Blumenbeet

Beiträge zum Thema Blumenbeet

Natur + Garten
Bald wird sich das frisch gesäte Blumenmeer in Gahlen und Besten zeigen. Nicht nur herrlich anzusehen, sondern zugleich ein wichtiger Schritt gegen das Bienensterben.
5 Bilder

Heimatverein Gahlen engagiert sich im Artenschutz
1500m² prachtvoller Blütenglanz

Am Samstag, 18. Mai haben die Landtechnik-Freunde des Heimatverein Gahlen Blühstreifen an Wegerändern angelegt. Martin Steinmann hat hierzu an drei von ihm bewirtschafteten Flächen in Gahlen und Besten Streifen mit einer Gesamtfläche von circa 1500m² zur Verfügung gestellt und freigelassen. Um das Saatgut auszubringen, wurde zunächst der Boden mit einer Becker Saatbeet-Kombination gelockert. Anschließend wurde mit einer Raspe Dibbelmaschine aus dem Bestand der Ollen Schuer zwei Reihen...

  • Dorsten
  • 20.05.19
Natur + Garten
Erst im April 2018 ausgesät, zeigte die neu angelegte "Bienenweide" am Asselner Immanuel-Kant-Gymnasium bereits Ende Juni - trotz des extrem trockenen Frühsommers - ein tolles Ergebnis.
3 Bilder

Bezirksvertretung Brackel will möglichst viele Menschen zum Mitmachen bewegen
Verbesserter Insektenschutz durch neue "Bienenweiden" von Wambel bis Wickede

Die Bezirksvertretung (BV) Brackel will versuchen, möglichst viele Menschen im nächsten Frühjahr zum Mitmachen zu bewegen. Mitmachen beim Insektenschutz. "Bekannt geworden sind diese Aktionen unter dem Schlagwort ,Bienenweiden', doch eigentlich sind sie für das Überleben aller Insekten in der Großstadt wichtig", merkt Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka, einer der Initiatoren und Vorreiter des Projekts im Stadtbezirk Brackel an. 2018 hat es mehrere Versuchsflächen im Stadtbezirk...

  • Dortmund-Ost
  • 28.12.18
Natur + Garten
Der See im Schönwasserpark mit Blick auf Haus Schönwasser
21 Bilder

Ausflugstipp: Botanischer Garten und Schönwasserpark in Krefeld

Schönwasserpark - der Name sagt es schon: Schön ist der Park in Krefeld-Bockum und viel Wasser gibt es auch, denn ein langgestreckter See mit Fontäne durchzieht das 28 ha große Areal. Trauerweiden, Blutbuchen und Koniferengruppen spiegeln sich malerisch im Wasser. Der Park in seiner heutigen Form entstand im Wesentlichen in den 1920er Jahren und steht unter Denkmalschutz. Blickpunkt am westlichen Ende des Sees ist das leuchtend gelbe Haus Schönwasser. Das klassizistische Gebäude entstand um...

  • Düsseldorf
  • 03.09.18
  •  21
  •  14
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Am kommenden Wochenende ist Frühlingsfest in Herdecke

Die ganze Stadt riecht nach Frühling, und ein Blumenmeer durchzieht die Herdecker Altstadt. Das beliebte Frühlingsfest lockt viele Besucher aus Nah und Fern in die gemütlichen Gassen. Am 14. und 15. April lädt die Werbegemeinschaft Herdecke zum Frühlingsfest in die Herdecker Innenstadt ein und eröffnet damit den diesjährigen Veranstaltungsreigen in der Stadt - mit Blumen- und Gartenmarkt, Antik- und Flohmarkt und verkaufsoffenem Sonntag. Die rund 50 Aussteller des Marktes bieten alles zum...

  • Herdecke
  • 11.04.18
Natur + Garten
Der "Spiegel"-Weiher
26 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf: Im Schlosspark Benrath

Der Schlosspark in Benrath lohnt immer einen Besuch. Im Frühjahr hatte Marlies Bluhm zu einem LK-Treffen in den Schlosspark eingeladen, das den zahlreichen Teilnehmern bestimmt in bester Erinnerung ist. Inzwischen habe ich auch den sommerlichen Park besucht (u.a. mit Roland) und einige Eindrücke bei unterschiedlichstem Wetter gesammelt. Ich wünsche viel Freude beim Fotospaziergang durch den Schlosspark. Wer mehr erfahren möchte, findet hier einige Infos zur Geschichte. Ein...

