BBgD

Beiträge zum Thema BBgD

Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Bochumer Bündnis gegen Depression e. V. bei der BlauPause gut frequentiert - Ein Stimmungsbild

~ ~ ~ Am Anfang stand das Hadern. Teilnehmen oder nicht teilnehmen? Lässt sich eine Veranstaltung analog des Stilllebens 2010 auf der A 40, das die aktiven Mitglieder noch so nett in Erinnerung behalten hatten, wirklich wiederholen? Und wer steht überhaupt zur Betreuung eines Tisches zur Verfügung, wenn jeder irgendwie schon anders eingeplant oder wegen dieses langen Wochenendes gar nicht in der Stadt ist? Letzten Endes ließ sich der Vorstand dann doch auf das Wagnis ein, an einem...

  • Bochum
  • 06.06.15
  • 4
Ratgeber
3 Bilder

Bochumer Bündnis gegen Depression: Offener Stammtisch gut angenommen

Auf erfreulich große Resonanz stieß der Offene Stammtisch zu Fragen rund um Depression und Behandlung, zu dem das Bochumer Bündnis gegen Depression am 07.04.15 zum zweiten Mal in diesem Jahr eingeladen hatte. Dank des zugestandenen Veranstaltungsabdrucks in der Tageszeitung konnte das neue Angebot seine Zielgruppe diesmal auch auf direktem Weg erreichen. Neben drei Vorstands- und Bündnismitgliedern hatten sich 18 aktuell Betroffene, Depressionserfahrene, Angehörige, Ehepaare und eine Familie...

  • Bochum
  • 13.04.15
  • 4
Überregionales
Fast am Ziel: die Truppe auf der Erzbahntrasse
29 Bilder

Radeln gegen ein Tabu – MOOD-TOUR 2014 erreicht Bochum

Trotz einer Depression oder gerade wegen einer Depression aktiv zu sein und öffentlich Gesicht zu zeigen, dazu gehört eine ganze Portion Mut und vor allem die Entschlossenheit, sich auf den Weg zu machen, um sich und anderen zu helfen. Seit dem 14.06.14 zeigen auch in diesem Jahr wieder viele Menschen ihr Engagement dafür, dass die mit deutschlandweit ca. 4 Millionen Betroffenen offiziell zur Volkskrankheit erhobene Depression aus Angst vor Stigmatisierung nicht weiter leidvoll im Verborgenen...

  • Gelsenkirchen
  • 16.09.14
  • 1
Überregionales
5 Bilder

Einen Tag dabei sein! - MOOD TOUR erreicht Bochum - Einladung zum Mitfahren

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ Wie schon im Jahr 2012 hat der Bremer Fotograf Sebastian Burger auch in diesem Jahr wieder eine MOOD-TOUR organisiert, die mit dem Ziel der Entstigmatisierung der psychischen Erkrankung Depression quer durch Deutschland führt. In insgesamt 12 Etappen legen von der Depression Betroffene gemeinsam mit "gesunden" Menschen seit dem 14.06.14 und noch bis zum 20.09.14 stolze 7.000 km auf dem Fahrrad zurück, um der Erkrankung ein Gesicht zu geben und öffentlich Gehör zu finden. In...

  • Bochum
  • 14.09.14
  • 1
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Bochumer Bündnis gegen Depression wählt neuen Vorstand

Vier sehr aktive Jahre haben sie mittlerweile schon erfolgreich hinter sich gebracht, alle zwei Monate haben sie sich zu den Vereinssitzungen getroffen, um sich zu beraten und zu planen, Monat um Monat waren sie mit verschiedensten Aktionen im Stadtgebiet um die Entstigmatisierung einer leidvollen Erkrankung und um die Aufklärung der Öffentlichkeit bemüht. Im fünften Jahr des Bestehens standen nun Anfang März im „Bochumer Bündnis gegen Depression“ erneut die Vorstandswahlen an. Im...

  • Bochum
  • 08.04.14
  • 2
  • 3
Ratgeber
2 Bilder

Depression, Suchterkrankung und Komorbiditäten - Vortrag des Bochumer Bündnis gegen Depression

Es gibt Erkrankungen, die eine so schwere Bürde darstellen, dass der Betroffene zu Alkohol und / oder Drogen greift. Wer jemals selbst erfahren hat, was es bedeutet, z. B. das Wesen einer Depression zu spüren, die nicht enden wollende Dunkelheit aushalten zu müssen und dabei außerstande zu sein, dem eigenen Umfeld plausibel zu vermitteln, was es heißt, mit ihr zu leben, der kann nachvollziehen, wie schnell der Wunsch nach dem Betäuben des inneren Erlebens und der damit einhergehenden...

  • Bochum
  • 21.09.13
Ratgeber

Der Depression Gehör verschaffen - Bochumer Bündnis gegen Depression beim Selbsthilfetag präsent

Wenn am kommenden Samstag, 31.08.13 unter dem Motto „Gemeinsam stark sein“ zum mittlerweile achten Mal der Bochumer Selbsthilfetag in der Drehscheibe an der Kortumstraße stattfindet, http://www.lokalkompass.de/bochum/ratgeber/8-bochumer-selbsthilfetag-d329487.html wird als eine der insgesamt 43 teilnehmenden Gruppen auch das Bochumer Bündnis gegen Depression mit einem Info-Stand vor dem Gebäude vertreten sein. Im November 2009 zunächst von professioneller Seite ins Leben gerufen, reiht...

