Bürgerreporter

Beiträge zum Thema Bürgerreporter

LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Jubiläum 10 Jahre Lokalkompass Franz B. Bürgerreporter und .........
Heute 10 Jahre Bürgerreporter

Heute 10 Jahre Bürgerreporter Unser Franz, ist heute seit 10Jahren beim Lokalkompass dabei ! Und das nicht nur als Bürgerreporter, nein er ist auch bei vielen LK Treffen dabei gewesen. Hat aber auch LK Treffen mit organisiert.  - - - - - Lieber Franz, Willkommen bei den 10Jährigen !!! - - - - Und danke das ich dich kennen lernen durfte L.G. aus Emmerich, bleib Gesund !!!

  • Emmerich am Rhein
  • 14.07.21
  • 25
  • 5
LK-Gemeinschaft
Fisch! Dieses Foto von Günther Gramer ist eines der fünf, die ab heute auf der Newswall der FUNKE Mediengruppe im Herzen der Essener Innenstadt zu sehen sind.

Funke-Newswall
Bis zum 9. Juli: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall zu sehen

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert – allerdings mit Einschränkung. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen...

  • Herne
  • 02.07.21
  • 9
  • 5
LK-Gemeinschaft

Literatur im Lokalkompass
Buch-Rezensent*in gesucht: "Alltagsgeschichten" von Heinz Grieger

Bürgerreporter Heinz Grieger ist ein tüchtiger Autor und Herausgeber seiner eigenen Bücher. Im Lokalkompass hat er bereits einige seiner Werke vorgestellt. Wir vergeben ein Exemplar seines aktuellen Bands "Alltagsgeschichten" zur Besprechung. Heinz Grieger nennt seine aktuellen "Alltagsgeschichten" einen "Sampler", also einen Sammelband, der eine handverlesene Auswahl von Erzählungen aus den davor erschienenen Büchern enthält. Er erzählt darin aus seinem vielseitigen Arbeitsleben (als...

  • Herne
  • 14.04.21
  • 7
  • 5
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Lokalkompass Bürgerreporter Berichte Schnappschüsse Stadtanzeiger Wochenblatt
Stadtanzeiger Emmerich Seite 3,

Die Berichte von mir im Stadtanzeiger auf Seite 3Erntedank 2020 Herbstliche Wege Da habe ich mich natürlich sehr gefreut ! Wobei ich auf den ersten Bericht angesprochen wurde, sonst hätte ich Ihn gar nicht gesehen. Lese den Stadtanzeiger seit geraumer Zeit nicht mehr so intensiv, könnte sich aber wieder ändern ;-) Jetzt wo von Emmericher Bürgerreporter / Berichte wieder integriert werden wird es wieder mehr Spaß machen im Lokalkompass zu berichten. Herzlichen Dank

  • Emmerich am Rhein
  • 25.10.20
  • 14
  • 5
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Datum vormerken: Am 27.10. ist BürgerReporter-Treffen
Lokalkompass-Treffen auf Haus Horst

Liebe Bürgerreporterinnen, liebe Bürgerreporter Wir, Willi Heuvens und ich, Günter van Meegen, möchten auf Haus Horst ein BürgerreporterInnen-Lokalkompass-Treffen am 27. Oktober, 14:30 Uhr durchführen. Das Treffen soll nicht nur auf unsere Region (Klever Wochenblatt) beschränkt sein, sondern alle die Lust und Laune haben können daran teilnehmen. Bei Kaffee und Kuchen im alten Rittersitz Haus Horst kennenlernen und Gedanken austauschen. Für die Organisation wäre es notwendig, dass wir bis zum...

  • Klever Wochenblatt
  • 04.10.19
  • 21
  • 3
Kultur
Christel Wismans mit ihrem neuesten Werk und den Geschichten von El-fie und ihrem Scherie.

Christel Wismans hat ein neues Buch herausgebracht:
"Ahoi! El-fie et Cherie-hi" auf Kreuzfahrt

Wenn Christel Wismans über ihr neues Buch spricht, dann funkeln ihre Augen und es sprudelt nur so aus ihr heraus. Elfriede, oder besser gesagt "El-fie" war wieder einmal auf Reisen. Die kleine "Wuchtbrumme" vom Niederrhein und ihr französischer Mann, kurz "Scherie" genannt, haben auf einer Kreuzfahrt wieder so allerlei erlebt. Ein witziges Buch mit viel Humor, flotten Sprüchen und einigen Geschichten, die so nie passiert sind - oder vielleicht doch? Von Jörg Terbrüggen Emmerich. El-fie und...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.01.19
  • 4
  • 3
Kultur
Das Foto zeigt Sparkassenchef Rudi van Zoggel (1.v.r.), Ursula Vogt – Leiterin des Marktbereiches Kleve (2.v.r.), Beate Liß (5.v.l.) und Thomas van den Bongard (1.v.l.) von der Jury stellten den Fotografen den Sparkassen-Wandkalender 2019 in der Hauptstelle

