Besucher

Beiträge zum Thema Besucher

Vereine + Ehrenamt
Der Nachwuchs der musical kids Rheinhausen sorgte auf der Benefizveranstaltung für die Flüchtlingsopfer der Ukraine für Gänsehautmoment auf der Bühne.

musical kids unterstützen Ukrainer
500 Besucher drückten beim Besuch des Konzertes ihre Solidarität aus

Unübersehbar waren die vielen blauen und gelben Luftballons im Rheinhauser Volkspark. Die “musical kids Rheinhausen“ hatten zum Ukraine-Tag Hoffnungsschimmer22 geladen. Sinn und Zweck der Veranstaltung war, ein Signal der Solidarität, der Hilfsbereitschaft und der finanziellen Unterstützung zu senden. Eine durchsichtige Spendensäule wartete darauf, gefüllt zu werden. Auch der Erlös aus Getränkeverkauf und Speisen kamen sowohl notleidenden Menschen in der Ukraine als auch Geflüchteten zugute....

  • Duisburg
  • 20.06.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Foto wurde beim Mitarbeitenden-Abend der Evangelischen Kirchengemeinde Meiderich auf dem Kirchplatz in Meiderich aufgenommen. Auch die kommende Kirchenkneipe wird bei schönem Wetter dort stattfinden.
Foto: www.kirche-meiderich.de

Evangelische Kirchengemeinde Meiderich
Kirchenkneipe unter freiem Himmel

Meist am letzten Freitag im Monat öffnet im evangelischen Gemeindezentrum Meiderich, Auf dem Damm 8, die Kirchenkneipe. So auch am 24. Juni, wenn Besucherinnen und Besucher ab 19.30 Uhr wieder eine gemütliche Atmosphäre erwarten können, die zum Wohlfühlen einlädt und Platz für nette Gespräche lässt. Das besondere diesmal: passend zur Mitsommernacht am 24. Juni heißt die Kirchenkneipe „Kyrka Bar“ und stilecht dazu gibt es schwedisches Flair, Köttbullar und schwedischen Hotdogs. Bei schönem...

  • Duisburg
  • 19.06.22
Kultur
Die Hahnenfeder-Lesungen des Meidericher Bürgervereins  sind längst kulturelle Tradition. Am Sonntagmorgen lauschten wieder gut 30 Besucher den Erinnerungen der Autoren.
Foto: Hahnenfeder

"Lese-Tradition" beim Meidericher Bürgerverein
„Hahnenfeder“ zu Gast auf dem Minigolfplatz

Die „Open-Air-Lesungen“ im Stadtpark der Geschichts- und Schreibwerkstatt „Hahnenfeder“ im Meidericher Bürgerverein von 1905 e.V. haben schon Tradition. Nicht nur die Vortragenden, sondern auch rund 30 Besucherinnen und Besucher genossen am Sonntatvormittag die Gastfreundschaft des Teams auf dem Minigolfplatz und die Geschichten aus dem alten Meiderich. Zudem hatte mit Helmut Koopmann ein Gastautor die Einladung der „Hahnenfeder“ angenommen und bereicherte mit seinen Geschichten über den selbst...

  • Duisburg
  • 19.06.22
Vereine + Ehrenamt
Gute Laune beim Vorbereitungskreis zum ersten Seefest mit, von links: Jürgen Friedrich, Michael König, Markus Schmidt, Martin Flasbarth, Ferdi Seidelt, Anette König und Petra Müller-Mehrholz. Das Projekt sollte ein Knüller werden.

Drei Publikumsmagnete sind zurück
„Die“ Sommerfeste im Westen – endlich sind sie wieder da!

Die Jahre 2020 und 2021 werden, was das gesellige Miteinander betrifft, als die Seuchenjahre schlechthin in die Geschichte eingehen. Reduzierung der Kontakte, A-H-A-Regeln und Alleinsein bestimmten unseren Alltag, keine körpernahen Dienstleistungen, kein Gaststättenbesuch, keine Feste, kein Kino! Die nachhaltig sinkenden Inzidenzzahlen und weitere Entwarnungssignale lassen drei Publikumsmagnete wieder aufleben: Seefest – Bei der Premierenveranstaltung an der Wasserski- und Freizeitanlage...

