Bestätigung

Beiträge zum Thema Bestätigung

Natur + Garten
Diese Aufnahme stammt von einer so genannten Kamerafalle.

Landesamt bestätigt: Riss am 4. Januar in Hünxe weist Wolfs-DNA auf
Tötete "Gloria" das Pony am Hardtbergweg?

Ob die Wölfin "Gloria" zusammen mit ihrer Familie verantwortlich ist, steht zurzeit noch nicht fest. Aber es war ein Wolf, der Shetlandpony "Ella" in der Nacht auf den 4. Januar (Lokalkompass berichtete ausführlich) gerissen hat. Aktuell heißt es dazu auf der Homepage des NRW-Landesamtes für Natur, Umwelt- und Verbraucherschutz (LANUV):  Am 4. Januar 2021 wurde in Hünxe (Kreis Wesel) eine sieben Jahre alte Shetlandponystute von einem Wolf getötet. Die genetische Untersuchung von Abstrichproben...

  • Hünxe
  • 23.01.21
Natur + Garten

LANUV informiert über drei weitere Nachweise im Wolfsgebiet Schermbeck
Amt bestätigt: Mitte Dezember schlug der Wolf drei Mal in Hünxe zu! Ist Gloria doch noch hier?

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt drei weitere Nachweise auf einen Wolf im Wolfsgebiet Schermbeck. Die genetischen Untersuchungen von Speichelproben zeigen, dass ein Wolf in den Nächten vom 7. auf den 8. Dezember 2018, vom 8. auf den 9. Dezember 2018 und in der Nacht vom 12. auf den 13. Dezember 2018 in Hünxe mehrere Schafe getötet hat. Die Individualisierung des Wolfes konnte noch nicht erfolgen, diese ist beim Forschungsinstitut Senckenberg in...

  • Wesel
  • 22.01.19
  • 2
Natur + Garten

LANUV bestätigt weitere Wolfsnachweise im Kreis Wesel: Jüngste Fälle in Schermbeck-Gahlen

Dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) liegen weitere genetische Ergebnisse des Senckenberg Forschungsinstitutes auf Wolfnachweise Schermbeck-Gahlen im Kreis Wesel vor. So ergaben bei drei Übergriffen auf Schafe in der zweiten Augusthälfte Analysen von Speichelproben, dass die Nutztiere von einem Wolf getötet beziehungsweise verletzt wurden. Im Einzelnen handelt es sich dabei um zwei tote Schafe am 19. August 2018, fünf tote und zwei verletzte Schafe am 28. August...

  • Wesel
  • 18.09.18
Natur + Garten
Die Aufnahme stammt aus dem Tierpark Anholter Schweiz bei Isselburg.

LANUV bestätigt Wolfnachweis durch Speichelprobe an gerissenen Schafen in Schermbeck

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt den Nachweis von Wolf-DNA mit Hilfe einer Speichelprobe, die am 13. April 2018 in Schermbeck an gerissenen Schafen genommen wurde. In der Pressemitteilung heißt es: Die Speichelprobe wurde untersucht durch das Senckenberg Forschungsinstitut, das im Auftrag von Bundes- und Landesbehörden als "Nationales Referenzzentrum für genetische Untersuchungen bei Luchs und Wolf" genetische Proben aus ganz Deutschland untersucht....

  • Wesel
  • 13.06.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.