem Klima- und Umweltschutz. Musik und Kunst erzeugen nachhaltigen Widerhall - und machen das Thema Klimaschutz für alle Sinne erlebbar. Die Ausstellung wurde mit Mitteln des Kulturbeirats der Stadt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.