Bürgerreporter

Beiträge zum Thema Bürgerreporter

LK-Gemeinschaft
Stimmt ab und bestimmt den Kommentar des Monats.
Aktion

Umfrage
Kommentar des Monats Juli

Die Lokalkompass-Community lebt unter anderem von Kommentaren. Wenn Beiträge wahrgenommen und sogar diskutiert werden, freut das den Autor. Um die Kommentare verstärkt in den Fokus zu rücken, haben wir die Rubrik "Kommentar des Monats" gestartet - und das nicht ausschließlich online. Die Vorauswahl erfolgt durch die Lokalkompass-Redaktion und ist im ersten Schritt zugegebenermaßen subjektiv. Welcher Kommentar wirkt auf uns inspirierend? Mut machend? Bringt uns auf neue Gedanken? Ist...

  • Herne
  • 03.08.21
  • 1
  • 5
LK-Gemeinschaft
Fisch! Dieses Foto von Günther Gramer ist eines der fünf, die ab heute auf der Newswall der FUNKE Mediengruppe im Herzen der Essener Innenstadt zu sehen sind.

Funke-Newswall
Bis zum 9. Juli: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall zu sehen

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert – allerdings mit Einschränkung. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen...

  • Herne
  • 02.07.21
  • 9
  • 5
LK-Gemeinschaft
Jede Woche neu: Fünf starke Community-Bilder auf der FUNKE-Newswall in Essen. Mitmachen ist einfach und kostenlos. Danke an Harald Bletgen für diese schöne Stadtansicht.

Funke-Newswall
bis 28. Mai: Fünf neue Bürgerreporter-Fotos auf der Newswall in Essen

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert – allerdings mit Einschränkung. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen...

  • Herne
  • 21.05.21
  • 18
  • 8
LK-Gemeinschaft

Frage der Woche
Welche Fremdsprachen würdet ihr gern sprechen?

Wer eine Fremdsprache beherrscht, hat sich einen echten Schatz fürs Leben erarbeitet. Doch auch wenn man sogar mehrere beherrscht – ganz ausgelernt hat man ja doch nie. Welche Fremdsprachen würdet ihr gern sprechen? Englisch und Französisch sind die in Deutschland am meisten unterrichteten Fremdsprachen. Wer heute in Deutschland zur Schule geht, der hat gute Chancen, eine oder sogar beide auf ordentlichem Niveau zu erlernen. Es gibt viele gute Gründe, eine andere Sprache zu lernen. Nur einige...

  • Herne
  • 10.04.21
  • 17
  • 1
LK-Gemeinschaft
Bürgerreporter Werner Rhinow aus Bochum, hier auf einer älteren Aufnahme.
6 Bilder

Lokalkompass-Community
BürgerReporter des Monats Januar: Werner Rhinow

Werner Rhinow war Konditormeister, Hotelbesitzer, Auswanderer und vieles mehr. Nachdem er vor Jahren in seine Heimat Bochum zurückgekehrt ist, schreibt und fotografiert heute. Seine Bilder und Beiträge teilt er seit 2015 im Lokalkompass. Er ist unser erster Bürgerreporter des neuen Jahres 2021. Werner, stelle dich doch in drei Sätzen bitte einmal selbst vor. Also, ich bin seit 8 Jahren in Rente. Bin 51 Jahre in meinem Beruf als Konditormeister tätig gewesen. Habe die Grundlage zu diesem Beruf...

  • Herne
  • 01.01.21
  • 35
  • 11
Überregionales
Peter Krämer schreibt auf lokalkompass.de

Lokalkompass - immer aktuell informiert: Bürgerreporter Peter Krämer aus Arnsberg

1. Wie und warum bist Du BürgerReporter geworden? Im Mai 2010 hat mich der damalige WA-Redakteur Frank Albrecht auf den Lokalkompass und die Möglichkeit einer aktiven ehrenamtlichen Mitarbeit als BürgerReporter hingewiesen. Ich habe die "Gründungsveranstaltung" des Lokalkompass in der Stadt Arnsberg am 26. Mai 2010 besucht und mich dort als BürgerReporter registriert. Damals war ich ehrenamtlicher Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Arnsberg, heute koordiniere ich die...

