barrierefreie Haltestellen

Beiträge zum Thema barrierefreie Haltestellen

Politik
Insgesamt 880.000 Euro, der Eigenanteil der Stadt Gladbeck liegt aber bei lediglich 100.000 Euro, hat der barrierefreie Umbau der Bus-Haltestellen an der Sandstraße am Bahnhof-West gekostet.
3 Bilder

Barrierefreier Umbau der Haltestellen schneller als vorgesehen beendet
Endlich wieder "Freie Fahrt" über die Europabrücke

Diese Meldung dürfte nicht wenige Autofahrer freuen: Seit dem heutigen Freitag, 4. September, fließt der Verkehr auf der Sandstraße über die "Europabrücke" wieder vierspurig. Knapp fünf Monate, damit rund vier Wochen weniger als geplant, haben die Arbeiten für den barrierefreien Umbau des Bereiches rund um die Bushaltestelle Bahnhof Gladbeck West gedauert. Dabei wurden die Fahrbahnen, die Nebenanlagen sowie der westliche Arm der Kreuzung in beide Fahrtrichtungen baulich angepasst, um allen...

  • Gladbeck
  • 04.09.20
  • 1
Ratgeber

Bushaltestelle wird barrierefrei
Umbau der Bushaltestelle "Kleine Buschstraße" in Altendorf

Das Amt für Straßen und Verkehr führt ab heute, Dienstag, 23. April, den barrierefreien Umbau der Bushaltestelle "Kleine Buschstraße" in Essen-Altendorf durch. Für die Baumaßnahme ist eine Bauzeit von sieben Wochen veranschlagt. Zur Abwicklung der Straßenbauarbeiten muss die Kleine Buschstraße zwischen Schölerpad und Wüstenhöfer Straße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden. Für die Anlieger ist die Kleine Buschstraße nur aus Richtung Wüstenhöfer Straße bis zur Baustelle als...

  • Essen-West
  • 23.04.19
Politik
Aus den Händen von Verkehrsminister VRR-Vorstandssprecher Ronald R. F. Lünser und NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst nahm der Technische Beigeordnete Norbert Höving (l.) den Förderbescheid entgegen.

Recklinghausen: Stadt baut 29 Bushaltestellen barrierefrei um

Das wird die zahlreichen Bürgerinnen und Bürger, die den Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) nutzen, freuen. Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) kann die Stadt 29 Bushaltestellen im Stadtgebiet barrierefrei umbauen. Der Technische Beigeordnete Norbert Höving hat in Düsseldorf aus den Händen von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst einen Förderbescheid über 648.500 Euro in Empfang genommen. "Natürlich wollen wir möglichst viele Bürgerinnen und Bürger dazu...

  • Recklinghausen
  • 19.01.19
Ratgeber

Vollsperrung Neuenlander Straße

Im Zuge der Herstellung der beiden barrierefreien Haltestellen am AWO Zentrum Asbeck muss die Neuenlander Straße von Freitag, 31.8., bis einschließlich Sonntag, 2. September, im Bereich der Hausnummern 1 – 5 voll gesperrt werden. Grund ist der Asphalteinbau für beide Fahrbahnen. Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.

  • Gevelsberg
  • 29.08.18
Politik

SPD-Sommerfraktion begutachtet Lüner Hauptbahnhof

Barrierefreiheit katastrophal Bei bestem Sommerwetter besuchte die Lüner SPD-Fraktion den Hauptbahnhof und nahm ihn unter dem Aspekt Inklusion unter die Lupe. Zu der Begehung hatten sich die Sozialdemokraten mit der Vorsitzenden des Seniorenausschusses, Vera Kestermann-Kuschke, verstärkt, die die Probleme für Senioren ansprach. Das Fazit war für die Teilnehmer erschreckend. Ob Rollstuhlfahrer, Gehbehinderter mit Rollator oder natürlich auch junge Mutter mit Kinderwagen, alle sind...

  • Lünen
  • 06.08.18
Politik
Der Brackeler Hellweg muss sich verändern, damit er künftig geänderte Aufgaben wahrnehmen kann. Wie? Damit befasste sich der Workshop "Hellweg 2020".
4 Bilder

Vierspuriger Hellweg in Brackel nicht mehr nötig // Bürger und Politiker machen sich Gedanken beim Aufwertungs-Workshop "Hellweg 2020"

Im Wintergarten des Brackeler "café balou" gingen am Samstag (4.3.) unter Regie der Bezirksvertretung (BV) Brackel 30 interessierte Menschen aus Politik und Bürgerschaft beim Workshop "Hellweg 2020" das komplexe Thema der geplanten Aufwertung des Brackeler Ortskerns an. Klare Fragestellung: Wie muss sich der Hellweg verändern, damit er in Zukunft geänderte Aufgaben wahrnehmen kann? Die Stadtverwaltung, vertreten durch den Bereichsleiter der Mobilitätsplanung Winfried Sagolla und sein...

  • Dortmund-Ost
  • 07.03.17
Politik
Udo Dammer, Bezirksbürgermeister Innenstadt-Ost.
3 Bilder

Neujahrsgruß 2017 // Von Udo Dammer, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Innenstadt-Ost

Zum bevorstehenden Jahreswechsel hat sich Udo Dammer, Bezirksbürgermeister des Dortmunder Stadtbezirks Innenstadt-Ost, mit seinem traditionellen Neujahrsgruß 2017 an die Öffentlichkeit gewendet. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger im Stadtbezirk Innenstadt-Ost, mit meinem traditionellen Neujahrsgruß möchte ich die Gelegenheit nutzen, mich bei den vielen Ehrenamtlichen in Vereinen, Verbänden und Kirchengemeinden, die oftmals abseits öffentlicher Presseberichterstattung großartige und...

  • Dortmund-Ost
  • 28.12.16
Politik
Udo Dammer, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Innenstadt-Ost.
3 Bilder

„Neue Ehrenamtler fehlen noch“ // Neujahrsgruß von Udo Dammer, Bezirksbürgermeister Innenstadt-Ost

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger im Stadtbezirk Innenstadt-Ost, mit meinem traditionellen Neujahrsgruß möchte ich anhand von Ereignissen der zurückliegenden Monate einen Ausblick auf das kommende Jahr wagen: Der Stadtbezirk Innenstadt-Ost wird auch weiterhin buchstäblich ausgebaut als gute Adresse für Wohnen und Leben in jedem Alter. So wurde bereits mit der Errichtung des ersten von fünf Wohnblöcke mit insgesamt. 180 Wohnungen an der Bremer Straße begonnen, wodurch allein schon die...

  • Dortmund-Ost
  • 21.12.15
Politik
Zur traditionellen Klausurtagung trafen sich wieder die Körner Sozialdemokraten.
2 Bilder

Klausur der SPD Körne // Mehr Mittel für die Gehwege im Ort

Über aktuelle Körner, aber auch über bundespolitische Themen hat der SPD-Ortsverein Körne auf seiner Jahresklausur diskutiert. Verstärkte Anstrengungen für das betreute Wohnen zu Hause mahnte Helmut Feldmann, Vorsitzender der AWO Körne-Wambel, an. Der Zustand von Straßen und Bürgersteigen war ein weiteres Thema. Zur Freude der Teilnehmer berichtete Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer, dass die Bezirksvertretung (BV) Innenstadt-Ost trotz reduzierter Finanzen Mittel für die...

  • Dortmund-Ost
  • 27.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.