Bürgerbeteiligung

Beiträge zum Thema Bürgerbeteiligung

Politik
2 Bilder

Blick in die Zukunft
Stadtpolitische Herausforderungen in Bochum 2020 bis 2025

In der am ersten November beginnende Wahlperiode steht die Bochumer Politik vor großen Herausforderungen. In vielen wichtigen Bereichen müssen grundlegende Entscheidungen getroffen werden, die für die Zukunft der Stadt von herausragender Bedeutung sind. Hier eine Auflistung wichtiger Themen und Herausforderungen, zu denen die Politik in den nächsten 5 Jahren wichtige Entscheidungen treffen müsste: Klimaschutz – Bisher verfolgt die Stadt das unambitionierte Ziel bis 2050 den Ausstoß der...

  • Bochum
  • 18.10.20
  • 1
Politik
Die Stadt Dinslaken beteilgt die Bürger ganz eng an der Themenwochen zur Zukunft des Trabrennbahn-Areals.

Bürgerbeteiligung an Plänen zur Zukunft des Trabrennbahn-Areals
Innovativ Wohnen

Am Mittwoch war das Zieltribünenhaus der Trabrennbahn wieder gut gefüllt. Die Stadt Dinslaken und die Dinslakener Flächenentwicklungsgesellschaft DIN FLEG mbH hatten zu einer weiteren Veranstaltung im Rahmen der Themenwochen zur Zukunft des Trabrennbahn-Areals eingeladen. Etwa 80 Menschen fanden sich ein, um die beiden Vorträge von Sarah Escher und Klaus Dömer zu verfolgen und dem Planungsteam Fragen und Anmerkungen mit auf den Weg der Planung zu geben. Es wurden innovative Wohn- und Bauformen...

  • Dinslaken
  • 08.11.19
Politik
Werben für die am 1. März startende Onlinebeteiligung: Thomas Scholle (plan lokal), Baudezernent Thomas Grothe, Marianne Booke (Stadtentwicklung und Stadtplanung), Alexander Benning (Stadtentwicklung und Stadtplanung) und Oberbürgermeister Erik O. Schulz.

Stadtentwicklung
„HAGENplant 2035“ geht in nächste Phase: Ziele sind gesetzt - Große Onlineumfrage im März

„HAGENplant 2035“ geht in die nächste Phase. Nach Beschluss der strategischen Ziele im Dezember 2018, startet nun die Konzeptphase des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK). Alle Hagener Bürgerinnen und Bürger sind weiterhin dazu eingeladen, mitzumachen und ihre Ideen zur Erreichung der Ziele einzubringen: denn Hagen plant 2035 gemeinsam. 2018 war ein ereignisreiches Jahr: Viel ist passiert, angefangen beim Hagen Forum, über fünf Fachforen, fünf Bezirkswerkstätten und die...

  • Hagen
  • 21.02.19
Politik
Montage: Rtz

Zukunft Hamminkeln 2030+ - Frage der Woche (Woche 7)

Ein letztes Mal stellt die Stadt Hamminkeln im Rahmen der Aktion "Zukunft Hamminkeln 2030+" eine Frage an die Bürger. In dieser Woche steht sie unter dem Motto "Wunschkonzert". Die Bürger könne also ohne Themenvorgabe alles mitteilen, was ihnen für die Zukunft Hamminkelns wichtig ist. Die Frage lautet: Welche Anregungen und Ideen, die Sie bislang noch nicht einbringen konnten, wollen Sie der Stadt mit auf den Weg geben? Wie in den Wochen davor haben Sie jetzt die Möglichkeit, die Frage unter...

  • Hamminkeln
  • 22.05.18
Politik
Montage: Rtz

Zukunft Hamminkeln 2030+ - Frage der Woche (Woche 6)

Auch in dieser Woche stellt die Stadt Hamminkeln im Rahmen der Aktion "Zukunft Hamminkeln 2030+" wieder eine Frage an die Bürger, diese Woche zum Thema Zusammenleben von Jung und Alt. Die Frage lautet: Nennen Sie bitte Ihren Ortssteil und beschreiben Sie, ob und wie das Zusammenleben von Jung und Alt in Ihrem Ortsteil funktioniert. Was müsste passieren, damit Sie auch im Alter gut in Ihrem Ortsteil wohnen können? Sie haben nun wieder die Möglichkeit, die Frage unter dem folgenden Link zu...

