bruchhauser-steine

Beiträge zum Thema bruchhauser-steine

Natur + Garten
Bruchhauser Steine
25 Bilder

Bruchhauser Steine

Die Bruchhauser Steine liegen auf dem 727 m hohen Istenberg im Hochsauerland oberhalb der Stadt Bruchhausen.Sie bestehen aus vier Felsen (Bornstein, Goldstein, Feldstein und Ravenstein) und sind ein Boden- und Kulturdenkmal. Hier haben sich seltene Tiere und Pflanzen einen intakten Lebensraum bewahrt. Sie sind auch Brutplatz seltener Vogelarten, z.B. des Wanderfalken. http://www.stiftung-bruchhauser-steine.de/

  • Herten
  • 06.09.16
  •  16
  •  19
Natur + Garten

Familientag mit Uhu und Falke vor historischer Naturkulisse

Ein abwechslungsreicher Familientag lockt zu einem Besuch der Bruchhauser Steine in Olsberg. Am Samstag, 23. Juli wartet in der Umgebung des dortigen Infocenters von 14 bis 19 Uhr ein buntes Programm auf alle Besucher des "Stiftungsgebiets Bruchhauser Steine". Zu den Sehenswürdigkeiten zählt der 90 Meter hohe und 380 Millionen Jahre alte Felsen, der schon von weitem sichtbar ist. Die uralte Wallanlage aus der Zeit um 500 vor Christus gehört zu den ältesten Befestigungsanlagen im Sauerland....

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 13.07.16
Ratgeber
Ausflug mit Weitblick: Vom Feldberg-Gipfel über das Sauerland.
2 Bilder

Ausflugstipp: Bruchhauser Steine

Sauerland, mein Herz schlägt für das Sauerland! Die Band Zoff besang in ihrem Lied schon vor Jahren ihre Liebe für das schöne Mittelgebirge in unserer Nachbarschaft. Das Sauerland könnte auch Ihr Herz erobern, mit unserem aktuellen Ausflugstipp, den Bruchhauser Steinen. Bornstein, Ravenstein, Goldstein und Feldstein bilden zusammen das Naturdenkmal Bruchhauser Steine bei Olsberg im Norden des Rothaargebirges. Höhenangst ist bei diesem Ausflug eher ein schlechter Begleiter, denn die Steine...

  • Lünen
  • 12.08.14
  •  1
  •  2
Kultur
13 Bilder

Bruchhauser Steine Nähe Olsberg im Hochsauerlandkreis

Meine beiden Freunde und ich waren dort am 3.6. d. J. und es war ein sehr schönes Erlebnis; für mich leider nur teilweise. Warum? Dort gibbet einen Stein, der "Feldstein" heißt und für mich in bleibender negativen Erinnerung bleibt, obwohl dieser Stein landschaftsmässig sehr beeindruckend ist. Wir, also meine beiden Freunde und ich, standen vor diesen "Feldstein" und konnten ihn auch hochtrabend bergmäßig erklimmen. Ich hatte so meine Vorahnung. Warum? Hochsteigen ist nicht mein Problem, nur...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.08.11
  •  9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.