  • Duisburg
  • 18.06.22
  • 1
Reisen + Entdecken
Rund um die Mühle in Bergheim sollen Schnäppchenjäger beim Trödel wieder auf ihre Kosten kommen.

Buntes stöbern
Tempel-Trödelmarkt für Kindersachen lockt wieder mit vielen Ständen und Familienprogramm nach Bergheim

Am kommenden Samstag, 11. Juni, lockt wieder der „Große Trödelmarkt für Kindersachen“ zum Duisburger Jugendzentrum Tempel am evangelischen Gemeindehaus Auf dem Wege (Peschmannstr. 2, Bergheim, der Eintritt ist frei. Besucher und Trödler finden rund 100 private Trödelstände mit attraktivem Angebot an Kinderkleidung, Babyausstattung, Spielzeug und ähnlichem sowie ein buntes Familienprogramm aus Kinderspaß (unter anderem Hüpfburg) rund um den Spielplatz und großem Essensangebot zu fairen Preisen...

  • Duisburg
  • 08.06.22
  • 1
  • 1
Kultur
Auf dem Marktplatz in Friemersheim findet wieder die Kirmes statt.

Bunter Fahrspaß
Kirmes in Friemersheim startet heute über Pfingsten

Nach zwei Jahren Pandemie-Pause drehen sich am Pfingstwochenende wieder die Fahrgeschäfte auf dem Marktplatz in Friemersheim auf der Kronprinzenstraße zur traditionellen Pfingstkirmes. Am Samstag, 4. Juni startet die Kirmes und geht bis Dienstag, 7. Juni, dann drehen sich die Karussells um 14 Uhr auf dem Marktplatz. Die Besucher können sich auf eine bunte Auswahl von Fahrgeschäften und Essensständen freuen. Für den Spaß sollen unter anderem ein Autoscooter und der Musikexpress sorgen. Am...

  • Duisburg
  • 04.06.22
LK-Gemeinschaft
Reges Treiben herrschte beim Röttgersbacher Frühlingsfest, das eindrucksvoll unter Beweis stellte, wie vielfältig das Leben im Stadtteil ist.
Foto: Büro Börner MdL

Gelungenes Röttgesrbacher Frühlingsfest
Dem Frust die Rote Karte gezeigt

Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2019 und zweimaligem Corona-bedingten Ausfall fand nun endlich das 2. Röttgersbacher Frühlingsfest statt. Schon früh füllt sich die Wiese an der Ziegelhorststraße. War der Besuch beim Ökumenischen Gottesdienst vor dem Start des Bühnen- und Mitmach-Programms noch etwas verhalten, waren die Parkplätze in der Nähe der Veranstaltungswiese schnell belegt. Man habe es gespürt, dass die Menschen nach den langen Corona-Einschränkungen, dem seelischen Frust über...

  • Duisburg
  • 28.05.22
Kultur
Zum Traumzeit-Festival in der Industriekulisse Landschaftspark werden Mitte Juni wieder viele Bands erwartet.

Programm ist fast komplett
Ab sofort gibt es Tagestickets für das Traumzeit-Festival im Landschaftspark

Ab sofort sind die Tagestickets für das Traumzeit-Festival vom 17. bis 19. Juni im Landschaftspark Duisburg-Nord online und an den Vorverkaufsstellen erhältlich. Sie kosten für den Freitag 40 Euro, für Samstag und Sonntag 46 Euro inklusive aller Gebühren und Anreise mit dem VRR. Das Programm ist mittlerweile fast komplett. „Aber es werden in den nächsten Tagen auf jeden Fall noch einige Bands dazu kommen“, fasst Festivalleiter Frank Jebavy den Stand der Planungen zusammen. Damit steht bislang...

