Buchtipp

Beiträge zum Thema Buchtipp

Sport
14 Bilder

Der große Thomas
„The Great Nowitzki“

Thomas Pletzinger stellt in der Buchhandlung Thalia sein drittes Buch vor. „THE GREAT NOWITZKI“ Ein Buch, dass inzwischen auf der Bestseller-Liste auf Platz 15 ist. Es geht um seine Begegnungen mit dem Ausnahme-Basketballer Dirk Nowitzki. Und die daraus entstandene Freundschaft. Thomas Pletzinger liest Passagen aus seinem Werk vor. Hört sich sehr spannend an, fesselnde Lektüre für den Feierabend oder Urlaub. Ich kaufe ein Buch und Thomas schreibt eine wunderbare Widmung...

  • Hagen
  • 10.10.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Buchrezesion
16 Bilder

Rezension: Erinnerungen an die 70er Jahre im Ruhrgebiet
5 ***** Sterne für : Disco, Willy & Flokati erschienen im Klartext Verlag

Disco, Willy & Flokati  1.Auflage Juni 2019 Satz und Gestaltung : Achim Nöllenheidt Umschlaggestaltung: Ina Zimmermann Titelbilder : Barbara Kirfel,Wolfgang Bruch, Stadt Bochum,Referat für Kommunikation (2) Thomas Pajot - Stock. adobe.comDruck und Bindung : Drukkerij Wilco B.V.,Vabduimweg 9,3812 Anersford (NL) erschienen im Klartext Verlag Essen 2019  Hg: Ulrich Homann/Achim...

  • Bochum
  • 11.07.19
  •  9
  •  4
Kultur
Heute Morgen im Pott -  beim Pott Kaffee.
Foto: Klartext Verlag.
5 Bilder

Die 70er im Revier
Disco ,Willy & Flokati - ein Buch zum Sich - Wiederfinden

Disco, Willy & Flokati ein Buch zum Sich - Wiederfinden so schreibt meine Tageszeitung heute. Treffer.... Wiedergefunden habe ich mich in vielen der  veröffendlichten Beiträge . (bin Baujahr 1952 also ein Oldtimer ) Viele tolle Autoren haben mitgewirkt und es war und ist schön abzutauchen in die 70er. Disco ,Willy & Flokati ist ein Leseerlebnis aus einer Zeit - die so schnell nicht vergessen wird - für Menschen die aus meiner Altersklasse kommen ein Highlight.  Alle die Ü. 50 /60...

  • Bochum
  • 06.07.19
  •  30
  •  6
Kultur
Hitverdächtig
5 Bilder

Klartext : Erinnerungen an die 70er Jahre im Ruhrgebiet
Bochum Buchtipp : Disco,Willy & Flokati und ich war dabei - vielen,vielen Dank❤

Die 70er waren eine spannende Zeit. Flower-Power Ruhrgebiet das war unsere/meine Zeit. Die WAZ rief ihre Leser dazu auf,ihre persönlichen Erinnerungen der 70er zu schildern. Das pralle Leben eben.... Klar,habe auch ich viel erlebt im Pott. Heiraten,Häuschen bauen alles unspektakulär.  Nee,die Sache mit Diether (Krebs) machte das ,,Rennen." Das war aber auch zu köstlich. Fast einen seiner Sketche wert. Aber lies doch selbst - es gibt tolle Geschichten... in Disco,Willy &...

  • Bochum
  • 02.07.19
  •  29
  •  7
Kultur
"Gnom, unser" von Tobias Schindegger

Literatur
Fantasy-Roman aus Gotha

Gnom, unserGotha / Wien – Wiener Künstlerin unterstützt Gothaer Autor bei dem Fantasy-Buch „Gnom, unser“. Dies ist bereits die zweite Zusammenarbeit nach dem Buch „Bollock und die gräulichen Drei – illustrierte Ausgabe“ (lokalkompass berichtete). Worum geht’s?Ein Mann, der sich für einen Gnom hält, befindet sich in ärztlicher Behandlung. Er gibt sich seinen Wahnvorstellungen hin und bemerkt, dass diese sein Leben ziemlich aufregend gestalten. In diesem Leben hat er eine Mission. Er muss...