  • Arnsberg-Neheim
  • 18.09.18
  • 2
Ratgeber

Halogenlampen ausknipsen, LED einschalten Für verbotene Lampen gibt es energiesparenden Ersatz

Viele Halogenlampen dürfen ab 1. September nicht mehr hergestellt werden, weil sie zu viel Energie verbrauchen. Doch für Ersatz ist gesorgt, wie die Verbraucherzentrale NRW betont. „Für alle Halogenlampen, die jetzt vom Markt verschwinden, gibt es schon gute Alternativen mit stromsparender LED-Technik“, sagt Carsten Peters, Energieberater der Verbraucherzentrale in Arnsberg. Er hat zusammengestellt, welche Angaben beim Umstieg auf LED helfen: Dimmbarkeit: Nicht alle LED-Modelle sind dimmbar,...

  • Arnsberg-Neheim
  • 14.09.18
  • 1
Überregionales
Viele BürgerReporter sind zu der LK-Lesung gekommen, zu der Gudrun Wirbitzky eingeladen hat. Auch Miriam Dabitsch und ich haben mit überaus großer Freude daran teilgenommen.  Foto: Gudrun Wirbitzky

Meine schönste Lokalkompass-Erinnerung: Die große Lokalkompass-Lesung in Bochum

Wenn ich darüber nachdenke, was meine liebste Lokalkompass-Erinnerung ist, fällt mir auf Anhieb etliches ein. Ich bin jetzt seit gut zwei Jahren als Community Manager für das Portal im Einsatz und habe viele interessante und liebenswerte Menschen kennen gelernt, die den Lokalkompass mit Geschichten füllen und lebendig machen. Ich erinnere mich zum Beispiel gern an die "Russenhocke"-Portraits – ein witziger Unfug, bei dem viele schöne Fotos zusammen gekommen sind. Auch die Expedition in den...

  • Bochum
  • 12.09.18
  • 32
  • 20
Überregionales
Engagierter Hobbyfotograf und unser BürgerReporter des Monats September. Foto:Roland Störmer
4 Bilder

BürgerReporter des Monats September: Roland Störmer

Neben Musik ist Fotografie die größte Leidenschaft des engagierten BürgerReporters Roland Störmer. Bereits seit 2010 begeistert er hier im Lokalkompass mit seinen atemberaubend schönen Fotos. Jede Menge Herzblut stecken in der eigenen Homepage und in seinen Projekten. Sogar zwei Bücher hat der Unna-Königsborner herausgebracht. In einem Interview mit uns erzählt er mehr von sich. Was wünscht du dir vom LK? Was ist gut, was nicht so? Ich wünsche mir, dass der LK so bleibt wie er ist. Es ist eine...

  • Herne
  • 01.09.18
  • 30
  • 22
Ratgeber
Die Kompassrose wird natürlich auch nach dem Relaunch das Symbol des Lokalkompasses sein.

Jetzt ist es offiziell: Am 31. Oktober erhält der Lokalkompass sein neues Gesicht

Es ist ein Mammutprojekt, das nun auf die Zielgerade einbiegt: der Relaunch des Lokalkompasses. Seit heute ist es sicher: Am Mittwoch, 31. Oktober, erhält das Portal sein neues Gesicht.  Moderner, übersichtlicher und nutzerfreundlicher wird der "neue" Lokalkompass sein. Davon können sich Interessierte bereits heute auf Berliner Woche und meinanzeiger.de überzeugen. Denn der Relaunch ist kein Projekt der FUNKE-Anzeigenblätter in NRW allein, sondern zusammen mit den Portalen der Kollegen in...

  • Velbert
  • 31.08.18
  • 202
  • 54
Natur + Garten
27 Bilder

Einmal in Ruhe durchatmen,- gesunde Wald,-und Landluft genießen und relaxen----------------

Was gibt es schöneres und erholsameres, als sich ein paar Tage der Großstadt zu entziehen,- sich zum Übernachten am A...... der Welt ein stilles Plätzchen am Waldrand fernab von Durchgangsstraßen zu suchen. Wenn dann auch noch liebe Freunde mitziehen,- schöne Programme anstehen, kann nichts mehr schiefgehen. Hier in diesem Fall war unsere schöne Unterkunft im Sauerland, in Sundern-Endorf, direckt am Waldrand gelegen. Gutes Essen in der Umgebung,- Spaziergänge im Wald,- Freunde besuchen,-...

