Alles zum Thema Babyzeichensprache

Beiträge zum Thema Babyzeichensprache

Ratgeber

Elternstart*NRW: Babyzeichensprache 1

Vielen jungen Familien fällt es schwer zu verstehen, was ihre Kinder brauchen, was ihnen fehlt oder was in ihnen vorgeht. Schließlich können sich Säuglinge nur durch Quengeln oder Weinen verständlich machen. Durch Laut- und Babyzeichensprache haben sie die Chance ihre Bedürfnisse, Gefühle und Gedanken auszudrücken und sich der Umwelt mitzuteilen. Sie ist eine Orientierungshilfe und gibt ihnen vor allem Sicherheit. Die Laut- und Babyzeichensprache fördert die sprachliche Entwicklung, das...

  • Dinslaken
  • 27.11.17
Ratgeber

Elternstart*NRW Babyzeichensprache 2

Vielen jungen Familien fällt es schwer zu verstehen, was ihre Kinder brauchen, was ihnen fehlt oder was in ihnen vorgeht. Schließlich können sich Säuglinge nur durch Quengeln oder Weinen verständlich machen. Durch Laut- und Babyzeichensprache haben sie die Chance ihre Bedürfnisse, Gefühle und Gedanken auszudrücken und sich der Umwelt mitzuteilen. Sie ist eine Orientierungshilfe und gibt ihnen vor allem Sicherheit. Die Laut- und Babyzeichensprache fördert die sprachliche Entwicklung, das...

  • Dinslaken
  • 27.11.17
Kultur

VHS - Babyzeichensprache - Babymassage

Als ich die erste Information zum Thema Babyzeichensprache las, konnte ich damit nichts angfangen, ehrlich gesagt habe ich das Thema gar nicht so ernst genommen. Bevor wir das Seminar in der VHS angeboten haben, führte ich erst einmal ein Gespräch mit einem medizinischen Fachmann. Der zuckte mehr oder weniger mit den Achseln und meinte, nun ja, schaden würde es wohl kaum. Wenn man heute Babyzeichensprache "googelt", kommt man auf 38.500 Treffer. (Ich weiß, das allein sagt nichts aus,...

  • Wesel
  • 30.08.11
Kultur

VHS - Was gibt es Neues im Fachbereich Familienbildung?

In einer Dokumentation auf arte ist vor wenigen Wochen darauf hingewiesen word2n, dass neue Forschungen wieder einmal belegt haben, wie wichtig für eine verbesserte Entwicklung von Babys häufige Babymassagen sind. Auch wurde über ermutigende Ergebnisse über die Bemühungen, mit Hilfe einer Art der Gebärdensprache die Kommunikation mit den Babys zu verbessern, berichtet. Ihre VHS Wesel-Hamminkeln-Schermbeck bietet im kommenden Semester beides an. Einen Lehrgang, in dem Eltern (oder...

  • Wesel
  • 06.07.11
Kultur

Kurse für Babyzeichensprache laut Spiegel ein Trend, aber nicht in Wesel

Hm, im Spiegel 52 / 2010 (im übrigen kann man den Artikel auch online lesen) ist man auf zwei Seiten auf das "Phänomen" der "Gebärdensprachkurse" (Zwergensprache, Babyzeichensprache) für Babys (und Mütter/Eltern) eingegangen. Der Artikel ist sicher kein reines Loblied, es kommen auch kritische Stimmen zu Wort. Wichtig fand ich vor allem den Schluss, eine Mutter meint, dass man sicherlich auch ohne Gebärdensprache mit seinem Kind kommunizieren könnte, dennoch besucht sie nun den...

  • Wesel
  • 12.01.11
  •  3