Bürgerbeteiligung

Beiträge zum Thema Bürgerbeteiligung

Politik
Wo bleibt die Transparenz und Bürgernähe?

Transparenz und Bürgerbeteiligung in Lünen — aber bitte nicht zuviel

. Der Bürgermeister JKF ist für eine Verbesserung der Transparenz der Lüner Stadtverwaltung und ihres Handelns und für eine Stärkung der Bürgerbeteiligung bei seiner damaligen Wahl angetreten. Die Realität nach gut 3 Jahren Amtszeit lässt allerdings Zweifel an der Umsetzung und der Zukunftsgestaltung aufkommen. Dazu bedarf es bezüglich der Transparenzbeurteilung nicht erst der von den RuhrNachrichten angestrengten Klage, weil deren Informationsnachfrage zu dem bekannten Derivate-Desaster der...

  • Lünen
  • 02.10.18
Politik
Hinweis auf den bevorstehenden Themenabend des Projektes Schöner Leben am 2. November im Mehrgenerationenhaus Frohnhausen.
9 Bilder

Deutschland: Reiches Land, arme Menschen: Themenabend des Projektes Schöner Leben

Nachdem die politische Ideenwerkstatt „Schöner Leben“ Anfang Oktober an den Start gegangen ist, widmet sich das dynamische Projekt nun verstärkt der inhaltlichen Arbeit. Nach einer erfolgreichen Auftaktveranstaltung, bei der Themen gesucht wurden, die vielen Essenern unter den Nägeln brennen, folgt nun ein erster Themenabend. Im Frohnhauser Mehrgenerationenhaus (Kerckhoffstr 22b) geht es am 2. November um 18.30 Uhr um das Thema „Deutschland: Reiches Land, arme Menschen“. „Alle Menschen, die...

  • Essen-Ruhr
  • 22.10.16
  • 2
  • 2
Ratgeber

Monheimer Hick-hack um biometrische Gratis-Passbilder

Wer in letzter Zeit biometrische Passbilder für einen neuen Reisepass oder Personalausweis benötigte, kennt die miserable Qualität dieser amtlich vorgeschriebenen Bilder. Dass diese auch noch teuer bezahlt werden müssen, versteht kaum ein Bürger. Daher ist die Initiative der Monheimer Verwaltung nur folgerichtig und zu begrüßen, ihnen die Bilder kostenlos zur Verfügung zu stellen. Auch Fotografen, die ein eher künstlerisch geprägtes Berufsverständnis besitzen, dürften froh sein, von einer...

  • Monheim am Rhein
  • 11.03.15
  • 2
Politik

„Ostpark - Neues Wohnen“ - CDU fordert Bürgerbeteiligung

Der Rahmenplan für eine neue Bebauung im Bereich Laer/Altenbochum sorgt seit Wochen in der Bevölkerung für Unmut. In vielen privat organisierten Bürgerversammlungen sowohl in Laer als auch in Altenbochum wurde dieses Projekt von der Verwaltung den Bürgern vorgestellt. Die kritischen Anregungen der Bevölkerung sind bisher mit viel Eigeninitiative der Bürger über die Politik in die parlamentarischen Beratungen gelangt. Die CDU-Fraktion ist jedoch der Auffassung, dass die Beratung des...

  • Bochum
  • 27.11.13
Politik
Josefschule Menden, Di., 28.05.2013 um 17.00 Uhr
104 Bilder

Bürgerdiskussion zum Projekt: "Freilegung Glockenteichbach" in Menden (Sauerland)

Dipl.-Ing. Klaus Schulze (BSL-Planung Duisburg; Soest) stellte ein paar Projektskonzepte beim Spaziergang in der Innenstadt und in der Diaspräsentation im Ratssaal, vor. Herr Werner Frohne (geb. Mendener) begleitete und erzählte uns Geschichten zum Thema "Glockenteichbach" von damals. Herren: Sebastian Arlt (1. Beigeordneter; Verwaltungsvorstand), Herr Frank Wagenbach (Fachbereichsleiter; Fachbereich Umwelt, Planen und Bauen) und Klaus Schulze (BSL-Planung) beantworteten Fragen von Bürgerinnen...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.05.13
  • 3
  • 1
Überregionales
Bernd Wilmert

Stadtwerke-Sponsoring: „Gehen Sie über Start!“ - Neues Konzept sieht Beirat und Bürger-Voting vor

Transparenz und Bürgernähe sind die Leitgedanken des neuen Sponsoring-Konzeptes der Stadtwerke Bochum, das auf der letzten Sitzung des Aufsichtsrates beschlossen wurde. Dafür ist das gesamte Sponsoring auf Null gestellt worden. Einzige Ausnahmen sind der VfL Bochum und der TV Wattenscheid 01 mit insgesamt 2,65 Millionen Euro sowie einige wenige Projekte wie beispielsweise die Aktion Canchanabury. Nach den schlechten Erfahrungen der letzten Monate beschreiten die Stadtwerke Bochum neue Wege....

  • Bochum
  • 19.04.13
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.