  • 14.05.19
  •  1
Kultur
Cover Joseph Schmidt „Ein Lied in allen Dingen“
2 Bilder

Ein Lied in allen Dingen: Joseph Schmidt
Essener Autor schreibt bewegenden Roman

Nein, kein Hollywood-Studio hat diese Biographie erfunden für einen hochdramatischen Kassenschlager. Joseph Schmidts steiler Aufstieg zu einem Superstar Anfang der 30er Jahre und sein tragischer Tod mit gerade 38 Jahren auf der Flucht vor den Nazis sind wahre Geschichte. Mittlerweile ist die Erinnerung an diesen außergewöhnlichen Menschen und großen Künstler aber weitgehend verblasst. Joseph Schmidt – ein Superstar in 30er Jahren Jetzt widmet sich ein großer biographischer Roman dem...

  • Essen
  • 11.04.19
  •  1
  •  1
Kultur
6 Bilder

Auf dem Weg zu Karl dem Großen
Die Reise in die Vergangenheit

Einige werden das Gefühl kennen, morgens aufzuwachen und sich die Frage zu stellen, woher man eigentlich abstammt. Warum ist man so, wie man ist? Welche genetischen Einflüsse sind im Laufe der Jahre zusammengekommen, um aus uns die Person zu machen, die wir gerade sind oder glauben zu sein? Mein Weg in die Vergangenheit begann durch ein großes grünes Buch, welches eine Cousine meines Vaters innerhalb der Verwandtschaft verteilte und führt den Weg bis weit hinter Karl den Großen. Das sind jetzt...

  • Essen
  • 09.04.19
Reisen + Entdecken

Neuerscheinung Leipziger Buchmesse 2019
Eisenbahnen in Benelux

In dem farbenprächtigen Buch erzählt der Fachjournalist Norbert Opfermann von Museumseisenbahnen, Bahnstrecken und Museen. In Belgien, den Niederlanden und Luxemburg - spannend geschrieben, mit vielen Fotos. "Eisenbahn in Benelux" ist die erste umfassende deutschsprachige Publikation über Eisenbahnromantik bei unseren westlichen Nachbarn. Vorgestellt werden auch die nationalen Eisenbahnmuseen in Utrecht, Brüssel und Luxemburg. Die Ausstellungen vermitteln mit ihren Sehenswürdigkeiten...

  • Düsseldorf
  • 08.04.19
Kultur
Das Umschlagfoto des Jahrbuchs zeigt ein Bild vom Drachenbootfestival im September 2018.

Mülheimer Jahrbuch 2019
Stadtgeschichte(n) aus zwölf Monaten in einem Band sind jetzt erhältlich

Das Mülheimer Jahrbuch 2019 ist fertig. Es präsentiert Geschichte, Gegenwart, fast Unbekanntes und Zukunftsideen aus der Stadt am Fluss. Zahlreiche Autorinnen und Autoren berichten von Ereignissen aus der Mülheimer Nachbarschaft – damals wie heute. Im Mittelpunkt der Geschichten stehen Menschen, die sich für ihre Stadt engagieren, die ehrenamtlich für und mit anderen viel bewegen. „Viele Ideen zu Beiträgen entstanden aus Gesprächen heraus. Andere waren gesetzt“, sagt Walter Schernstein. Der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.12.18
Ratgeber
Foto des Buchcovers

Buchrezension
Bücherkompass: Mein Hund heißt „Nein!“

„Mein Hund heißt „Nein!“ ist ein Sachbuch von Burkhard Thom und 17 mitwirkenden Autoren, welches 2017 im AAVAA Verlag erschienen ist. Wer bereits einen Hund erzogen (oder es zumindest versucht) hat weiß, dass dieses „Nein“, besonders in der ersten Zeit, eine sehr wichtige Rolle spielt. Nicht nur über Hundeerziehung selbst lassen sich ganze Bücher schreiben: Der komplette Alltag mit einem Hund enthält spannende, lustige und auch herzerwärmende, sowie traurige Geschichten, die mitgeteilt...

