Birgit Jörder

Beiträge zum Thema Birgit Jörder

Überregionales
Detlef Thießen (r.) leistet Sabine Poschmann (2.v.l.) und Birgit Jörder (2.v.r.) Hilfe beim Fassanstich.
17 Bilder

Ost-Scharnhorster feiern trotz Regen: Stadtteilfest zum 50-jährigen Bestehen war großer Erfolg

Die Interessengemeinschaft Scharnhorster Vereine (ISV) hatte eingeladen, und (fast) alle kamen: Auch vom teilweise schlechten Wetter haben sich viele Besucher nicht abhalten lassen, das 50-jährige Bestehen ihres Stadtteils zu feiern. Im örtlichen Stadtpark standen über 40 Stände, Hüpfburgen und eine große Bühne. Die ISV hatte zudem zahlreiche Zelte und Unterstände organisiert, unter denen einige Besucher Schutz vor dem Regen suchten. Viele ließen sich aber von dem schlechten Wetter nicht...

  • Dortmund-Nord
  • 03.07.17
Natur + Garten
Der kleine Körner Park ist immer wieder zentrale Drehscheibe vieler Projekt-Aktionen, hier die Bienenbaumpflanzung mit den „Körner Füchsen“ im März 2013.
3 Bilder

Bürgerumweltpreis fürs Projekt „Grüne Wege durch Körne“

Freude herrscht in Körne und beim Stadtbezirks-Marketing Innenstadt-Ost darüber, dass dem Projekt „Grüne Wege durch Körne“ und dem dafür verantwortlich zeichnenden Projektteam um Rolf Sobottka der Bürgerumweltpreis 2013 der Stadt Dortmund verliehen wird: 2000 Euro erhalten Sobottka, Peter Morgenthal und ihre Mitstreiter für ihr Projekt, das auf eine Vernetzung der Grünflächen sogar über Körne hinaus zielt. In Abstimmung mit der Jury-Vorsitzenden, Dortmunds Bürgermeisterin Birgit Jörder, soll...

  • Dortmund-Ost
  • 17.05.13
Politik
Nach aufwändiger Recherche schufen die Europaschüler die Säule mit den Namensziegeln. Am Volkstrauertag beteiligten sich die Neuntklässler zudem mit dem Totengedenken und den von ihnen niedergelegten Blumen an den offiziellen Gedenkfeiern.

Gedenken geht auch kreativ: Wambeler Europaschüler bereichern Kranzniederlegungen mit ihrer Aktion "Namensziegel"

Der kreative Ansatz scheint gelungen, die städtischen Gedenkfeiern zum Volkstrauertag auch für Jüngere ansprechender und zeitgemäßer zu gestalten. Zwei neunte Klassen der nahgelegenen Europaschule haben − gemeinsam mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge − auf dem Internationalen Friedhof am Rennweg einigen der hier anonym beigesetzten sowjetischen Opfer, Kriegsgefangenen und Zwangsarbeitern, mit der Aktion „Namensziegel“ ihre Identität zurückgegeben. Manche Nazi-Opfer waren kaum älter...

  • Dortmund-Ost
  • 20.11.12
Politik
War und ist wieder Bürgermeisterin: Birgit Jörder.

Birgit Jörder wiedergewählt

Sie ist die alte und neue Bürgermeisterin von Dortmund. Birgit Jörder (SPD) wurde mit ihrem ratskollegen Manfred sauer (CDU) in der ersten Sitzung des neuen Rates wiedergewählt. Viele inhaltliche Themen stehen erst am 27. September auf der Tagesordnung. Doch eines gab der Landesbeauftragte Harald Heinze, der in der ratlosen Zeit die geschicke der Stadt leitete, den neugewählten Politikern auf den Weg: Er sprach sich dafür aus, die Zahl der Stadtbezirke und der Ratsmitglieder zu reduzieren.

  • Dortmund-City
  • 14.09.12
Überregionales
Der Wickeder Heinz-Jürgen Preuß blickt stolz auf das 20-jährige Bestehen seines Giraffenmuseums am Hellweg.
20 Bilder

Ein ganzes Haus voller Langhälse: Giraffenmuseum in Dortmund-Wickede

Das Giraffenmuseum in Wickede ist nicht zu verfehlen: Eine (über-) lebensgroße Replik weist dem Besucher den Weg. Seit 20 Jahren stellt Heinz-Jürgen Preuß seine umfangreiche Sammlung in seinem eigenen Haus am Hellweg aus. Selbst in Keller und Wintergarten finden sich Exponate. „Ich trenne aber Wohnen und Sammlung“, erklärt der Sammler. Über 20 000 Exponate in allen Größen und Formen nennt Preuß (68) sein Eigen. Von A wie Aufkleber bis Z wie Zahnbürste ist alles dabei. Mit Fotos und ähnlichem...

  • Dortmund-Ost
  • 29.06.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.