  • Duisburg
  • 20.05.22
  • 1
Reisen + Entdecken
Sie ist 800 Quadratmeter groß, hat eine Höhe von rund acht Metern und bietet faszinierende Einblicke in das australische Buschland. Ab sofort ist die neue Outback-Voliere geöffnet und kann von den Gästen des Zoo Duisburg besucht werden.

"Tierbegegnungen auf Augenhöhe“
Zoo Duisburg eröffnet die neue Outback-Voliere

Die australische Themenanlage ist Heimat von Kängurus und verschiedenen Vogelarten. Realisiert wurde die Baumaßnahme maßgeblich durch die finanzielle Unterstützung des Vereins der Freunde des Duisburger Tierpark e.V.. Mit der Outback-Voliere erweitert der Zoo seinen australischen Schwerpunkt. Die nun eröffnete Tieranlage ist teilweise begehbar und ermöglicht den Zoobesuchern Tierbegegnungen auf Augenhöhe. Beim Betreten der neuen Themenanlage tauchen die Besucher in eine andere Welt ein. Das...

  • Duisburg
  • 18.05.22
  • 1
Sport
Vereinstrainer David Achoui-Baumann mit Kindern beim fröhlichen Spiel auf dem Tennisplatz.

Erfolge in der Kinder- und Jugendarbeit
Saisoneröffnung mit großer Resonanz beim Homberger Tennisclub „Grün-Weiß“

Der Homberger Tennisclub „Grün-Weiß“ freute sich über sonniges Wetter und zahlreiche Besucher bei der diesjährigen Saisoneröffnung. Viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene Clubmitglieder bevölkerten die im Grünen gelegene Anlage an der Margaretenstraße 1b und auch einige Gäste waren gekommen, um den Tennisclub kennen zu lernen. Der Vereinsvorsitzende Bernd Felix betonte in seiner Eröffnungsrede die Bedeutung und die bereits erzielten Erfolge in der Kinder- und Jugendarbeit sowie das Angebot...

  • Duisburg
  • 17.05.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Freuten sich zusammen über die Eröffnung, Ulrich Fuest (Vorstand) und Thomas Krülls (Bereichsleitung Altenhilfe), vorne von rechts: Petra Keysers (Vorstand) und Gerda Germes (Einrichtungsleitung).

Auszeit im Grünen
Stadtdechant Winkelmann segnet die Einrichtung "Landleben"

Nach dem Start der neuen Tagespflege "Landleben" der Caritas fand die offizielle Eröffnungsfeier statt. Nach einer herzlichen Begrüßung durch den Vorstand Ulrich Fuest und Petra Keysers berichtete Einrichtungsleitung Gerda Germes von den ersten Schritten der letzten Wochen und Monate und gab einen Ausblick auf die nun anstehenden. In diesem Kontext erläuterte sie den Anwesenden anhand der Bedürfnis-Blume von Tom Kitwood, was stets Mittelpunkt der Arbeit in der Tagespflege ist und deren Gäste...

  • Duisburg
  • 16.05.22
Kultur
Janet Cardiff und George Bures Millers Escape Room gibt es im Lehmbruck zu sehen.

„Kunst & Kaffee”
Gedankensprünge und Assoziationsketten im Lehmbruck Museum

Bei „Kunst & Kaffee” steht am Dienstag, 17. Mai, 15 Uhr, die Ausstellung der Wilhelm-Lehmbruck-Preisträger Janet Cardiff und George Bures Millers im Mittelpunkt, Lehmbruck Museum, Düsseldorfer Straße 51, Stadtmitte. Bei seinem Rundgang durch die Ausstellung des kanadischen Künstlerpaares wird sich Jörg Mascherrek den virtuellen Welten widmen, durch die sich die Besucher in der Werkschau bewegen können. Im Anschluss können sich die Teilnehmenden bei Kaffee und Kuchen über das Gesehene – und...