  • Bottrop
  • 13.10.18
  •  2
  •  1
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Am Ende der Brücke Mühsam kämpfte Andres seine aufkommende Panik nieder. Das Kettenhemd lastete schwer auf seinen Schultern. Angstschweiß lief ihm in die Augen und ließ ihn blinzeln. Die Angreifer hatten den Fuß der Treppe bereits erreicht. Er konnte das Waffengeklirr deutlich hören. Er fasste sein Schwert fester. ‚Ein Mann kann die Brücke eine Stunde halten, wenn es sein muss!‘, hatte Gilig gesagt, bevor er aufgebrochen war, um Verstärkung zu holen. Doch nicht er, sondern Andres stand hier...

  • Bergkamen
  • 06.10.18
Ratgeber
Foto des Buchcovers

Buchrezension
„Hochsensitiv: Einfach anders und trotzdem ganz normal…“

„Hochsensitiv: Einfach anders und trotzdem ganz normal: Leben zwischen Hochbegabung und Reizüberflutung“ ist ein Sachbuch von Birgit Trappmann-Korr und 2014 im VAK Verlag erschienen. In der zunehmend schnelllebigeren Welt fällt es vielen Kindern (und Erwachsenen) oftmals schwer sich zu konzentrieren. Schnell werden Entwicklungsstörungen oder ADHS vermutet. Betroffene Kinder, sowie Erwachsene wissen meist, dass sie „irgendwie anders als die anderen“ sind und fühlen sich deshalb oft...

  • Bottrop
  • 01.10.18
  •  1
Kultur

Mein Buchtipp: 33 Touren zu den schönsten Seen am Niederrhein

Warum ist es am Niederrhein so schön? Unter anderem wegen seiner Seen. Manfred Schmidt beschreibt in seinem Ausflugsführer die 33 schönsten Seen am Niederrhein. Immer mehr Ausflügler entdecken die Seenlandschaft vor der Haustür: Erholungssuchende aus den benachbarten Ballungsgebieten in Deutschland und den Niederlanden haben ja eine kurze Anreise. Im Buch werden beispielsweise die Sechs-Seen-Platte in Duisburg, der Auesee in Wesel, die Blaue Lagune am Wankumer Heidesee, der Unterbacher See...

  • Düsseldorf
  • 07.07.17
  •  3
  •  3
Überregionales
3 Bilder

Zwei Oberhausener Autorinnen haben es geschafft!

Von Andrea Russo und M.L. Busch Andrea und Maike treffen sich erstmalig beim Schwimmtraining des OTV Endurance Teams im Aquapark. Sie kommen ins Gespräch und stellen bald fest, dass sie neben dem Sport die gleiche Leidenschaft teilen: das Schreiben. Und sie haben noch etwas gemeinsam. Beide Autorinnen haben ihren „Brotjob“ für das Schreiben an den Nagel gehängt. Maike hat Grafik-Design studiert. Das damals Gelernte ist heute unverzichtbar bei der Gestaltung ihrer Buchcover. Andrea kann ihre...

  • Oberhausen
  • 26.05.17
Politik

BUCHTIPP: Jean Ziegler: Der schmale Grat der Hoffnung. Meine gewonnenen und verlorenen Kämpfe und die, die wir gemeinsam gewinnen werden

Klappentext: Seit vielen Jahren setzt sich Jean Ziegler im Auftrag der Vereinten Nationen mit all seinen Kräften für die Menschen ein, die Frantz Fanon die Verdammten der Erde genannt hat. Zunächst als UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung, dann als Vize-Präsident des Beratenden Ausschusses des Menschenrechtsrats kämpft er gegen Hunger und Unterernährung, für Menschenrechte, für Frieden. Von diesen Kämpfen, seinen Erfolgen – aber auch den Niederlagen – berichtet Jean...

  • Recklinghausen
  • 30.03.17
  •  1
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Die Geheimtür Mit klopfendem Herzen erreichte Louise das Ende des Geheimganges. Die Flamme der Kerze, die ihr ein wenig Licht in dem langen, dunklen Gang gespendet hatte, flackerte in dem Luftzug, der durch die Tür drang. Sie lauschte angestrengt, doch sie konnte nichts hören. Sie wiederstand dem Drang, die Tür zu öffnen und einen Blick in das Zimmer dahinter zu riskieren. Sie war noch nie in diesem Zimmer gewesen, es war eines der Gästezimmer, für hohen Besuch. Sie wusste aber von Antoine,...