  • Düsseldorf
  • 29.08.17
  •  16
  •  15
Kultur
Hauptschloss von Süden
31 Bilder

Ausflugstipp: Park und Schloss Dyck

Jüchen: Schloss Dyck | Dieser Park ist eine Augenweide und das Schloss ein Juwel... Es spiegelt sich malerisch im Wassergraben und zählt zu den schönsten Wasserschlössern im Rheinland. In diesen Tagen lockt wieder die Illumina, die abendliche Beleuchtung von Schloss und Park Dyck, mehr dazu hier. Aber auch tagsüber lohnt der Ausflug nach Jüchen, denn die Blumenbeete stehen in voller Blüte. Hinter dem Eingang empfängt eine wunderschöne Blumenallee die Besucher. Links kann man sich von...

  • Düsseldorf
  • 04.09.16
  •  23
  •  15
Kultur
62 Bilder

Offene Gärten im Ruhrbogen 2016 - 10. Juli 2016 - Kleingärtnerverein Menden e. V.

Kleine Gärten mit großer Wirkung - die Vielfalt der Gartengestaltung, Kleingärtnerverein Menden e. V., "Kleine Heide", Schreberstr. 9, 58708 Menden 59 Kleingärten mit unterschiedlichen Schwerpunkten wie Obstgarten, Gemüsegarten bis zum Staudengarten sind in der Kleingärtneranlage zu bestaunen. Keine Angst, alle Häuschen mit Garten habe ich nicht fotografiert. Schaut euch in Ruhe die Bilder an. Ein Gartenhäuschen/Garten ist schöner als der andere! Nach meinem Rundgang habe ich mich mit...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.07.16
  •  2
  •  12
Kultur
Der Yachthafen liegt gleich nebenan.
18 Bilder

Düsseldorf entdecken: Der WDR und das kleine Paradies

Das WDR-Landesstudio Als das WDR-Landesstudio (Architekten: Christoph und Brigtte Parade) 1991 in unmittelbarer Nähe zum Landtag eröffnet wurde, war das die Initialzündung für den weiteren Ausbau des ehemaligen Industriehafens zum "Medienhafen". Das langgestreckte Gebäude ist ein typisches Produkt der Postmoderne. Hohe schräggestellte Steinsockel wecken Assoziationen an ein Schiff, das vor Anker gegangen ist. Im Gegensatz zu dem massiven Unterbau sind die oberen Geschosse offener und...

  • Düsseldorf
  • 08.06.16
  •  12
  •  17
Überregionales
Kein schöner Anblick: Herausgerissene Narzissen auf der Fahrbahn.

Vandalen pflügen durchs Blumenbeet im Bereich der Zeche Fürst Leopold

Hervest. Keinen Blick für die Schönheit eines Blumenbeetes hatten an den Osterfeiertagen Vandalen im Bereich der Fürst-Leopold-Allee in Hervest. Sie zertrampelten gleich mehrere Narzissen-Beete und zerstörten so diesen schönen Blick. Die Blumenköpfe lagen im Bereich der ehemaligen Zeche kreuz und quer verteilt über Geh- und Radwege und auch auf der Fahrbahn. Zahlreiche Spaziergänger waren entsetzt über so viel Unvernunft und sinnlose Zerstörungswut.

  • Dorsten
  • 29.03.16
Natur + Garten
5 Bilder

Die Natur verwirrt sich selbst

Bei der ständigen Feuchtigkeit und den ungewöhnlich hohen Temperaturen (Anfang Dezember!) in den letzten Wochen beginnen Blumen und andere Pflanzen auszutreiben oder zu blühen, die eigentlich erst zu Frühjahrsbeginn "an der Reihe" wären. Hier ein paar Fotos aus meinem Vorgarten (Südseite) zum Beweis.

  • Gelsenkirchen
  • 03.12.15
  •  29
  •  22
Natur + Garten
4 Bilder

Noch blüht es im Garten!

Freitag, 04.09.15, 10.30 Uhr Heute morgen habe ich ganz spontan einen kleinen Spaziergang im Garten gemacht! Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!!!

  • Menden (Sauerland)
  • 04.09.15
  •  5
  •  8
Natur + Garten
Blumige Lokalkompass-Ansichten von (von links), oben: Ingrid Geßen und Eckhard Schlaup, unten: Manfred Oswald und Peter Gerber. Fotos: Lokalkompass
234 Bilder

Foto der Woche: Blumenmeer und Blütenzauber

Mit dem Thema Blumen setzen wir in dieser Woche einen Vorschlag unserer langjährigen Teilnehmerin Roswitha Dudek um. Die treue Lokalkompass-Seele ist dabei bei weitem nicht alleine mit ihrer Begeisterung für das, was grünt und blüht: Rund 20.000 (!) Beiträge findet man in unserem Portal unter dem Suchbegriff Blumen. Profi: "Wenn Blumen lächeln..." Auch in dieser Woche haben wir wieder Tipps von Profis für Euch gesucht: Tipps zur Blumenfotografie. Gleichzeitig gibt es auch Hinweise, welche...

