Bürger

Beiträge zum Thema Bürger

Politik
Einige nutzten die Möglichkeit und warfen ihre Ideen bereits in eine Ideen-Box.

Alle müssen miteinander an einen Tisch kommen
Task Force Innenstadt

Das neue City Management hat bei der Auftaktveranstaltung unmissverständlich dargestellt, dass es keine Wunder bewirken könne. Aber es möchte eine sogenannte "Task Force Innenstadt" ins Leben rufen. Hierbei müssten Händler, Vereine, Bürger, Gastronomen und Politik an einen Tisch kommen. "Sie alle müssen mitarbeiten, sonst funktioniert das nicht. Diese Leute müssen wir jetzt finden und mit ihnen beginnen zu arbeiten", bemerkte Jens Nußbaum vom Büro "Stadt und Handel". Das City Management...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.02.20
Politik
Gut besucht war die Auftaktveranstaltung in Sachen "City Management" im PAN kunstforum.
2 Bilder

Projekt "City Management" stellte sich im PAN vor
Sich von anderen abheben

Es war ein eindeutiger Appell, der an diesem Abend mehrmals angesprochen wurde: Machen Sie mit, gestalten Sie mit. Denn nur gemeinsam, so das Fazit der Auftaktveranstaltung des neuen City Management im PAN kunstforum, lassen sich die notwendigen Verbesserungen für die Stadt auf den Weg bringen. Knapp 100 Besucher füllten den Saal im PAN. Viele davon kamen allerdings aus den politischen Reihen, aber auch interessierte Bürger und Händler waren unter den Zuhörern. Die neue City-Managerin Lena...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.02.20
  •  1
Politik
Bürgermeister Peter Hinze begrüßte jeden Gast beim Neujahrsempfang im PAN persönlich.
3 Bilder

Beim Neujahrsempfang mit Bürgermeister Peter Hinze wurden viele Themen angesprochen
Stadt Emmerich kauft das Bahnhofsgebäude

Diese und andere Themen gab es beim Neujahrsempfang mit Bürgermeister Peter Hinze Bürgermeister Peter Hinze nahm die vielen Gäste beim Neujahrsempfang der Stadt im PAN kunstforum mit durch ein kleines Stück des Emmericher Gartens, in Anlehnung an die bestehende Ausstellung Gartenträume. "Vielleicht gehen wir zunächst mal dorthin, wo derzeit kräftig gearbeitet wird, damit es in Kürze kräftig grünt und prächtig blüht. Wenn irgendwo aktuell viel Erde bewegt wird, dann ist es am ehemaligen...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.01.20
Politik
Der kleine Sami hatte im Fernsehen bei Kai Pflaume richtig Werbung für Emmerich gemacht. Peter Hinze überreichte ihm am Abend etwas Süßes.
2 Bilder

Neujahrsempfang im PAN kunstforum - auch der kleine Sami war dabei
"Mehr Blick auf die hellen Momente"

Neujahrsempfang im PAN kunstforum - auch der kleine Sami war dabei Die Schlange im PAN kunstforum schien irgendwie kein Ende nehmen zu wollen. Während sich am hinteren Ende artig die Gäste einreihten, schüttelte Bürgermeister Peter Hinze am vorderen Ende fleißig Hände. Das macht man so, wenn man seine Gäste zum Neujahrsempfang begrüßt. Unter den vielen Gästen war auch einer, der vor kurzem Berühmtheit durch einen ganz besonderen Fernsehauftritt erlangt hatte. Er war gerade sieben Jahre alt...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.01.19
Politik
Jeder konnte seine Wünsche und Anregungen zu Papier bringen. Foto: Jörg Terbrüggen

Einige gute Vorschläge

Reichlich Gebrauch machten die Damen und Herren von der Möglichkeit, ihre Wünsche zu äußern oder Anregungen zu geben. Mehr Wasser in der Innenstadt, Kunst und Skulpturen ein Wohnmobilstellplatz oder den Mut, an mehreren Stellen gleichzeitig zu arbeiten gab es als Anregung für die Innenstadt. Man soll auch durchaus Inspirationen aus 's-Heerenberg aufnehmen, wenn es um die Erreichbarkeit der Innenstadt geht. Gestaltungselemente der Promenade wünschen sich einige auch in der Kaßstraße....

  • Emmerich am Rhein
  • 08.04.16
  •  1
Politik
Viele Bürger nutzten die Gelegenheit und machten Vorschläge zur Verbesserung des Umfeldes in ihrer Stadt. Foto: Jörg Terbrüggen

Viele gute Ideen gesammelt

Eigentlich sei Emmerich ja ganz schön. Diese Botschaft erhoffte sich der Beigeordnete Dr. Stefan Wachs vom Ausgang des 1. Bürgerforums im PAN kunstforum. Doch nicht jeder der gut 100 interessierten Bürger sah das genauso. Und auch das Regionalplanungsbüro Dr. Jansen & Partner aus Köln deckte so einige Mängel bei ihrer Betrachtung auf. Die Resonanz auf das erste angebotene Bürgerforum war recht groß. Und es waren nicht nur die üblichen Verdächtigen im PAN. Natürlich nutzten auch zahlreiche...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.04.16
  •  1
Politik
Wenn es bei Ihnen auch so aussehen sollte, dann fotografieren Sie den Zustand und setzen das Bild bitte in den Lokalkompass. Foto: Steve Hill
2 Bilder