  • Hamminkeln
  • 14.05.18
Politik
Montage: Rtz

Zukunft Hamminkeln 2030+ - Frage der Woche (Woche 5)

Auch in dieser Woche stellt die Stadt Hamminkeln, im Rahmen der Aktion "Zukunft Hamminkeln 2030+", wieder eine Frage an die Bürger der Stadt. Diese Woche geht es um das Thema Ehrenamt, die Frage lautet: 5. Hamminkeln ist für sein reges Vereinsleben und ein vielfältiges bürgerschaftliches Engagement bekannt. Damit das so bleibt: Was macht Ihrer Meinung nach das Ehrenamt attraktiv? Was finden Sie eher lästig, wenn Sie an ehrenamtliche Arbeit oder die Mitarbeit in Vereinen denken? Was...

  • Hamminkeln
  • 07.05.18
Politik
Montage: Rtz

Zukunft Hamminkeln 2030+ - Frage der Woche (Woche 4)

Auch in dieser Woche hat die Stadt Hamminkeln im Rahmen der Aktion "Zukunft Hamminkeln 2030+" wieder eine Frage an die Bürger gestellt, sie lautet: 4. Hamminkeln ist in Sachen Elektromobilität bereits sehr aktiv. Was muss aus Ihrer Sicht noch getan werden, um diese Form der Mobilität noch weiter zu stärken? Unter welchen Voraussetzungen wären Sie mit Fahrrad oder Pkw elektrisch unterwegs? Unter folgendem Link sind Sie jetzt dazu aufgerufen, die Frage zu beantworten:...

  • Hamminkeln
  • 30.04.18
  • 1
Politik
Am Dienstag, 17. April, nutzten 200 Bürger die Chance, sich zum Thema "HAGEN plant 2035" einzubringen. Foto: privat

HagenForum: Bürger können sich online und offline an der Gestaltung von Hagens Zukunft beteiligen!

Hagens Zukunft aktiv mitgestalten. Diese Chance nutzten am Dienstagabend, 17. April, mehr als 200 engagierte Bürger. Und es geht weiter: Auch online kann man sich an der Gestaltung der Stadt Hagen beteiligen! Oberbürgermeister Erik O. Schulz freute sich nach drei Stunden aktiver Arbeit über so viel aktives Einmischen: „Ich freue mich, wenn es eine bewegte Auseinandersetzung in der Stadtgesellschaft gibt, um übermorgen ein anderes Bild unserer Stadt zu erzeugen.“ Über das HagenForum Das...

  • Hagen
  • 21.04.18
Politik
Montage: Rtz

Zukunft Hamminkeln 2030+ - Frage der Woche (Woche 2)

Nun folgend lesen Sie die zweite Frage der Woche, welche im Rahmen der Aktion "Zukunft Hamminkeln 2030+" von der Stadt Hamminkeln gestellt wurde: 2. Einzelhandelsangebote sind für jeden Ortsteil von besonderer Bedeutung – nicht nur, um sich zu versorgen, sondern auch um andere Menschen zu treffen. Sind Sie regelmäßig oder vielleicht auch nur gelegentlich in den Geschäften im Stadtgebiet unterwegs? Welche Dinge kaufen Sie in Hamminkeln, welche lieber in den Nachbarstädten, welche lieber...

  • Hamminkeln
  • 16.04.18
Politik
Wichtige Impulse für politische Beratungen und Entscheidungen zu geben, ist eines der Ziele der Bürgerkonferenz, die seitens der Stadt als neues Beteiligungsformat installiert worden ist. Die erste Konferenz hat am Samstag stattgefunden.
15 Bilder

1. Bürgerkonferenz: Gemeinsam Bochum entwickeln

Bochum 2030! Wie soll die Stadt dann ausschauen? Wie soll sie sich bis dahin wandeln? Wie soll der Fahrplan in Richtung Zukunft aussehen? Darüber haben bei der ersten Bürgerkonferenz knapp 280 Gäste im RuhrCongress mit Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch, dem Verwaltungsvorstand, 30 Ratsmitgliedern und 80 Stadtbeschäftigten diskutiert. Ihr Thema: die Bochum-Strategie. Diese soll eine verbindliche Richtschnur für die profilorientierte Entwicklung der Stadt bis 2030 werden und auf fünf...

  • Bochum
  • 14.02.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.