Ausstellung geplant
Wandkalender 2019 der Sparkasse Rhein-Maas ist erschienen

„Motive aus der Region zwischen Rhein und Maas“, verschönern den Wandkalender 2019, den die Sparkasse Rhein-Maas für das gesamte Geschäftsgebiet zum wiederholten Male aufgelegt hat. Zusätzlich sind im Kalendarium neben den Feiertagen und Ferienterminen, auch die wichtigsten Veranstaltungstermine aus den Emmerich, Rees, Kleve, Bedburg-Hau, Kalkar, Kranenburg, Uedem und Straelen aufgeführt. „In diesem Jahr haben sich 170 Freizeit- und Profifotografen mit ihrer Kamera auf die „Pirsch“ begeben, um...

  • Kleve
  • 30.11.18
  • 5
  • 2
Ratgeber
3 Bilder

Emmerich - Kleve - Niederrhein: Lilly denkt an die Zeitumstellung

Zeitumstellung auf Winterzeit 2018: Vom frühen Morgen an gilt in Deutschland die sogenannte normale Mitteleuropäische Zeit (MEZ), die oft einfach Winterzeit genannt wird. Die Uhren werden um 3.00 Uhr um eine Stunde auf 2.00 Uhr zurückgestellt. Die Sonne geht dann morgens eine Stunde früher auf und abends eine Stunde früher unter. Die EU-Bürger haben darüber abgestimmt: Die Zeitumstellung wird wohl bald abgeschafft. Aber noch ist es nicht so weit. 2018 wechseln wir noch einmal von Sommerzeit...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.10.18
  • 30
  • 16
Natur + Garten
10 Bilder

Emmerich - Kleve - Niederrhein: Und der Pegelstand des Rheins sinkt immer weiter

Der historische Pegeltiefststand aus dem Jahre 2003 ist längst unterschritten. Der Rhein zieht sich immer mehr zusammen. Am heutigen Sonntagmorgen betrug der Pegelstand in Emmerich nur noch 12 cm. Wir machten uns schon recht früh auf den Weg zur anderen Rheinseite um uns mal ein Blick davon zu machen. Es sieht schon merkwürdig aus wie langsam die Schiffe den Rhein hintereinander befahren, wegen der sehr schmalen Fahrrinne. Die Schiffe können mal gerade noch ein Drittel ihrer Tonnage...

  • Kleve
  • 21.10.18
  • 37
  • 20
Natur + Garten

Emmerich - Kleve - Niederrhein: Die Weidezaungeschichte geht in die nächste Runde

Wenn ich sprechen könnte würde ich Euch von meinem Leid in diesem Sommer erzählen. Wir haben Mitte Oktober und der Vater Rhein, der seit vielen Jahrzehnten vor mir fließt schreit nach Wasser. Auf der gegenüberliegenden Rheinseite in Emmerich zeigte der Pegel heute Abend noch 19 cm. Ich als in die Jahre gekommener Weidezaunpfahl habe das noch nicht erlebt. Als Teil eines Baumes gehöre ich zu den größten und faszinierendsten Lebewesen auf dieser Erde. Auch in meiner jetzigen Form beeindrucke ich...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.10.18
  • 20
  • 22
Ratgeber

Pegel Emmerich: Neuer Rekord-Niedrigwasser-Pegel erreicht

Der niedrigste bekannte Wasserstand wurde am 01.10.2003 mit 28 cm gemessen. Heute am 15.10.2018, um 7 Uhr, wurde dieser Niedrigpegel von 2003 um einen Zentimeter unterschritten. Laut Vorhersage (Bundesanstalt für Gewässerkunde) wird der Pegel weiter fallen, heute noch um weitere 3 cm und wird am Freitag, 19.10. nur noch bei16 cm liegen. Ein ansteigen des Pegels, möglichichst auf Normal über 200 cm, ist auch in den nächsten Wochen nicht zu erwarten. Für die nächsten 14 Tage sind keine...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.10.18
  • 5
  • 2
Überregionales
2 Bilder

Emmerich - Kleve - Niederrhein: Wie sagte ein Schuster zu mir, der Spießer trägt Timberland

Seit Jahren mache ich mir Gedanken darüber ... trage ich den Schuh jeden Tag (weil es mein Lieblingsschuh ist), wechsele ich jeden 2 Tag oder vielleicht auch erst jeden 3 Tag. Da habe ich mal meinen Schuster und Wikipedia befragt. Ich kam zu dem Schluss, das jeder Deutsche im Schnitt elf Paar Schuhe im Schrank hat, also genug zum wechseln. Es lässt sich daher nicht mehr viel verleugnen: Es sind auch die Schuhe, die Leute machen. Sie sind Ausdruck der Persönlichkeit geworden und verkörpern ein...