  • Duisburg
  • 16.05.22
  • 1
Kultur
Mit einer neuen Show voller Adrenalin startet der Zirkus Flic Flac ab dem 15. Juni sein Sommerprogramm. Nach vielen Monaten der Corona-Zwangspause können die Artisten endlich wieder ihrer Leidenschaft nachgehen: Der Unterhaltung ihres Publikums.
2 Bilder

Es heißt wieder„Manege frei!"
Der Circus Flic Flac präsentiert ab dem 15.Juni seine neue Show

Nachdem die Pandemie dem Flic Flac-Team im letzten Jahr einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, startet ab dem 15. Juni nun das Sommerprogramm „Flic Flac – Die Show“. Wie schon zuvor, wird das schwarz-gelbe Zirkuszelt auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs aufgeschlagen. Begeistern möchten die Verantwortlichen nicht nur mit ihren Vorstellung, sondern auch mit erweiterter Gastronomie. Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Von Sascha Mangliers Wenn redensartlich „Der Zirkus von neuem...

  • Duisburg
  • 14.05.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der AWO-Ortsvereins Marxloh-International feiert am Samstag auf dem Ingenhammshof sein Frühlingsfest.

Multikulturelles Fest
Frühlingsfest des AWO-Ortsvereins Marxloh-International auf dem Ingenhammshof

Der Frühling erfreut in diesen Tagen viele Menschen – egal welchen Alters oder welcher Herkunft. Die blühende Natur, die ersten warmen Sonnenstrahlen und die endlich wieder länger werdenden Tage tun allen gut. Der AWO-Ortsverein Marxloh-International nimmt diese besondere Zeit zum Anlass, am Samstag, 7. Mai, ab 14 Uhr ein multikulturelles Fest im vereinseigenen Garten auf dem Ingenhammshof (Am Ingenhammshof 1, Meiderich) auszurichten. Dafür haben sich die Mitglieder des Vereins einiges...

  • Duisburg
  • 04.05.22
Reisen + Entdecken
Im Zoo Duisburg haben gleich zwei Tierfamilien Nachwuchs bekommen Die kleinen Erdmännchen wuseln bereits über die Außenanlage.
2 Bilder

Doppelter Nachwuchs im Zoo
Drei niedliche Erdmännchen-Jungtiere wagen sich erstmals auf die Außenanlage

Munter wuseln drei kleine Erdmännchen über die Außenanlage, buddeln im Sand und suchen nach Mehlwürmern. Damit ist die Erdmännchen-Familie rund um Vater Elvis und Mutter Sophie auf stolze 14 Tiere angewachsen. Seit 2019 sorgte das Zuchtpaar damit schon sechs Mal für Nachwuchs. Bereits Ende Februar wurde der aktuelle Wurf geboren. „Die ersten Lebenswochen mussten die kleinen Raubtiere aber im schützenden Stall verbringen, denn es galt einen Schnupfen auszukurieren“, wie Dr. Kerstin Ternes...

  • Duisburg
  • 14.04.22
  • 1
Reisen + Entdecken
Die Erdmännchen im Zoo bekommen auch in diesem Jahr wieder Ostereier.

„Rund ums Ei“
Zoo Duisburg bietet besondere Angebote an den Ostertagen

Neben der Themenführung „Rund ums Ei“ findet am Ostersonntag wie Ostermontag eine große Eiersuche auf dem Spielplatz nahe des Streichelzoos statt. Der Zoo ist auch an den Feiertagen regulär geöffnet. Neben einzigartigen Tiermomenten und einem Osterspaziergang in exotischer Umgebung, können sich die Besucher des Zoo Duisburg auf den neu eröffneten Spielplatz ‚Kattagaskar‘ sowie auf besondere Aktionen an den Ostertagen freuen. Themenführung „Rund ums Ei“ Warum legen Tiere Eier, gibt es im...

  • Duisburg
  • 13.04.22
  • 1
Kultur
Im Kultur- und Stadthistorischen Museum geht es bei der Führung an Karfreitag um das Verhältnis des Kartographen Gerhard Mercator zur Religion.