Melden Sie uns Straßenschäden in Ihrer Stadt

Es ist merklich kühler geworden. Vor allem nachts nähern sich die Temperaturen eher in Richtung Minusgrade. Väterchen Frost hält sich noch zurück. Doch er wird bestimmt schon bald auf sich aufmerksam machen. Starke Minustemperaturen sind nicht gut für die Straßen. Sie verursachen Schlaglöcher, die widerum die zahlreichen Autofahrer ärgern, weil sie natürlich nicht gerade die Radaufhängung und die Reifen schonen. Dabei handelt es sich laut Wikipedia um sogenannte Ausbrüche (in Deutschland...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.11.13
Politik
Der 1. Beigeordnete Dr. Stefan Wachs begrüßte  zahlreiche Bürger Hocheltens zur Leitbildwerkstatt in der Luitgardis-Grundschule.

In Hochelten bewegt sich etwas

Die Stühle im Pausenraum der Luitgardisschule reichten am Mittwochabend nicht aus, es musste nachbestuhlt werden. Das Interesse der Bürger an der Zukunft Hocheltens war doch recht groß. Sollten sie doch bei der Erarbeitung eines Masterplanes für Hochelten mitbestimmen dürfen. Eine Ausstellung in Essen gab quasi die Initialzündung für den bevorstehenden Masterplan. Dr. Stefan Wachs bestaunte dort eine bedeutendes Kunstwerk aus London, eine Kreuzkuppel aus dem Stift Hochelten. „Da stellte...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.07.13
Überregionales
So sieht es in regelmäßigen Abständen auf dem Bürgersteig in der Hohenzollernstraße aus. Anwohner sind sauer und haben bereits das Ordnungsamt informiert. Fotos: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Woher kommen all die Schnipsel?

Es sieht schon etwas merkwürdig aus. Kleinere und größere Papierschnipsel liegen auf dem Bürgersteig und in den Büschen am Hohenzollernstraße herum. Die Anlieger fragen sich allesamt: wie kommen die dahin? Und wer macht soetwas? Schon seit mehreren Wochen treibt dort ein oder mehrere „Täter“ sein/ihr Unwesen. „In regelmäßigen Abständen fliegen diese Schnipsel hier rum“, beschwerte sich eine Anliegern in der Redaktion des Stadt Anzeigers. Und tatsächlich: auf dem Bürgersteig flogen dutzende...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.02.13
Politik

An der Betuwe-Petition beteiligen

Joachim Sigmund bittet unter Hinweis auf die einstimmige Emmericher Ratsresolution vom 14. Februar 2012 um einen örtlichen Pressehinweis auf die derzeit laufende Mitzeichnung einer öffentlichen Petition im Deutschen Bundestag (Nr. 24149) in der Frage der Aussetzung des Schienenbonus in Höhe von 5 dB(A) gemäß Anlage 2 (zu § 3) der 16. Bundes-Immissionsschutzverordnung. Der Streckenabschnitt von Emmerich bis Oberhausen soll hierbei „Modellregion für anwohnerfreundlichen Bahnausbau“ werden. Die...

  • Emmerich am Rhein
  • 31.05.12
Politik
Das könnte ein von Ihnen gemeldeter Schandfleck sein: eine beschmierte Bushaltestelle in Vrasselt. Foto: Jörg Terbrüggen

Aktion „Mängelmeldung

Es kann die Dreckecke in Ihrem Wohnviertel sein. Oder die wilde Müllkippe oder das ärgerliche Schlagloch in der Straße auf Ihrem Arbeitsweg. Allgemein: Mängel auf öffentlichem Terrain. emmerich/Rees/isselburg. Der Stadt Anzeiger ruft eine Aktion ins Leben: die Mängelmeldung! Unsere Initiative funktioniert so: Sie melden uns einen Mangel, den Sie entdeckt haben und wir melden ihn weiter an die Stadtverwaltung. Was können Sie uns melden? Eigentlich alles, was auf einen Mangel schließen lässt....

  • Emmerich am Rhein
  • 17.05.11
  •  1
Natur + Garten

Emmericher Frühlingsmarkt mit schönem Wetter und Autoschau

Das Eine vorweg: Es war viel los am Sonntag in Emmerich. Autoschau in den Fußgängerzonen, Frühlingsmarkt auf dem Neumarkt und Trödelmarkt in der evangelischen Kirche am Geistmarkt. Und alle Events waren mehr als gut besucht, woran sicherlich auch das herrliche Frühlingswetter nicht ganz unschuldig war. Von Helmut Heckmann EMMERICH. Am Kleiner Löwe und am Anfang der Kaßstraße fanden die Besucher nicht nur alles um die Fiets, hier konnte auch nach Belieben auf der Fahrradbörse getauscht...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.04.11
Politik

Sind die Bürger die besseren Politiker?

Das waren ja wohl zwei ganz harte Schüsse, die die Bürger da in den letzten Wochen abgegeben haben. In Bayern entschieden die Bürger sich für ein Rauchverbot und in Hamburg haben sie mal eben das schwarz-grüne Projekt der längeren Grundschule (sechs statt vier Jahre lernen) vom Tisch gefegt. Sind die Bürger damit etwa die besseren Politiker? Sollten wir nicht öfter nach unserer Meinung gefragt werden? Diskutieren Sie mit uns.

  • Emmerich am Rhein
  • 20.07.10
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.