  • Kleve
  • 28.09.18
  • 36
  • 22
Natur + Garten
12 Bilder

Emmerich - Kleve - Niederrhein - Riquewihr: Ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit

Nur etwa 30 km von Freiburg im Breisgau entfernt liegt Riquewihr. Es ein romantisches Winzerstädtchen in der Nähe Colmar. Riquewihr liegt an der Weinstrasse. Die kleine mittelalterliche Stadt versteckt sich zwischen Berg- und Weingärten und ist durch sein unversehrt erhaltenes Stadtbild, dessen pittoresken Häuser aus der Renaissance des 16. und 17. Jahrhundert stammen, eines der meist besuchten und schönsten Dörfer Frankreichs. Besonders an den Sommerwochenenden ist dieses traumhafte Städtchen...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.09.18
  • 26
  • 31
Überregionales
Viele BürgerReporter sind zu der LK-Lesung gekommen, zu der Gudrun Wirbitzky eingeladen hat. Auch Miriam Dabitsch und ich haben mit überaus großer Freude daran teilgenommen.  Foto: Gudrun Wirbitzky

Meine schönste Lokalkompass-Erinnerung: Die große Lokalkompass-Lesung in Bochum

Wenn ich darüber nachdenke, was meine liebste Lokalkompass-Erinnerung ist, fällt mir auf Anhieb etliches ein. Ich bin jetzt seit gut zwei Jahren als Community Manager für das Portal im Einsatz und habe viele interessante und liebenswerte Menschen kennen gelernt, die den Lokalkompass mit Geschichten füllen und lebendig machen. Ich erinnere mich zum Beispiel gern an die "Russenhocke"-Portraits – ein witziger Unfug, bei dem viele schöne Fotos zusammen gekommen sind. Auch die Expedition in den...

  • Bochum
  • 12.09.18
  • 32
  • 20
Überregionales
Engagierter Hobbyfotograf und unser BürgerReporter des Monats September. Foto:Roland Störmer
4 Bilder

BürgerReporter des Monats September: Roland Störmer

Neben Musik ist Fotografie die größte Leidenschaft des engagierten BürgerReporters Roland Störmer. Bereits seit 2010 begeistert er hier im Lokalkompass mit seinen atemberaubend schönen Fotos. Jede Menge Herzblut stecken in der eigenen Homepage und in seinen Projekten. Sogar zwei Bücher hat der Unna-Königsborner herausgebracht. In einem Interview mit uns erzählt er mehr von sich. Was wünscht du dir vom LK? Was ist gut, was nicht so? Ich wünsche mir, dass der LK so bleibt wie er ist. Es ist eine...

  • Herne
  • 01.09.18
  • 30
  • 22
Ratgeber
Die Kompassrose wird natürlich auch nach dem Relaunch das Symbol des Lokalkompasses sein.

Jetzt ist es offiziell: Am 31. Oktober erhält der Lokalkompass sein neues Gesicht

Es ist ein Mammutprojekt, das nun auf die Zielgerade einbiegt: der Relaunch des Lokalkompasses. Seit heute ist es sicher: Am Mittwoch, 31. Oktober, erhält das Portal sein neues Gesicht.  Moderner, übersichtlicher und nutzerfreundlicher wird der "neue" Lokalkompass sein. Davon können sich Interessierte bereits heute auf Berliner Woche und meinanzeiger.de überzeugen. Denn der Relaunch ist kein Projekt der FUNKE-Anzeigenblätter in NRW allein, sondern zusammen mit den Portalen der Kollegen in...

  • Velbert
  • 31.08.18
  • 202
  • 54
Natur + Garten

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Die Weidezaungeschichte geht in die nächste Runde

Ich war mal ein Baum. Wahrscheinlich eine Eiche. Bin ca. 200 Jahre alt und habe nicht daran gedacht hier meinen Lebensabend zu verbringen. Gern erinnere ich mich daran als ich als Eichel von meiner Mama abgefallen bin. Das tat weh. Danach habe ich geschlafen und somit bemerkte ich gar nicht, dass mir Wurzeln wuchsen. Aufgewacht bin ich wieder als ich eine Krone hatte. Bei vielen Schlachten war ich dabei, das um mich herum veränderte sich, ich wurde krank und da das Ausdauerstehen schon immer...