Mercator und die Religion
Führung im Stadtmuseum am Innenhafen

Das Verhältnis des Kartographen Gerhard Mercator zur Religion ist das Thema einer Führung durch die Mercator-Schatzkammer, die am Karfreitag, 15. April, um 15 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Innnenhafen beginnt. Werner Pöhling von „Mercators Nachbarn“ begleitet die Gäste. Das 16. Jahrhundert war geprägt durch neue Diskussionen über religiöse und gesellschaftliche Fragen, die letztlich zur Spaltung des Christentums führen sollten. Zur schnellen Verbreitung der Fragen trug die neue...

  • Duisburg
  • 13.04.22
  • 1
Natur + Garten
Den symbolischen Startschuss für eine wegweisende Pflanzaktion im Revierpark Mattlerbusch gaben jetzt mit Spaten und Gießkanne Jürgen Hecht von Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr, RVR-Beigeordnete Nina Frense, Beiratsvorsitzender Frank Heidenreich, RVR-Referatsleiterin Susanne Brambora-Schulz und OB Sören Link (v.l.).
6 Bilder

Pflanzaktion im Revierpark Mattlerbusch gestartet
Zukunftssignal für ganz Duisburg

„Das ist ein guter Tag für den Revierpark Mattlerbusch, aber auch für Natur und Ökologie in der gesamten Stadt“. Bei diesem Satz griff Oberbürgermeister Sören Link (SPD) beherzt zum Spaten. Er war damit einer der ersten, die, wenn auch symbolisch, die zupackend die blühende Zukunft des Parks mit auf den Weg bringen. Der Regionalverband Ruhr (RVR) beginnt jetzt mit den ersten Pflanzungen in seinen Revierparks. Den Auftakt macht Duisburg mit dem Revierpark Mattlerbusch. Dort werden jetzt Schritt...

  • Duisburg
  • 24.03.22
Kultur
Im Stadtmuseum am Innenhafen führt Kurator Dr. Dennis Beckmann zum letzten Mal durch die Sonderausstellung „Glaubenskampf & Nächstenliebe“

„Glaubenskampf & Nächstenliebe“
Finissage der Sonderausstellung im Stadtmuseum

Kurator Dr. Dennis Beckmann führt am Sonntag, 27. März, um 15 im Stadtmuseum am Johannes Corputius-Platz (Innenhafen) letztmalig durch die Sonderausstellung „Glaubenskampf & Nächstenliebe“. Die Führung erklärt, wer die Ordensbrüder und -schwestern waren, wie ihr Alltag aussah, ob Frömmigkeit und Rittertum überhaupt zusammenpassen – und was die Ordensmitglieder eigentlich heute machen. Erzählt wird in der Ausstellung die Geschichte der geistlichen Ritterorden. In Duisburg waren mit den...

  • Duisburg
  • 24.03.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Nach längerer Zwangspause kommt der Moped-Club Neumühl wieder in Fahrt. Nach der Zeit des Schraubens und Polierens öffnet das vereinseigene Moped-Museum auf der Waldteichstraße 93 im benachbarten Oberhausen-Holten am Sonntag, 20. März, wieder seine Pforten. Ralf Hebestadt, Paul Zihs, Peter Wedig und Andreas Eichler (v.l.) freuen sich riesig.
7 Bilder

Moped-Museum öffnet Sonntag wieder seine Pforten
„Die Zweirad-Verrückten sterben nicht aus“

Ein spürbares Aufatmen und ein fröhliches „Endlich“ machen sich breit. „Jetzt können wir den Moped-Enthusiasten wieder zeigen, was sich hier getan hat“, sagt Peter Wedig, Vorsitzender des Moped-Clubs Neumühl, als er das breite Rolltor zum Neumühler Moped-Museum auf Oberhausener Gebiet hochzieht. „Alles vorbereitet für Sonntag“, sagt er und strahlt mit den glänzenden Maschinen aus der Zeit des Deutschen Wirtschaftswunders um die Wette. Richtig feuchte Augen bekommt er vor der alten,...