  • Bochum
  • 28.08.13
  • 2
Ratgeber

Sondervorstellung „Side Effects“ – Tödliche Nebenwirkungen

Im Rahmen der Trialog-Filmreihe konnte in Kooperation mit dem Verein "Psychosoziale Hilfen Bochum e.V." und weiterer Partner für den heutigen Montag, 06.05.13 im Filmkunsttheater Casablanca, Bermzuda3Eck Kortumstraße 11, die Sondervorstellung der amerikanischen Kino-Neuerscheinung „Side Effects“ ermöglicht werden. Kern des Films ist die sich als Folge eines Gefängnisaufenthalts ihres Ehemannes entwickelnde Depression von Emily und deren Überforderung mit der Entlassung nach vier Jahren....

  • Bochum
  • 06.05.13
Ratgeber

Gesundheitsmesse 2013: Bochumer Bündnis gegen Depression beteiligt sich

Wie schon im vergangenen Jahr wird das Bochumer Bündnis gegen Depression e. V. auch bei der diesjährigen Gesundheitsmesse des Medizinischen Qualitätsnetzes MedQN mit einem Info-Stand vertreten sein. Zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr besteht am Sonntag, 17.03.13 in der Stadtpark-Gastronomie für interessierte Bürger, Betroffene und Angehörige die Möglichkeit, persönlich in Kontakt zu den Mitgliedern des Vereins zu treten, sich über die Aktivitäten zu informieren, Fragen zu stellen, Anregungen...

  • Bochum
  • 14.03.13
Ratgeber
Prof. Dr. Georg Juckel, Ärztlicher Direktor der Bochumer LWL-Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
6 Bilder

Patientenseminar des MedQN zur „Depression“ fand großen Zuspruch

Auf umwerfend große Resonanz stieß am vergangenen Mittwoch, 27.02.13 das in Zusammenarbeit mit dem Bochumer Bündnis gegen Depression ausgerichtete Patientenseminar des Medizinischen Qualitätsnetzes Bochum zum Thema „Depression“. Zwei Stunden lang vermittelten im Veranstaltungsraum des Kunstmuseums an der Kortumstraße drei Referenten aus dem Blickwinkel des behandelnden Experten und aus dem Blickfeld des Betroffenen Wissenswertes rund um die unsichtbare, weit verbreitete Erkrankung. Jeder...

  • Bochum
  • 05.03.13
  • 5
Kultur
Lesung der Schauspieler Marco Massafra, Anke Zillich und Matthias Redlhammer (v. L.)
27 Bilder

Theater Unten: eine Bühne für den "Herbst-Blues", die Depression und den Burn-out

Eine beeindruckende und vielseitige, ebenso informative wie unterhaltsame Veranstaltung konnten am Samstag, 17.11.12 rund 100 Zuschauer im voll besetzten „Theater Unten“ des Schauspielhauses Bochum erleben. Unter dem von Schauspielseite geprägten Titel „Raus aus dem Herbst-Blues“ begegneten Schauspieler des Schauspielhauses und Mitglieder des Bochumer Bündnis gegen Depression dem Burn-out und der Depression von der literarischen, der künstlerisch-kreativen und der wissenschaftlichen Seite....

  • Bochum
  • 19.11.12
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Depression, Schauspiel und Kreativität: Raus aus dem Herbst-Blues!

Das Ergebnis einer ungewöhnlichen Kooperation zwischen Schauspielhaus Bochum und Bochumer Bündnis gegen Depression wird am kommenden Samstag, 17.11.12 von 16.00 – 19.00 Uhr im Theater Unten zu sehen sein. Unter dem Motto „Raus aus dem Herbst-Blues!“ werden Schauspieler, Ärzte, Heilpraktiker, Studenten und Betroffene der Erkrankung "Depression" drei Stunden lang aus verschiedenen Perspektiven zu Leibe rücken. Entstanden war die Idee vor vielen Monaten in einer Sitzung des Vereins....

  • Bochum
  • 14.11.12
  • 1
Ratgeber
3 Bilder

Von der Unmöglichkeit der Dinge: Die Suche nach dem Psychotherapieplatz

Es ist das typische Problem, das jeder kennt, der schon einmal nach einem Psychotherapieplatz suchen musste, und es ist das typische Problem einer Gesundheitslandschaft, die niemand ändern möchte, weil er offenbar nicht weiß, wie er sie ändern soll. Zerrieben wird dabei genau derjenige, dessen Schutzbedürftigkeit am größten ist und der die Hilfe am dringendsten benötigt: der depressiv erkrankte Mensch, der unter einer Zentnerlast schmerzhaft inneren Erlebens Stück für Stück erdrückt wird,...