  • Kleve
  • 28.08.18
  • 32
  • 36
Kultur
5 Bilder

Myriameterstein: 14,464 Kilometer bis zur Landes Grenze

Vor einigen Jahren erhielt ich den Hinweis, dass es gegenüber der Stadt Emmerich einen alten Rheinkilometerstein geben soll, einen sog. Myriameterstein. Erst jetzt, nachdem ich mich daran erinnerte und zufällig in der Gegend war, ging ich auf die Suche nach diesem Stein. Der Stein stand vor dem Bau des neuen Deiches an der Rheinuferstraße Emmericher Eyland (Kalkar) unmittelbar am Rhein, auf einem alten Deich und wurde beim Bau des neuen Deiches, in den 1960er Jahren, auf der Deichkrone, auf...

  • Kalkar
  • 28.08.18
  • 3
  • 7
Überregionales

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Pisa, es ist gerade noch einmal gutgegangen!

Noch geht es nicht durch die Nachrichten! Aber wie Ihr seht stand er ganz kurz vor dem Fall! und nur durch das überlegte und waghalsige Eingreifen einer uns sehr gut bekannten Emmericherin konnte schlimmeres verhindert werden. Fällt er oder fällt er nicht? Es ist nicht gefallen! Wie vielleicht noch einige wissen wurde im Jahre 1990 der Schiefe Turm von Pisa bereits einmal gesperrt. Damals bangten viele Italiener und vor allem Touristen um dieses Wahrzeichen. Der Turm wurde letztendlich...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.08.18
  • 21
  • 21
Vereine + Ehrenamt

Emmerich - Emmerich-Oberhüthum - Niederrhein: Es ist wieder soweit - Schützenfest 2018

Schützenfest in Emmerich. Es ist das 168. Schützenfest der St. Sebastian-Schützenbruderschaft und das 104. Schützenfest der St.-Michael-Schützen-Oberhüthum und das zweite gemeinsame Fest der Vereine auf dem Kapaunenberg. Es beginnt am Freitag, dem 10. 08. 2018 und endet mit dem Königsball am Samstag, dem 18. 08. 2018. Na die Temperaturen in diesem Sommer verlangen nicht nur den Schützenbruderschaften einiges ab. Wir wollen mal sehen was so geht. Schützenfeste sind in vielen Regionen...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.08.18
  • 5
  • 15
Natur + Garten
9 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Es hat sich etwas verändert in unserem Leben - ein Havaneser!

Ja ich muss es eingestehen, früher war ich da überhaupt nicht von begeistert und ich hätte niemals gedacht das aus mir mal ein Hundefreund wird. Ich sage Euch, es gab Gespräche über Gespräche seitdem unsere Tochter einen Hund bekommen hat. Das ging so über 2 Jahre und ich hatte immer die einleuchtenden Erklärungen weshalb es noch zu früh ist für einen eigenen Hund. Doch dann kam da dieser Anruf am vergangenen Wochenende, die Eltern des Hundes unserer Tochter hätten nach längerer Zeit einen...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.08.18
  • 47
  • 34
Natur + Garten
3 Bilder

Unsere Vögel leiden

Unsere Vögel leiden! Egal, ob ich mich in der Natur oder in Siedlungen umschaue, immer wieder sehe ich das gleiche Bild. Unser Vögel brauchen Wasser! Es ist ein Leichtes ihnen zu helfen. Einfach ein Schüsselchen mit Wasser auf dem Balkon/Terasse stellen, oder auf dem Fenstersims. Sie werden es Euch danken, in dem sie Euch, mit Ihrem gesang erfreuen.

  • Bergkamen
  • 16.07.18
  • 28
  • 41
Überregionales
6 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Wann wird's mal wieder richtig Sommer?

Früher war natürlich alles besser, auch der Sommer. Als Kind hat jeder im Juli und August immer nur das Freibad besucht, Eis geschleckt, kurze Hosen und Kleidchen getragen und ständig unter Sonnenbrand gelitten. Na und nun ... in diesem Jahr? Ich höre jeden Tag die Stimmen und Gespräche ... Das ist nicht mehr normal ... ich schwitz mich kaputt ... heute ist es nicht mehr erträglich ... na Ihr kennt das! Und da viel mir dieser ultimative Song ein, ich habe ihn damals gehasst ... Urlaub, es war...

  • Kleve
  • 04.07.18
  • 61
  • 34
Ratgeber

Staugefahr gemindert - A1 wieder dreispurig Richtung Köln

Gute Nachrichten für Verkehrsteilnehmer: Während der Hauptreisezeit stehen auf der A 1 im Bereich der Talbrücke Volmarstein in Fahrtrichtung Köln wieder drei statt der bisher zwei baustellenbedingten Fahrstreifen zur Verfügung. Von Freitag, 6. Juli, 6 Uhr, bis voraussichtlich Ende August wird der Verkehr einen zusätzlichen Fahrstreifen nutzen können. In diesem Zeitraum wird weiter gebaut – die Arbeiten finden aber außerhalb der Fahrbahn statt, sodass diese Verkehrsführung temporär möglich ist....

  • Schwelm
  • 03.07.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.