  • 31.08.15
  •  34
  •  46
Kultur
54 Bilder

Offene Gärten - Kunst im Garten in Iserlohn

Am Sonntag öffnen vier Gärten zum dritten mal in diesem Jahr " die offenen Gärten im Ruhrbogen". Einer davon ist der zauberhafte, voller Fantasie und natürlicher Schönheit gestaltete Garten von Paula und Julio Simoes in der Kleingartenanlage " Im Lau 49". Kleine Figuren, Kunstwerke, schattige Sitzplätze und Springbrunnen verleihen diesem Garten einen ganz eigenen Charme. Zum dritten mal nehmen die beiden Hobbygärtner an den offenen Gärten teil, die seit 28 Jahren mit viel Liebe und...

  • Iserlohn
  • 12.07.15
  •  1
Natur + Garten

Ein Medaillon voller Sommerblüten

Die Gärtnerinnen waren es! Das habe ich genau gesehen! Es waren die Gärtnerinnen! Sie haben dieses eindrucksvolle Blumen-Medaillon gepflanzt. Wir bin begeistert! Entdeckt haben wir es bei unserer Radtour durch die Havelregion. Diese kleine Kunstwerk wurdevon den zwei jungen Damen gepflanzt direkt unter einer Fußgänger-Brücke im Optikpark in Rathenow. Ein "Hingucker" par excellence!

  • Arnsberg
  • 25.06.15
  •  3
Natur + Garten

Wovon sprechen wir eigentlich?

Fehlfarben wurden im Produktionsprozess wegen ihrer Farbe aussortiert, weil sie zu sehr von der Farbskala der übrigen produzierten Ware abwichen. Fehlfarben werden meist kostengünstiger angeboten als die Originale. Etwas Vorsicht ist dennoch geboten: Mitunter wird der Begriff “Fehlfarbe” als Lockmittel genutzt, ohne dass die Ware preislich wirklich günstig ist. Als krummer Hund werden alle Teile in gebogener oder geknickter Form bezeichnet, also Produkte, die absichtlich in nicht geradem...

  • Essen-Ruhr
  • 28.04.15
  •  13
  •  11
Natur + Garten
4 Bilder

Ist denn schon wieder Muttertag?

Nur für die Mütter, die schöne Dahlien lieben und diese zum Muttertag nie geschenkt bekommen! Für alle anderen ist der nächste Muttertag wie jedes Jahr in Deutschland am zweiten Sonntag im Mai, nämlich am 10.05.2015.

  • Essen-Ruhr
  • 06.10.14
  •  4
  •  5
Überregionales
Arbeiter der Wirtschaftsbetriebe rissen am Morgen das Beet ab.
2 Bilder

Unfall-Beet in der City ist Geschichte

Tschüss, Blumenbeet! Mitarbeiter der Wirtschaftsbetriebe Lünen beendeten am Mittwoch das letzte Kapitel in der kuriosen Geschichte des Hochbeetes hinter dem Teppichhaus am Kino. Die Mauer musste weg, denn Autofahrer hatten damit regelmäßig ihre Probleme. Der Bagger leistete ganze Arbeit und schaufelte am Morgen in rund einer Stunde die Mauer, Erde und den Baum auf einen Kleinlaster der Wirtschaftsbetriebe. "Das Beet war ein Dauer-Ärgernis", erklärt Thomas Herkert, Abteilungsleiter Stadtgrün...

  • Lünen
  • 21.08.14
  •  1
Überregionales
Keine Frage, dieses Blumenbeet hat es nicht leicht: Risse in der Mauer, der Mörtel bröckelt aus den Fugen.
2 Bilder

Autofahrer stehen mit Beet auf Kriegsfuß

Ziegelsteine und ein bisschen Mörtel und fertig ist die Umrandung - doch dieses "Bauwerk" ist wohl das teuerste Blumenbeet der Stadt Lünen! Reparaturen stehen hier mit schöner Regelmäßigkeit auf dem Plan. Tatort ist die Straße Im Hagen in der Nähe des Kinos. Das Problem: Blumenbeet und die Parkplätze führen - vorsichtig ausgedrückt - keine gute Nachbarschaft. Autofahrer kommen beim Parkmanöver immer wieder mit dem Beet in Konflikt. Rumms, wieder ein Riss in der Mauer. Offizielle Zahlen hat...

  • Lünen
  • 14.03.14
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.