  • Bochum
  • 27.09.12
  • 5
Ratgeber
3 Bilder

Eine Frage des Gewissens

Er hockte da, als ich mit dem Fahrrad um die Ecke bog, um zur Sitzung in die Einrichtung zu fahren, in der sie immer stattfand. Ich war spät dran, er aber hatte unverkennbar Zeit. Er hockte einfach nur so da, lehnte mit dem Rücken an der Wand der Brücke, die über gebündelt viele Gleise führte, und schaute vor sich hin; neben sich ein Rucksack und eine Flasche Bier. Im Vorbeifahren warf ich ihm einen kurzen Blick zu. Wie lange er schon wartete und wie lange er noch warten würde, war ihm...

  • Bochum
  • 05.09.12
  • 2
Ratgeber
49 Bilder

Radeln gegen ein Tabu: Mood-Tour erreicht Bochum

Seit dem 16. Juni 2012 ist sie unter der Leitung von Sebastian Burger, studierter Fotograf aus Bremen, quer durch Deutschland unterwegs: die Tour, die durch ihre Aktion unterstützen möchte, ein Tabu zu brechen und es depressiv erkrankten Menschen möglich machen will, sich ohne Angst vor einem negativen Stempel frei in der Gesellschaft zu bewegen http://www.lokalkompass.de/bochum/ratgeber/radeln-fuer-mehr-akzeptanz-depressiv-erkrankter-menschen-mood-tour-kommt-nach-bochum-d202827.html . Unter...

  • Bochum
  • 31.08.12
  • 6
Ratgeber

Therapie-Erfahrungen weitergeben und Hindernisse reflektieren: Bündnis gegen Depression stellt Fragebögen online

Depression ist eine ernst zu nehmende Erkrankung, die sich bei Inanspruchnahme sachgerechter Hilfe in der Regel gut behandeln lässt. Neben der Einnahme von Medikamenten besteht die Möglichkeit der Behandlung durch eine Psychotherapie. Auch wenn eine psychotherapeutische Behandlung keine Garantie auf Heilung geben kann, so lässt sich die Erkrankung jedoch häufig dahingehend lindern, dass die Lebensqualität aktiv verbessert werden kann. Der Betroffene kann mit Unterstützung z.B. eines...

  • Bochum
  • 29.08.12
Ratgeber
2 Bilder

Radeln für mehr Akzeptanz depressiv erkrankter Menschen - Mood-Tour kommt nach Bochum

Depression braucht personifizierte Gesichter und Depression braucht Aktivität - sowohl die aktive körperliche Betätigung des Erkrankten in Form der Selbsthilfe, als auch den aktiven Einsatz engagierter Menschen für mehr Akzeptanz und öffentliche Wahrnehmung einer leidvollen und noch immer viel zu oft auch tödlichen Erkrankung. Unter der Schirmherrschaft der Deutschen DepressionsLiga und der Stiftung Deutsche Depressionshilfe machte sich unter der Bezeichnung „Mood-Tour“ (mood = engl.:...

  • Bochum
  • 26.08.12
  • 3
Ratgeber
3 Bilder

Wenn (auch) die Seele krank wird: Zum gesellschaftlichen Stellenwert der Depression

Müssen Körper und Seele immer erst Hand in Hand erkranken und braucht es immer erst die Diagnose Herzinfarkt oder Krebs, um der Depression Anerkennung und Berechtigung zu geben? So lautete die ganz spontane Frage im Anschluss an den ebenso interessanten wie informativen Vortrag über den Zusammenhang zwischen Krebserkrankungen und Depression von Frau Dipl.-Psych. Bärbel Kolbe am 31.05.12 an der Augusta-Kranken-Anstalt Bochum...

  • Bochum
  • 22.07.12
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
15 Bilder

Bochumer Bündnis gegen Depression e. V. jetzt im dritten Jahr aktiv

Als Begleiterkrankung körperlicher Krankheiten wird das Auftreten von Depressionen weitaus eher akzeptiert, als eigenständige Erkrankung hat die Depression noch immer einen schweren Stand, obwohl sie rund 10.000 Mal im Jahr in Deutschland tödlich endet. Mitgefühl wird der von ihr Betroffene aus der Unwissenheit heraus eher selten ernten. Dem noch immer anhaltenden Trend der Stigmatisierung, der damit verbundenen Verdrängung der leidvollen seelischen und körperlichen Krankheit aus dem...

  • Bochum
  • 22.07.12
  • 3
Vereine + Ehrenamt

Bündnis gegen Depression: Nächstes Treffen 3. Juli 2012

Am kommenden Dienstag, 03.07.12 findet um 19.30 Uhr im Haus der Begegnung, Alsenstraße 19 a das nächste öffentliche Treffen des Bochumer Bündnis gegen Depression statt. Auf der Tagesordnung stehen die Besprechung der zurückliegenden und der bevorstehenden Aktivitäten, wie z.B. die Teilnahme bzw. Präsenz des Bochumer Bündnis bei der Mood-Tour Ende August http://mood-tour.de sowie http://mood-tour.de/mitmachen/30-august.html und http://www.facebook.com/MoodTour . Des weiteren wird es um...

  • Bochum
  • 03.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.