  • Arnsberg
  • 20.08.18
  • 13
  • 17
Natur + Garten
3 Bilder

Unsere Vögel leiden

Unsere Vögel leiden! Egal, ob ich mich in der Natur oder in Siedlungen umschaue, immer wieder sehe ich das gleiche Bild. Unser Vögel brauchen Wasser! Es ist ein Leichtes ihnen zu helfen. Einfach ein Schüsselchen mit Wasser auf dem Balkon/Terasse stellen, oder auf dem Fenstersims. Sie werden es Euch danken, in dem sie Euch, mit Ihrem gesang erfreuen.

  • Bergkamen
  • 16.07.18
  • 28
  • 41
Ratgeber
Quälende Sommerhitze im Haus? Die Beratung der Verbraucherzentrale NRW schafft Abkühlung.

Hausverbot für Sommerhitze - Tipps für kühles Wohnen

Sommerhitze in den eigenen vier Wänden ist nicht nur unangenehm, sie belastet auf Dauer auch die Gesundheit. Wird es selbst nachts nicht wirklich kühler, stresst das den Körper und verhindert erholsamen Schlaf. „Einmal eingefangene Hitze wieder aus Wohnräumen herauszubekommen, kann ziemlich schwierig sein. Die goldene Regel heißt deshalb: Die Wärme gar nicht erst herein lassen“, erklärt Carsten Peters, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW in Arnsberg. Wie der Sommerhitze am besten Herr zu...

  • Arnsberg-Neheim
  • 06.07.18
Ratgeber

Solarautos selbst bauen und ins Rennen schicken Workshop für Sieben- bis Elfjährige

Junge Tüftlerinnen und Bastler können am Donnerstag den 09.08.2018 in Arnsberg ihre eigenen Solarautos bauen und dabei allerhand über Sonnenenergie lernen. Von 10-12 Uhr bietet Energieberater Carsten Peters von der Verbraucherzentrale NRW dafür in der Beratungsstelle Arnsberg (Burgstraße 5, Neheim) den Workshop „Flotte Flitzer mit Sonnenenergie“ an. Darin erkunden die Kinder mit Experimenten die Kraft der Sonne und ihre Nutzung. Anschließend bauen sie eigene kleine Holz-Rennwagen mit...

  • Arnsberg-Neheim
  • 03.07.18
Ratgeber

Staugefahr gemindert - A1 wieder dreispurig Richtung Köln

Gute Nachrichten für Verkehrsteilnehmer: Während der Hauptreisezeit stehen auf der A 1 im Bereich der Talbrücke Volmarstein in Fahrtrichtung Köln wieder drei statt der bisher zwei baustellenbedingten Fahrstreifen zur Verfügung. Von Freitag, 6. Juli, 6 Uhr, bis voraussichtlich Ende August wird der Verkehr einen zusätzlichen Fahrstreifen nutzen können. In diesem Zeitraum wird weiter gebaut – die Arbeiten finden aber außerhalb der Fahrbahn statt, sodass diese Verkehrsführung temporär möglich ist....

  • Schwelm
  • 03.07.18
  • 1
Ratgeber

Energieberatung bei Haus & Grund Neheim-Hüsten e.V.!

Die Verbraucherzentrale NRW bietet für die Mitglieder von Haus & Grund Neheim-Hüsten e.V. am Dienstag, den 03. Juli 2018, in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr eine kostenlose Energie-Erstberatung (Dauer 30 Minuten) an. Die Beratung erfolgt durch den Energieberater Dipl. Ing. Carsten Peters. Eine telefonische Terminvereinbarung unter der Rufnummer 02932 510 97 – 05 ist erforderlich Die Verbraucherzentrale NRW-Energieberatung ist seit dem 01.11.2017 Kooperationspartner von Haus & Grund Neheim-Hüsten...

  • Arnsberg-Neheim
  • 27.06.18
Natur + Garten
8 Bilder

Rotschwänzchen

Eine kleine Fotostrecke von einem jungen Rotschwänzchen - meines Erachtens ist es ein junger Hausrotschwanz - , die ich gestern gemacht habe.

  • Arnsberg
  • 09.06.18
  • 2
  • 10
Ratgeber

Faszinierende Welt der Energie: Exkursion ins Erlebnis-Zentrum und Begehung einer Windkraftanlage zum 203. Energie-Stammtisch

Am Samstag, den 30. Juni 2018 veranstalten die VHS Arnsberg/Sundern und die Verbraucherzentrale NRW eine Exkursion ins „Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum Aurich (EEZ)“. In einer einstündigen Führung durch das EEZ kann in der interaktiven Ausstellung das eigene Wissen zu Energie-Themen getestet werden. Ab 15 Uhr besteht die Möglichkeit zur geführten Begehung einer Windkraftanlage in Westerholt, bei der Technik und Betrieb erläutert werden. Fast 300 Wendelstufen führen zu einer...