  • Bergkamen
  • 05.03.17
  •  1
Kultur

Mein Buchtipp: Der Internet-Marketing-Werkzeugkasten für Handwerk und KMU

37 Prozent der kleinen Unternehmen haben noch keine eigene Website. Sie verschenken damit wertvolles Potenzial – bei der Neukundengewinnung und Fachkräftesicherung. Die Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen deutlich, dass vor allem kleine Unternehmen den Weg ins Internet noch scheuen: Bislang nutzen nur 63 Prozent die Vorteile einer eigenen Internetpräsenz. Dabei suchen gerade die jüngere Generationen ihre Dienstleister fast ausschließlich im Internet suchen. Der Internet-Marketingexperte...

  • Düsseldorf
  • 08.01.17
  •  2
Kultur

Mein Buchtipp: Eine Biografie über Werner von Siemens

Anlässlich des 200. Geburtstages von Werner von Siemens erschien im vergangenen Jahr eine neue Biografie über den Erfinder und Firmengründer. Der Unternehmenshistoriker Johannes Bähr wertete dabei erstmals rund 6500 private und geschäftliche Briefe aus. Bähr gelingt es, neue Aspekte dieser beeindruckenden Unternehmerpersönlichkeit zu zeichnen, der vom Sohn eines Gutspächters über eine Offizierskaufbahn beim preußischen Militär zu einem der bedeutendsten Wirtschaftsführer im deutschen...

  • Düsseldorf
  • 06.01.17
  •  1
  •  3
Überregionales

Wer schreibt, der bleibt….

Für den Oeventroper Peter Hesselmann wurde es unbewusst nach mehreren Schicksalsschlägen zur besten Therapie wie sich später herausstellte Angefangen hatte alles mit dem plötzlichen Tod seines Freundes und Kompagnon Willi, worauf er sich eine Auszeit nahm. In seiner Trauerphase wurde er zum leidenschaftlichen Kneipengänger, wobei er den Geschichten der „Alten“ aus dem Dorf lauschte und die Anekdoten auf dem PC festhielt. Zehn Jahre später erlitt er innerhalb kürzester Zeit zwei...

  • Arnsberg
  • 30.12.16
  •  1
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Geschichten in kurzen Gedichten, neue Bücher von "Wolfgang dem Magier"

Nach längerer Auszeit melde ich mich heute auf diesem Forum wieder zurück. Ich bin in der Vergangenheit nicht untätig gewesen sondern habe zwischenzeitlich meine ersten drei Bände der "Geschichten in kurzen Gedichten" über createspace bei Amazon veröffentlicht. Jedes der drei Bücher beinhaltet 365 lustige Gedichte in jeweils 4 Zeilen, sogenannte Vierzeiler, und soll dem Leser für jeden Tag des Jahres, über drei Jahre hinweg, täglich ein Lachen, Lächeln oder zumindest ein Schmunzeln ins...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 08.10.16
  •  1
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Feuerrot „Rot, alles rot“, dachte Ruth zusammenhangslos. Ihr Kopf schmerzte heftig und über sich sah sie nur schemenhaft eine rote Masse. Was war passiert? Sie spürte, dass sie auf dem Boden lag. Die kalte Nässe des Bodens hatte bereits ihre Kleidung durchdrungen. Allmählich wurde ihr Blick schärfer und aus der roten Masse formten sich Blätter, die sie als die eines Feuerahorns identifizierte. Langsam drehte sie den Kopf und wurde mit einem stechenden Schmerz in der Schläfe bestraft. Sie...

  • Bergkamen
  • 07.09.16
Kultur

Bücherkompass: Läufers Fall

Ein Krimi mit Lokalkolorit, in dem diesmal aber nicht Schimanski ermittelt. Hier ermitteln die Freunde Kai-Uwe Gaukel, begeisterter TV-Krimi-Fan, und Privatdetektiv Ambrosius Läufer. Sie suchen einen Mörder. Mitten im Wald findet ein Duisburger Lauftreff seinen ermordeten Trainer, einige Meter weiter liegt die Leiche einer Walkerin – beide von Pfeilen durchbohrt. Kurz danach wird der Chef von Ambrosius angeschossen und schwer verletzt. Seine Frau Heideline war die beste Freundin der...

  • Düsseldorf
  • 26.07.16
  •  1
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.