  • Duisburg
  • 18.03.22
Reisen + Entdecken
Lange Wimpern, Kulleraugen und ein dunkelbraunes Fell: Im Streichelzoo des Zoo Duisburg wachsen derzeit zwei kleine Dahomey-Zwergrinder auf. Bei frühlingshaften Temperaturen erkundet der Nachwuchs nun die Außenanlage.

Doppelpack im Streichelzoo
Zwei kleine Dahomey-Zwergrinder sind für die Besucher jetzt zu sehen

Mit einem Abstand von gerade einmal zwei Tagen wurden die kleinen Bullen geboren. Revierleiter Maik Elbers ist mit der Aufzucht der Kälber sehr zufrieden: „Beide Mütter kümmern sich vorbildlich um ihre Kleinen und die Jungtiere trinken regelmäßig“. Um die Mutter-Kind-Bindung zu stärken, verbrachten die Kühe Rosi und Wally die ersten Tage mit dem frisch geborenen Nachwuchs im Stall. Bei frühlingshaften Temperaturen erkundeten die Kälber, die von den betreuenden Tierpflegern auf die Namen Mario...

  • Duisburg
  • 11.03.22
  • 1
Kultur
Die Teilnehmer der Führung erfahren einiges über die Duisburger Vergangenheit.

Facettenreiche Vergangenheit
Führung durch die Duisburger Stadtgeschichte

Museumsführer Roland Wolf stellt am Sonntag, 6. März, um 15 Uhr im Kultur-und Stadthistorischen Museum am Innenhafen, Johannes-Corputius-Platz 1, die facettenreiche und wechselhafte neuere Duisburger Stadtgeschichte vor. Die Führung beginnt mit der Gründung der „Alten Universität“ im 17. Jahrhundert und dem Leben ihrer Professoren und Studenten. Weiter geht es über die Frühe Industrialisierung, das Alltagsleben in unserer Stadt im 20. Jahrhundert, die Zeit des Nationalsozialismus und den...

  • Duisburg
  • 04.03.22
  • 1
Kultur
Organist Dominik Susteck kontrastiert die skandinavischen Klänge mit eigenen Werken.

Nordische Schönheiten
Organist Dominik Susteck in der Abendmusik

Am Freitag, 4. März ist der Organist Dominik Susteck in der Abendmusik in St. Ludger am Neudorfer Ludgeriplatz zu erleben. Im Mittelpunkt des Konzerts steht nordische Orgel‐ und Klaviermusik von ausgesuchter und ruhiger Schönheit. Besonders das „Chorale Book“ des 1973 geborenen dänischen Komponisten Andreja Andric hat es Susteck angetan. Das ruhig fortschreitende Werk entwickelt eine meditative Faszination. Susteck kontrastiert die skandinavischen Klänge mit eigenen Werken. Das Konzert in der...

  • Duisburg
  • 02.03.22
Kultur
Schnäppchenjäger können sich in den kommenden Wochen wieder auf den Trödelmärkten der Stadt umsehen.

Neue Trödelmarkt-Saison startet
Am 2. März macht der Mittwochströdelmarkt im Sportpark den Auftakt

Trödelmärkte in Duisburg sind ein beliebtes Ausflugsziel. Nicht nur Schnäppchenjäger kommen hier auf ihre Kosten, sondern für die ganze Familie wird beim Stöbern und Entdecken auch so einiges geboten. Mit dem Sportpark-Trödelmarkt, dem Ruhrorter Hafentrödel, dem RheinPark-Trödelmarkt, dem Altmarkt-Trödelmarkt und dem Mittwochströdelmarkt veranstaltet die Duisburg Kontor GmbH zahlreiche Trödelmärkte im Duisburger Stadtgebiet. Den Anfang in der diesjährigen Trödelmarkt-Saison macht der...

  • Duisburg
  • 01.03.22
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.