  • Arnsberg
  • 08.06.18
Natur + Garten
18 Bilder

Insektensommer Teil 2

Hier nun, wie bereits in Teil 1 von „Insektensommer“ angekündigt, einige „Sexfotos“. Da es sich jedoch ausschließlich um die Paarung von Libellen handelt, dürften sie allesamt jugendfrei sein. Entgegen meiner ursprünglichen Absicht beschränke ich mich in diesem zweiten Teil bewusst auf die Liebesspiele von Libellen, weil sie ästhetisch ansprechender sind als die von Käfern und die Fülle der Bilder sonst ins Uferlose ausarten würde. Aber der „Insektensommer“ kann durchaus mit weiteren Folgen...

  • Arnsberg
  • 05.06.18
  • 8
  • 9
Natur + Garten
14 Bilder

Hammelsprung

Der „Hammelsprung“ im Deutschen Bundestag bezeichnet bekanntermaßen eine Form der Abstimmung, bei der die Parlamentarier ihre Stimmabgabe durch das Durchschreiten von drei unterschiedlichen Eingangstüren für „Ja“, „Nein“ oder „Enthaltung“ ausdrücken. Der Begriff Hammelsprung ist eine Wortschöpfung der parlamentarischen Alltagssprache. Da es sich bei diesem Beitrag jedoch um keinen politischen, sondern einen zum Thema „Natur“ handelt, habe ich in einer kleinen Bilderfolge „Hammelsprung“ einmal...

  • Arnsberg
  • 04.06.18
  • 5
  • 5
Natur + Garten
16 Bilder

Insektensommer Teil 1

Der NABU hat vom 01. bis zum 10. Juni dazu aufgerufen, Insekten zu zählen. Eine Stunde lang soll man an einem bestimmten Platz die Sechsbeiner beobachten und zählen. Diesen Aufruf habe ich zum Anlass genommen, am gestrigen Samstag mit meiner Kamera loszuziehen – nicht um Insekten zu zählen, sondern um sie zu beobachten und zu fotografieren. Und ich war auch länger als eine Stunde damit „beschäftigt“, nämlich nahezu sieben Stunden. Aber die Ausbeute kann sich meines Erachtens durchaus sehen...

  • Arnsberg
  • 03.06.18
  • 2
  • 9
Natur + Garten
7 Bilder

Nach dem Regen...

Heute war so ein Tag, an dem man immer mal wieder mit zum Teil kräftigen Schauern, manche eingebunden in heftige Gewitter, rechnen musste. Und obwohl Starkregen Pflanzenblüten nicht unbedingt gut tut, üben die Wassertropfen auf Blüten und Blättern doch eine starke Faszination aus - zumindest nach meinem Dafürhalten.

  • Arnsberg
  • 01.06.18
  • 2
  • 9
Natur + Garten
5 Bilder

Hübscher Jungvogel - aber welcher?

Dieses süße Federknäuel habe ich nur einmal, nämlich am vergangenen Samstag, in unserem Garten entdeckt - genau genommen waren es sogar zwei, siehe Foto 3. Seitdem habe ich diese Jungvögel nicht mehr gesehen. Und leider weiß ich auch bis heute nicht genau, um welchen Vogelnachwuchs es sich handelt. Zilpzalp? Fitis? Oder ganz etwas anderes? Für Hinweise, die zur Identifizierung der Jungvögel führen, wäre ich sehr dankbar, auch wenn es keine Belohnung gibt. Es sei denn, die hier gezeigten Fotos...

  • Arnsberg
  • 01.06.18
  • 5
  • 10
Natur + Garten
13 Bilder

Junge Zaunkönige

Ca. 11 Stunden liegen zwischen den Fotos 1 - 6 und den Fotos 7 -  13. Nachdem ich von einer Nachbarin erfahren hatte, dass bei ihr Zaunkönige brüten, bin ich noch am selben Abend zu ihr hin und habe die Jungen bei ihren neugierigen Blicken nach draußen abgelichtet. Als ich am nächsten Morgen wieder zu ihr hingegangen bin, turnten die drei Minivögelchen hüpfend und flatternd bereits auf dem Boden des Carports herum, bevor sie nach einer Weile den Abflug in den Nachbargarten machten.

  • Arnsberg
  • 01.06.18
  • 13
  • 16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.